• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Antrag KdU/ Eigenheim Selbstversorger Ölheizung

gertrud

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
4 Feb 2008
Beiträge
35
Gefällt mir
3
#1
Hallo EHB's
Ölquelle auf dem Grundstück , oder wie gehabt Kostenvoranschläge einholen -sinnfrei da Tagespreis!
 

Frank71

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
2 Jul 2010
Beiträge
2.133
Gefällt mir
1.106
#2
Hallo gertrud,

Ölquelle auf dem Grundstück
Das währ nicht schlecht.

oder wie gehabt Kostenvoranschläge einholen
Kostenvoranschläge einholen von mehreren Lieferanten ist da wohl eher sinnvoll,da der Olpreis sich ständig ändert.
 

gertrud

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
4 Feb 2008
Beiträge
35
Gefällt mir
3
#3
Hallo Frank 71,
eben weil Tagespreise , KV's sinnlos sind.Auch Betroffener als
Eigenheimbesitzer?
Grüße
Gertrud
 

gertrud

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
4 Feb 2008
Beiträge
35
Gefällt mir
3
#5
hallo Konstabler,

2009 und 2010,2011 wurden 1980l Öl bewilligt.

Anfang 2012 auf einmal haben mir 2300 lÖL zugstanden.
Seit Anfang des Jahres opt.komm..
Altes Haus ,wohne allein vermute Fehler beim ausfüllen würden neue Repressalien auslösen.

Seit ich mich querstelle suchen sie nach angriffsflachen,

LG gertrud
 
Mitglied seit
10 Jan 2007
Beiträge
4.189
Gefällt mir
344
#7
Gem § 22 SGB II hat JC die Kosten zu übernehmen, sofern nicht unangemessen.
Bei Heizkosten ist eine solche wertung für die Zukunt nicht möglich, auch eine feststellung der max. zu beanspruchenden Energiemenge ist nur Willkür.
Übliche Menge Heizöl einkaufen, Rechnung an JC, wenn alle, Nachscub ordern.
Ein Preismanagement ist nicht möglich.
 
Oben Unten