Antrag erst nach Seminar (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

rolf.schmidt

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
25 April 2006
Beiträge
15
Bewertungen
0
Ist das normal, dass man erst ein einwöchiges Seminar an der VHS absolvieren muss um überhaupt den Antragsbogen zu bekommen und er dann auch noch bearbeitet wird?
Würde mir lieber Arbeit suchen anstatt da rumzusitzen.
 

wolliohne

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
19 August 2005
Beiträge
14.321
Bewertungen
831
rolf

das ist eine Neue Masche der Schikane,
welche Stadt Kommune (VHS) dies so handhabt würde uns schon interessieren ?
 

rolf.schmidt

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
25 April 2006
Beiträge
15
Bewertungen
0
Schaumburg handhabt das so.
Hab jetzt eigentlich noch Resturlaub aber sie sagt wenn ich nicht hingeh kann ich den Antrag nicht stellen.
Also sitz ich in meinem Urlaub da rum.
Rechtsfolgenbelehrung hab ich keine bekommen.
Es soll dort um meine Rechte und Pflichten gehen.
 

rolf.schmidt

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
25 April 2006
Beiträge
15
Bewertungen
0
Hab ich jetzt Martin richtig verstanden: Einfach nicht hingehen?
Manchmal gehen ja die Jobs die man annimmt nur 1-2 Wochen, dann muss man aber viele Seminare besuchen...
 

gelibeh

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
20 Juni 2005
Beiträge
23.664
Bewertungen
17.055
Martin meinte, den Antrag kannst Du Dir hier runterladen und dann ausgefüllt hinsenden. Wenn Du dort nicht hingehst riskierst Du eine Sanktion.
 

rolf.schmidt

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
25 April 2006
Beiträge
15
Bewertungen
0
Viel Ahnung hat die gute Dame nicht, die wurde bloss in 2 Tagen angelernt, war vorher arbeitslos.
Da gibts keinen Sinn und Nutzen in diesem Seminar.
Der befristete Zuschlag nach ALG-I wäre eine Kann-Leistung/keine Muß-Leistung und ähnlich unqualifizierte Aussagen kommen dort...
Alles nach der Devise Anwesenheit ist alles.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten