• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

antrag auf übernahme oder teilübernahme von der KFZ inspektion??

Status
Nicht offen für weitere Antworten.
E

ExitUser

Gast
  Th.Starter/in  
#1
hallo

wollte mal nachfragen, ob sich die arge auch an den kosten der wartungsintervallen vom auto beteiligt, also die sogenannten pflicht inspektionen, das ein auto "scheckheft-gepflegt" genannt werden kann???

denn so eine inspektion kosten pauschal 69 euro + anfallende kosten wie neues öl, pollenfilter, luftfilter..... macht ca. 150 euro

oder wenn der auspuff kaputt ist, sind auch weit über 100 euro


denn ein auto ist von der arge ja "zugelassen" (wertmässig bis 6000euro glaub ich)


oder sind solche kosten auch schon in die regelleistung mit eingerechnet??? die rechnen ja irgendwie fast alles damit an
 
E

ExitUser

Gast
  Th.Starter/in  
#2
hallo

wollte mal nachfragen, ob sich die arge auch an den wartungsintervallen vom auto beteiligt, also die sogenannten pflicht inspektionen, das ein auto "scheckheft-gepflegt" genannt werden kann???

denn so eine inspektion kosten pauschal 69 euro + anfallende kosten wie neues öl, pollenfilter, luftfilter..... macht ca. 150 euro

oder wenn der auspuff kaputt ist, sind auch weit über 100 euro


denn ein auto ist von der arge ja "zugelassen" (wertmässig bis 6000euro glaub ich)


oder sind solche kosten auch schon in die regelleistung mit eingerechnet??? die rechnen ja irgendwie fast alles damit an
Zugelassen - ja....

Geld für Auto: gints nur in Ausnahmefällen, wenn man sonst den Arbeitsplatz nicht erreichen kann...

kannst ja mal deinen Fallmanager ansprechen :)
 

Gabi16

Elo-User/in

Mitglied seit
30 Mrz 2007
Beiträge
42
Gefällt mir
0
#3
Kannst es ja mal versuchen, sehe aber da keine Chance :icon_hmm:

Von der Arge "zugelassen" ist gut :D
 

Arwen

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
20 Aug 2006
Beiträge
1.653
Gefällt mir
1
#4
Antrag stellen immer...

... allerdings kannst Du Dir die Frage eigentlich selbst beantworten...

Wenn ein Kranker nicht einmal das ihm zustehende orthopädische Bett erhält, um überhaupt schlafen zu können und den nächsten Tag ohne Schmerzen zu überstehen oder einer Familie mit krankem Kind, dass auf ein Sauerstoffgerät angewiesen ist, der Strom gesperrt wird, weil die ArGe die Stromnachzahlung nicht übernimmt - meinst Du, dann interessieren die sich dafür, wie Du Dein von ihnen genehmigtes Auto finanzierst? Wohl eher nicht.

Vielleicht biste ja ein Sonntagskind und es klappt! :DDann aber bitte hier im Forum auch mitteilen, damit man nicht nur Schreckensmeldungen hört; "Kleinvieh" macht auch Mist!

Gruß von Arwen
 

Heiko1961

Forumnutzer/in

Mitglied seit
14 Feb 2006
Beiträge
2.041
Gefällt mir
22
#5
Das kannst du vergessen, denke ich.
Ich hatte Reparaturkosten für KFZ beantragt, Abgelehnt. (Dies sieht das SGB nicht vor) und wir haben einen Behindertenstatus.

Ich überlege jetzt, ob ich Widerspruch einlege.
 

Arwen

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
20 Aug 2006
Beiträge
1.653
Gefällt mir
1
#6
... Behindertenstatus.
Ich überlege jetzt, ob ich Widerspruch einlege.


Ich würde an Deiner Stelle nicht lange überlegen, Heiko!

Ich denke, das ist bei euch beiden auch aus Sicht des SG anders zu sehen, meinst Du nicht? Kommt wohl dabei auch auf den Grad der Behinderung an ... Da wäre auch an andere User Dein Tipp: "Tu's!" ...

Gruß von Arwen
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben Unten