Antrag auf Kautionsübernahme, wie schreibt man ihn (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

LoXX

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
22 August 2012
Beiträge
120
Bewertungen
19
Hallo zusammen, ich hab schon ein paar Threads zum Thema Wohnung etc. offen, jetzt hab ich aber doch noch mal eine Frage. Habe nämlich vergessen, den Antrag gleich mit einzureichen, weil ich nicht wußte, dass ich das auch noch separat machen muss.

Ich habe folgendes Schreiben zum Antrag von Kautionsübernahme verfaßt:


Meine Adresse

Adresse JC


[FONT=Arial, sans-serif]BG-Nr.:

Antrag auf Kautionsübernahme
[/FONT] [FONT=Arial, sans-serif]

Sehr geehrte Frau SB,

hiermit stelle ich einen Antrag auf Kautionsübernahme für die Wohnung ...............
[/FONT]
[FONT=Arial, sans-serif]Die Wohnung kann zum 01. Dezember 2012 bezogen werden.
[/FONT]
[FONT=Arial, sans-serif]Die Kautionshöhe beträgt xxx,xx € und ist direkt auf folgendes Konto zu überweisen:[/FONT]


[FONT=Arial, sans-serif]Kontoinhaber:[/FONT]
[FONT=Arial, sans-serif]Konto-Nr.:[/FONT]
[FONT=Arial, sans-serif]BLZ :[/FONT]
[FONT=Arial, sans-serif]Kreditinstitut:
[/FONT][FONT=Arial, sans-serif]
Bitte teilen Sie mir zu meinem Antrag die weiteren Modalitäten schriftlich mit.[/FONT]


[FONT=Arial, sans-serif]Mit freundlichem Gruß[/FONT]


[FONT=Arial, sans-serif]Kann man den so abschicken oder hat noch jemand Verbesserungsvorschläge?
[/FONT]
 

Seepferdchen 2010

Super-Moderation
Mitglied seit
19 November 2010
Beiträge
24.336
Bewertungen
15.874
Hallo Loxx,

Vorschlag:

"Ich würde Sie daher bitten, mir innerhalb von xxx. Tagen, nach Erhalt des Schreibens mir eine schriftliche Entscheidung mitzuteilen."

In dem Absatz:

Antrag auf Kautionsübernahme gemäß § 22 Abs. 3 SGB II.( dieser § regelt, dass die Wohnungsbeschaffungskosten und Umzugskosten bei vorheriger Zusicherung vom JC
übernommen werden)

Gruß:icon_pause:
 

LoXX

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
22 August 2012
Beiträge
120
Bewertungen
19
Hallo Loxx,

Vorschlag:

"Ich würde Sie daher bitten, mir innerhalb von xxx. Tagen, nach Erhalt des Schreibens mir eine schriftliche Entscheidung mitzuteilen."

In dem Absatz:

Antrag auf Kautionsübernahme gemäß § 22 Abs. 3 SGB II.( dieser § regelt, dass die Wohnungsbeschaffungskosten und Umzugskosten bei vorheriger Zusicherung vom JC
übernommen werden)

Gruß:icon_pause:
Danke, Seepferdchen, aber das kommt etwas zu spät. Habe den Brief heute morgen so eingeschmissen (per Einschreiben mit Rückschein). Aber die schriftliche Zusicherung auf KdU habe ich vorher bekommen, von daher sollten die das eigentlich wissen.
 

Seepferdchen 2010

Super-Moderation
Mitglied seit
19 November 2010
Beiträge
24.336
Bewertungen
15.874
Hmm, na gut, haste richtig gemacht das mit Einschreiben/Rückschein.

Na dann kann man nur hoffen, das alles gut abläuft.


:icon_pause:
 
Oben Unten