• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Antrag auf Fahrkosten wie ausfüllen-PKW Nutzung?

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

Sommer 06

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
19 Jun 2006
Beiträge
213
Gefällt mir
0
#1
Hallo,


Mein Freund hatte kürzlich eine Einladung vom Jobcenter zwecks beruflicher Situation/ Bewerberangebot.Da er einen Antrag auf Erstattung der Fahrkosten stellte,bekam er nun einen Antrag zugesandt.Was soll er bei Punkt 1 hinschreiben,dort wird nach der Höhe der Fahrkosten gefragt?Er ist mit dem Privat PKW gefahren,wir haben nur die Kilometer.Wir wären für Hilfe dankbar
 

Mario Nette

Star VIP Nutzer/in
Mitglied seit
13 Dez 2007
Beiträge
12.345
Gefällt mir
846
#2
Wenn es keine Ausfüllhinweise gibt, dann pragmatisch sein: Aus dem Spritpreis, dem Verbrauch des Wagens und den gefahrenen Kilometern lassen sich die Kosten recht exakt ermitteln.

Mario Nette
 

goweidlich

Elo-User/in

Mitglied seit
30 Aug 2005
Beiträge
280
Gefällt mir
4
#3
Hallo

Wenn ich mich nicht täusche, dann waren es 30 Cent pro km. :icon_smile:

gruß
goweidlich
 
E

ExitUser

Gast
#5
Hallo

Wenn ich mich nicht täusche, dann waren es 30 Cent pro km. :icon_smile:

gruß
goweidlich
Es gibt 20 Cent pro gefahrenen Kilometer. Bei 10 Kilometer wären das 4,00 Euro. Unter FALK: Routenplaner und Stadtpläne den Routenplaner mit den Fahrdaten füttern, ausdrucken und an den Fahrtkostenantrag heften. Die Bearbeitung geht dann schneller ;-)

Wenn man ein verfahrenes Ticket des ÖPNV (öffentlicher Personen Nahverkehr) abgibt, bekommt man den vollen Fahrpreis erstattet.

Grüßle
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben Unten