• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Antrag auf Erstausstattung

Holger88

Neu hier...
Thematiker*in
Mitglied seit
28 Jun 2014
Beiträge
51
Bewertungen
0
Ich habe gemeinsam mit meinem Antrag auf ALG2 im Juni 2014 die Erstausstattung beantragt, da ich im August in meine neue Wohnung zog. Leider ist bisher immer noch nichts geklärt und auch die Miete ging noch nicht aufs Konto. Ich muss erst eine Ummeldebestätigung vom Einwohnermeldeamt vorlegen, konnte dies aufgrund meiner Arbeitszeiten aber bisher nicht machen. Nun werde ich es am Mittwoch nachholen!

Da ich aber keine 4 Wochen ohne Möbel wohnen kann, habe ich mir Geld geliehen um mir Sofa, Bett und Schrank zu kaufen. Auch eine Waschmaschine musste her. Ich habe nun 350€ für Möbel ausgegeben. Vom Jobcenter hätte es einen Gutschein für ein Gebrauchtwarenladen gegeben.

Meine Frage ist nun, wie ich vorgehen muss. Kann ich die Kosten für die Möbel dennoch einfordern? Denn wie stellen die sich das vor, wenn ich 4 Wochen einfach mal auf dem Boden schlafen soll?!
 

Seepferdchen

Teammitglied
Super-Moderator/in
Mitglied seit
19 Nov 2010
Beiträge
22.759
Bewertungen
14.202
Nun werde ich es am Mittwoch nachholen!
Aber bitte nicht nur in den Hausbriefkasten werfen, wenn möglich persönliche Abgabe gegen Empfangsbestättigung.

Da ich aber keine 4 Wochen ohne Möbel wohnen kann, habe ich mir Geld geliehen um mir Sofa, Bett und Schrank zu kaufen.
Ich hoffe du hast das schriftlich gemacht und ein zweckgebundenen Darlehnsvertrag.

Vom Jobcenter hätte es einen Gutschein für ein Gebrauchtwarenladen gegeben.
Hat man dir das mündlich mitgeteilt, hmm alles was man schriftlich hat..................
Warte jetzt den Bescheid ab.

im Juni 2014 die Erstausstattung beantragt
Gleichzeitig mit der Abgabe der Ummeldebestättigung gibst du folgendes
Schreiben beim JC ab.

Sachstandanfrage

BG - Nummer

Sehr geehrte Damen und Herren,

mein Antrag auf Erstausstattung für die Wohnung Straße XXXX liegt Ihnen nunmehr seit xx.xx.xx nachweislich vor.

Bisher habe ich jedoch keinen schriftlichen Bescheid erhalten.

(Kannst du ggf.erweitern nach deinem Sachstand)
 

Caso

Elo-User/in

Mitglied seit
8 Mai 2014
Beiträge
3.122
Bewertungen
792
Ich muss erst eine Ummeldebestätigung vom Einwohnermeldeamt vorlegen, konnte dies aufgrund meiner Arbeitszeiten aber bisher nicht machen. Nun werde ich es am Mittwoch nachholen!
Ja, das hatten wir dir schon vor längerer Zeit geschrieben. Im Juni wohl schon, garantiert aber im Juli. Dass vor der Vorlage der Meldebestätigung dein JC nichts bearbeitet.
Wenn du arbeitsmäßig so sehr eingespannt bist, daß du nicht mal so eine Bestätigung beim EMA holen kannst---brauchst du denn überhaupt noch Alg2?
Das JC wartet doch auf dich!!! Es kann erst dann bearbeiten und bewilligen.
Du wirst wohl jetzt für die Erstausstattung kein Bargeld bekommen. Ich denke, man wird dir nur Gutscheine anbieten. Das war ein weiterer falscher Schritt, jetzt was zu kaufen.

Der Reihe nach wäre es wohl so gegangen (und viel schneller wahrscheinlich auch):
-Mietvertrag vorzeigen bei der Meldestelle---Meldebestätigung wird ausgestellt. Also schon im Juli möglich.
-am gleichen Tag oder sehr zeitnah zum JC, dort Meldebestätigung vorlegen, KDU-Antrag und Erstausstattungsantrag abgeben.
Nach 1Woche schon Sachstandsanfrage loslassen, weil Kosten und Möbel fällig sind.
Das alles wäre im Juli zu erledigen gewesen.
KDU natürlich erst ab August für die neue Wohnung.

DIE (das JC) stellen sich wohl gar nix vor---du hast es einfach verpennt.
Sorry.

Hinweis:
Mittwochs haben die Meldestellen nachmittags sicher nicht auf.
 
Oben Unten