Antrag ALG II

Leser in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Jeanpaul98

Standard Nutzergruppe
Startbeitrag
Mitglied seit
1 Sep 2009
Beiträge
356
Bewertungen
24
Hallo und zwar habe ich mal eine frage.

Ich werde im August 25 Jahre alt.Hat da zufällig schon jemand erfahrungen gemacht wie das abläuft mit der Antragstellung zum ALG II ?.

Und als was zählt man wenn man noch bei den Eltern wohnt. Zählt das da noch als Bedarfsgemeinschaft oder dann nicht mehr.

Ich hoffe mir kann da jemand auskunft geben.
 

Erolena

StarVIP Nutzergruppe
Mitglied seit
7 Nov 2007
Beiträge
5.938
Bewertungen
1.512
Hallo,

dann bist du nicht mehr in der BG der Eltern.
Dann wohnen zwei Bedarfgemeinschaften im Haushalt.
Für jede Bedarfsgemeinschaft gibt es einen eigenen ALG2-Bescheid.

Dir steht dann 100% vom Regelsatz zu (359 Euro).

Die Miete wird nach Köpfen im Haushalt aufgeteilt.
Z.B. deine Eltern erhalten 2/3 und du 1/3 der Kosten der Unterkunft.
 

Erolena

StarVIP Nutzergruppe
Mitglied seit
7 Nov 2007
Beiträge
5.938
Bewertungen
1.512
Ich tippe auf Neuantrag - weil neue BG ab 25.Geburtstag.
Oder ein Fortzahlungsantrag - weil du als Person schon vorher ALG2 bezogen hast?

Ich dachte, hier weiß jemand genaueres darüber.

Antrag auf jeden Fall einige Wochen vorher stellen.
 

Jeanpaul98

Standard Nutzergruppe
Startbeitrag
Mitglied seit
1 Sep 2009
Beiträge
356
Bewertungen
24
Ich tippe auf Neuantrag - weil neue BG ab 25.Geburtstag.
Oder ein Fortzahlungsantrag - weil du als Person schon vorher ALG2 bezogen hast?

Ich dachte, hier weiß jemand genaueres darüber.

Antrag auf jeden Fall einige Wochen vorher stellen.


Muss ich denn da nicht ein komplett neuen Antrag stellen.

Da ja damals zur Einführung der U25 Regelung, mein Antrag auf ALG II abgelehnt wurde.!
 

biddy

StarVIP Nutzergruppe
Mitglied seit
6 Mai 2007
Beiträge
13.401
Bewertungen
4.585
Du müsstest eigentlich von der ARGE Post bekommen ... aber ob das so sein wird? ^^
3. Besonderheiten

(1) Ist erkennbar, dass Mitglieder der derzeitigen Bedarfsgemeinschaft in absehbarer Zeit eine eigene Bedarfsgemeinschaft bilden werden (z.B. Vollendung des 25. Lebensjahres), ist auf die Erforderlichkeit einer eigenen Antragstellung nach Ablauf des Bewilligungsabschnitts rechtzeitig hinzuweisen.

Dies gilt insbesondere, wenn das o. a. Ereignis in den nächsten Bewilligungsabschnitt fällt. Das Erreichen des 25. Lebensjahres stellt keine wesentliche Änderung der Verhältnisse im Sinne des § 48 Abs. 1 SGB X dar. Ein Bewilligungsbescheid ist nicht allein deshalb aufzuheben.

[...]
Quelle
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten