Antrag ALG II - wohne mit Vater bei meinen Großeltern (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

Startbeitrag
Mitglied seit
9 November 2015
Beiträge
1
Bewertungen
0
Hallo,

ich bin dabei den Antrag auf ALG II zu stellen, bin wegen meiner Wohnsituation aber etwas unsicher.
Mein Vater und ich (Ü25) wohnen im Haus meiner Großeltern, auf einer eigenen Etage. Wir wohnen mietfrei, zahlen aber die Nebenkosten.

Deshalb würde ich mich sehr freuen, wenn mir bei den folgenden Punkten geholfen werden könnte:

Seite 1: „ggf. wohnhaft bei“
Muss dieses Feld ausgefüllt werden und wenn ja, werden meine Großeltern oder mein Vater eingetragen?

Seite 2: „2. Personen in meiner Bedarfsgemeinschaft“
Dort trage ich 0 ein?

Seite 2: „2.2 Meine Hausgemeinschaft“
Dort trage ich ebenfalls 0 ein?

„Anlage HG“
Nicht ausfüllen?

„Anlage KDU“
Unbedingt ausfüllen? Da mir sonst Unterstützung von Familienangehörigen vorgeworfen werden könnte?

„Muster-Erklärung - Unterstützung“
Ist eine Muster-Erklärung, dass ich wirtschaftlich nicht unterstützt werde, für meine Situation notwendig oder sollte diese weggelassen werden?


Gruß
Bernd
 

hans wurst

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
1 November 2007
Beiträge
2.561
Bewertungen
1.531
Seite 1: „ggf. wohnhaft bei“
Muss dieses Feld ausgefüllt werden und wenn ja, werden meine Großeltern oder mein Vater eingetragen?
Macht man nur, wenn man kein eigenen Briefkasten hat und auf den Vorhandenen ein völlig andrer Name steht. Auf dem Brief steht dann meist c/o.

Seite 2: „2. Personen in meiner Bedarfsgemeinschaft“
Dort trage ich 0 ein?

Seite 2: „2.2 Meine Hausgemeinschaft“
Dort trage ich ebenfalls 0 ein?

„Anlage HG“
Nicht ausfüllen?
Ja, ja und ja.
„Anlage KDU“
Unbedingt ausfüllen? Da mir sonst Unterstützung von Familienangehörigen vorgeworfen werden könnte?
Nicht unbedingt erforderlich und eine kostenlose Unterkunft wurde vom BSG gar als gewünscht erachtet.
Aber füll das Ding aus und beanspruch deinen Kopfanteil, hierzu mußt du aber die Rechnungen deiner Großeltern vorlegen. Etwas umständlicher währe ein Mietvertrag.

„Muster-Erklärung - Unterstützung“
Ist eine Muster-Erklärung, dass ich wirtschaftlich nicht unterstützt werde, für meine Situation notwendig oder sollte diese weggelassen werden?
Dies ist erst erforderlich, wenn das JC das Bestehen einer HG nachweist.
 
Oben Unten