• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Antrag Ablehnung (siehe Foto) rechtens? Was kann ich tun?

Caso

Elo-User/in

Mitglied seit
8 Mai 2014
Beiträge
3.122
Bewertungen
792

minimoppi

Elo-User*in
Thematiker*in
Mitglied seit
27 Mrz 2012
Beiträge
34
Bewertungen
1
wie könnte ich einen widerspruch am besten formulieren? käme ein überprüfungsantrag evtl. in betracht zusätzlich???
 

liriel

Elo-User*in
Mitglied seit
17 Apr 2014
Beiträge
131
Bewertungen
58
HI,
das JC hat euch im Mai/Juni ja Erstausstattung und Schwangerschaftskleidung gewährt, wenn auch "nur" 300,-€.
In der Ablehnung lese ich nichts von Darlehen!?
Die haben die Leistungen abgelehnt, weil sie ja schon welche erbracht haben.

In deinem Antrag warst du anscheinend nicht deutlich genug ;)
Schreib einen Widerspruch und weise nochmal darauf hin, das du ein Darlehen benötigst, weil der Erwerbstätigenfreibetrag nicht ausreicht.( auch wenn ich es frech finde, dass die euch darauf verweisen wollen, in §24 Absatz 3 SGBII steht leider,dass Einkommen angerechnet werden kann..)

Allerdings ist sowas ja immer "KANN"-Leistung des JC.
Hoffen wir das Beste...! :)
 

minimoppi

Elo-User*in
Thematiker*in
Mitglied seit
27 Mrz 2012
Beiträge
34
Bewertungen
1
hallo... danke für die antwort...

doch hab ganz klar darlehen reingeschrieben ... habe mich ja auch deshalb wegen der antwort gewundert im schreiben....


wie könnte ich denn am geschicktesten formulieren??? hilfe waere toll


lg
 
Oben Unten