Anständig zahlen! Lohndumping ist eine Schande

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
E

ExitUser

Gast
Das Erlebnis letzten Montag am Frankfurter Flughafen: Die Spätmaschine nach Nürnberg steht eigentlich zum Abflug bereit. Sie muss aber von einem Schlepper rückwärts in Fahrtrichtung gebracht werden. «Es gibt um diese Zeit nicht mehr genügend Personal für Schlepp-Fahrzeuge», erklärt der Pilot über Lautsprecher. Warten sei deshalb angesagt. Und weiteres Warten. Natürlich sind die Passagiere sauer. Schnell richtet sich der Ärger auf das Personal am Boden. Es ist die falsche Adresse. Die Ursache ist der Stellenbesetzungsplan.

...

Druck bekommen die Firmen, die die notwendigen Service-Arbeiten am Boden verrichten. Deren Personal ist das schwächste Glied in der Kette. Dennoch ist es eine gesellschaftspolitische Schande, wenn viele von ihnen wegen Lohndumping trotz Vollzeitjob zugleich Hartz IV-Empfänger sein müssen, um ihre Miete zahlen zu können. Das sind nicht wenige, wie die Betriebsräte auf ihrem Treffen in Nürnberg vorrechneten. So zahlt der Steuerzahler für Lohndumping am Flugfeld.
Anständig zahlen!
 
E

ExitUser

Gast
Seit 2,5 Monaten habe ich auch einen "Aushilfsarbeitsvertrag", Stundenlohn 6,xx€ u. muß nebenbei noch ALG II bekommen. :eek: Das einzig Positive: die Hilfsbedürftigkeit hat sich verringert.

Negativ: monatlich Lohnabrechnungen einschicken zwecks Verrechnung etc. pp...

Auf der Arbeitsstelle stehen für meine Art der Tätigkeit 2 Vollzeitkräfte auf dem Plan, aber ca. 8 (in Worten: acht!) Aushilfen wie ich. Alles billige Kräfte, für die kaum Abgaben zu zahlen sind. :icon_neutral:

Das hab ich übrigens auch dem JC mitgeteilt. Scheint aber niemanden zu interessieren. :eek:

Gruß...
 

druide65

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
24 Februar 2006
Beiträge
4.691
Bewertungen
287
Solange es Menschen gibt die sich über die Arbeit definieren("Hauptsache Arbeit egal was")wird Lohndumping ein "Erfolgsmodell" bleiben.
Solange wird es immer Menschen geben die bereit sind für Hungerlöhne zu arbeiten ohne aufzumucken....
 
E

ExitUser

Gast
Solange es Menschen gibt die sich über die Arbeit definieren("Hauptsache Arbeit egal was")wird Lohndumping ein "Erfolgsmodell" bleiben.
Solange wird es immer Menschen geben die bereit sind für Hungerlöhne zu arbeiten ohne aufzumucken....

Die paar Kröten, die ich jetzt im Vergleich zu vorher mehr habe, brauche ich aber sehr dringend. Also was tun...?
 

Cigan

Elo-User'in - eingeschränkt
Mitglied seit
27 November 2007
Beiträge
205
Bewertungen
0
Die paar Kröten, die ich jetzt im Vergleich zu vorher mehr habe, brauche ich aber sehr dringend. Also was tun...?

Versuche anders Geld zu verdienen,aber gehe nicht billig arbeiten,das macht für die Gemeinschaft alles noch schlimmer,da die Firmen denken,überall gibts Dumme und davon genug!!
 
E

ExitUser

Gast
Versuche anders Geld zu verdienen,aber gehe nicht billig arbeiten,das macht für die Gemeinschaft alles noch schlimmer,da die Firmen denken,überall gibts Dumme und davon genug!!

Das stimmt sogar irgendwie. Mache ich es nicht, tut es halt jemand anders!
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten