Anspruch auf Wohngeld??

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

dataan

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
9 Februar 2013
Beiträge
2
Bewertungen
0
Hallo Ihr, ich kann mir denken diese Fragen hört ihr öfters aber ich bin da wirklich etwas überfragt weil ich bisher mit Sozialleistungen an sich nichts zutun gehabt habe. Wir sind ein 4- Personenhaushalt bei dem lediglich ich Verdiener bin. Meine Frau bezieht lediglich Elterngeld in Höhe von 375 Euro. Das allerdings März das letzte mal bezahlt wird...Wir bekommen halt noch für unsere beiden Kinder ( 10 Monate & 2,5 Jahre) Kindergeld. Mein Einkommen beträgt: 1550 € / brutto Miete kalt: 490 € Heizkosten: 70 € übrige Nebenkosten: 60 € die Mietenstufe für meinen Wohort: 2

Ich habe schon mal in so einen Wohngeldberechner die Daten eingegeben da kam was um die 250 € monatlich raus. Kann das so stimmen oder ist das weit weg von der Realität?

Über konstruktive Antworten würde ich mich freuen.
 

Hartzeola

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
10 August 2011
Beiträge
10.202
Bewertungen
3.449
Keiner Erfahrungen damit??

An ALG II würde Euch um die 140 € € zustehen.

Die Berechnung des Wohngeldes ist viel komplizierter und erfolgt nach dem §19 WoGG sowie Anlage 1 und 2.

§ 19 Höhe des Wohngeldes


3 Vorschriften zitieren § 19 des WoGG


(1) Das ungerundete monatliche Wohngeld für bis zu zwölf zu berücksichtigende Haushaltsmitglieder beträgt

1,08 · (M - (a + b · M + c · Y) · Y) Euro.

„M" ist die gerundete zu berücksichtigende monatliche Miete oder Belastung in Euro. „Y" ist das gerundete monatliche Gesamteinkommen in Euro. „a", „b" und

„c" sind nach der Anzahl der zu berücksichtigenden Haushaltsmitglieder unterschiedene Werte und ergeben sich aus der Anlage 1.

(2) Die zur Berechnung des Wohngeldes erforderlichen Rechenschritte und Rundungen sind in der Reihenfolge auszuführen, die sich aus der Anlage 2 ergibt.
Viel Spass bei Berechnung.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten