Anspruch auf vor 4 Jahren das geld was eigentlich jemanden zustehn müsste

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

chikito

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
21 Februar 2016
Beiträge
88
Bewertungen
5
Hallo,

Undzwar es geht um meine Freundin ich erkläre euch mal den fall
sie war mit Anfng des 16 Lebensjahr im Kinderheim und ist dort rausgeflogn weil sie wo anders übernachtet hat ohne Ameldung und is dort rausgeflogen daraufhin habe ich sie mit mein Vater aufgenommen und ich wohne mit ihr jetzt schon 4 jahre zusammen von da aus wo wir zusammen gelebt haben hat sie von 16 - 18 Jahren keinen cent bekommen also ich und mein vater hatten selbst ALG 2 aber haben es geschafft zu dritt damit zu leben
wir sind zum Jugendamt gegangen und haben gesagt wie es aus sieht ihr müsste doch irgend welches geld zustehn und die meinten nur entwieder ins Kinder/Jugendheim oder sie bekommt kein geld
und das Kindergeld für die 2 Jahre hat sich ihre Mutter eingesackt und auch nichts davon abgedrückt

erst in den letzten 4-5 Monaten kurz vorm 18. Lebensjahr hat sie das Kindergeld für ca 2-3 Monate bekommen
wo is ein Antrag gestellt hat mir ihrer eigenen Unterschrifft und nach den 2-3 Monaten kam wieder ein Brief von der Kindergeldkasse das es Gegündigt wird da die Erzihungsberechtigte in dem fall Ihre Mutter nicht Unterschrieben hätte.

Sonnst ging das Geld jedesmal auf Ihrer Mutter das Konto drauf nur davon hat man ja nichts gesehn.

gabs auch mal nen fall wo sie bei ihrer mutter gewohnt hat und zur Maßnahme musste da war sie in irgend nem Werkstatt Jahr und hat 50cent die stunde bekommen davon müsste man sich das Ticket für 29,90 € und der rest blieb auch bei der mutter sie hat nie irgendwelches geld gesehn wo sie bei ihrer Mutter lebte
und die Mutter akzeptiert sie nicht als ihre Tochter deswegen legt sie ihr nur Steine im weg
genauso wo sie zu mir gezogen ist mit 16 meinte die beim Jugendamt ich wer ein "Drogendealer" damit sie nur schlechtes ihrer Tochter beifügen will aber meine freundin hat damit auch abgeschlossen sie sieht sie auch garnicht mehr als ihre Mutter.

mit ihrer mutter hat sie auch seit 5 Jahren garkeinen kontakt genauso wie mit dem rest ihrer Familie

MfG
chikito
 

ZynHH

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
6 Juli 2011
Beiträge
19.033
Bewertungen
26.137
War sie denn überhaupt Ausbildungssuchend gemeldet?
Ohne diese Meldung gibts hier in Hamburg kein Kindergeld, es sei denn sie ging voch zur Schule.

Als meine Tochter sich in eine Wohngruppe zurückgezogen hat, ging das Kindergeld nicht an die Mutter, sondern an die Wohngruppe.

Auch Unterhalt wurde an die Wohngruppe ausgeschüttet.... Ich fürchte, da gibt es nicht viel zu holen.
 

Caramell

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
23 November 2015
Beiträge
710
Bewertungen
340
chikito, es ist schon traurig genug, das Deine Freundin vom Jugendamt keine Unterstützung bekommt, nur die Wahl Heim oder Mutter.

Bis zum 18. Geburtstag geht das Kindergeld an die Mutter, da kann man nicht viel machen, leider. Ab dem 18. Geburtstag könnte sie das Kindergeld bekommen, aber nur wenn sie zur Schule geht. Bei einer Ausbildung muss man schauen, wie hoch die Vergütung ist.
 

chikito

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
21 Februar 2016
Beiträge
88
Bewertungen
5
Also beim Arbeitsamt war sie angemeldet hat auch Maßnahmen und alles bekommen ich glaube schon das sie ausbidungssuchen war nur hat halt von niemanden geld bekommen und wo sie bei mir gewohnt hat hat die Mutter das kindergeld immer bekommen nur wolte halt kein cent davon abdrücken
 

chikito

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
21 Februar 2016
Beiträge
88
Bewertungen
5
also direkt seit dem 18. Geburtstag hat sie auch bis jetzt das Kindergeld jedesmal bekommen und bekommt es immer noch ich glaube das geht bist zum 21. Lebensjahr bei mir wars zumindestens so aber hab danach halt vom Jobcenter das Geld bekommen wo mein Kindergeld Entfallen ist warn auch ca 20-30 Weniger wie das Kindergeld aber das ist ja normal so.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten