Anspruch auf Leistung - Erstausbildung - 26Jahre - kein Anspruch auf Bafög (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Tine284

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
14 August 2010
Beiträge
1
Bewertungen
0
Hallo,
ich heiße Kristin, bin 26 und komme nicht aus Dresden, studiere aber hier, lebe in einer WG und mein Vater hilft mir momentan noch finanziell, damit ich mein letztes Studienjahr meinen Studien widmen kann. Ich bin Studentin seit 2003. Anfangs habe ich noch Bafög bekommen. Nach der Regelstudienzeit nicht mehr. Hätte jetzt allerdings sowieso keinen Anspruch mehr auf Bafög, weil mein Vater zu viel verdient.

Ich stelle mir die Frage, ob ich da ich ja schon 26 Jahre bin, Anspruch auf irgendeine Leistung habe, oder ob meine Eltern mir immer noch unterhaltspflichtig sind. Ich bin vorher arbeiten gegangen, auf 400Euro-Basis, damit ich meine Eltern nicht so belaste, aber wegen meiner Prüfungen schaffe ich das nun nicht mehr.

Ich würde mich freuen, wenn mir da jemand nähere Auskünfte geben könnte.
Danke
Kristin
 

HamburgerJung

Elo-User*in
Mitglied seit
28 März 2007
Beiträge
110
Bewertungen
11
Da du vermutlich weiter studieren möchtest und dich jetzt nicht arbeitssuchend melden willst, hast du keinen Anspruch auf Arbeitslosengeld.

Deine Eltern sind eigentlich noch verpflichtet für deine Erstausbildung zu sorgen, vorausgesetzt du kannst nicht selbst für dich sorgen.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten