Anrecht auf Arbeitslosengeld ?

Thomy

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
1 März 2020
Beiträge
1
Bewertungen
0
Hallo zusammen

Ich würde gerne wissen, ob ich Anrecht auf Arbeitslosengeld habe.

Ich habe Anfang 2008 eine normale mehrjährige Berufsausbildung beendet.
Von Anfang 2008 bis Ende 2017 habe ich ohne Pause als Arbeitnehmer gearbeitet und ganz normal Arbeitslosenversicherung, Lohnsteuer und alle anderen Abgaben bezahlt.
Dann musste ich meinen Arbeitsgeber wechselt, habe die Situation genutzt und bin aus beruflichen Gründen ins Ausland (Australien) gegangen (ausgewandert).
Nun endet diese neue Arbeit und ich werde im Spätsommer 2020 zurück nach Deutschland kommen.
Ich werde direkt nach meiner Rückkehr in Deutschland eine einjährige Vollzeit-Berufsfortbildung (Studium) machen.
Habe ich in dieser Zeit Anrecht auf Arbeitslosengeld?
Falls wichtig: Ich habe bis Ende 2017 in Deutschland Arbeitslosenversicherung bezahlt und bis heute noch nie Arbeitslosengeld erhalten.

Danke
 
Zuletzt bearbeitet:

Curt The Cat

Redaktion
Mitglied seit
18 Juni 2005
Beiträge
7.742
Bewertungen
9.401
Moinsen Thomy...

Sei bitte so freundlich und überleg Dir bitte eine aussagekräftigere Überschrift als Anrecht auf Arbeitslosengeld ?.

Am besten einen vollständigen Satz, verbunden mit einer Frage - soviel Zeit sollte sein.


Ergänzend verweise ich dazu auf Forenregel 11. Du kannst Deinen Beitrag, sowie den Thementitel eine Stunde lang nach Erstellung bearbeiten, jetzt also noch gute 5 Minuten.

Unser TechAdmin hat sich die Mühe gemacht und den Editor für die Überschrift auf ausreichend! Zeichen erweitert. Da passt deutlich mehr als drei Worte rein ...

Im Editor der Überschrift findest Du zudem auch den Hinweis:
Themen-Überschrift, bitte den Themeninhalt (nicht zu) kurz beschreiben ...
Folge auch diesem Link ...! Hier erläutert @Admin2, weshalb ein aussagekräftiger Thementitel wichtig ist ...

Danke für Deine Mitwirkung und ich wünsche dir noch einen angenehmen Aufenthalt im Forum.


:icon_wink:
 

Agent

Elo-User*in
Mitglied seit
12 April 2016
Beiträge
419
Bewertungen
286
Hallo Thomy,

wenn du in 2017 nicht arbeitslos gemeldet warst, dann hast du sowieso keinen Anspruch auf ALG I, da du die Anwartschaftszeit nicht erfüllst.
Solltest du damals einen Antrag gestellt haben, dann könntest du den Restanspruch geltend machen bis zum Beginn des Studiums. Dann stehst du nicht mehr zur Verfügung und würdest daher die Anspruchsvoraussetzungen nicht mehr erfüllen.

Viele Grüße
Agent
 
Oben Unten