Anrechnung von 400 Euro Job

Leser in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Arno Nym

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
4 Dez 2006
Beiträge
5
Bewertungen
0
Hallo! Ich bekomme monatlich 15Euro ALGII . Da ich mit meiner Freundin zusammen wohne. Ich habe noch mehrere Bewerbungen laufen. Da ich logischerweise von 15Euro monatlich nicht leben kann, habe ich jetzt erstmal vorübergehend einen 400 Euro Job angenommen und arbeite zur Zeit auf Abruf, d.h. ich kann nicht sagen wieviel ich monatlich verdiene. Da bei mir ja nicht gerade viel gestrichen werden kann, würde ich gerne wissen, wieviel ich denn jetzt eigentlich dazu verdienen darf. Und wann ich der Arge dieses melden muss. Wird die Sozialversicherung denn eigentlich überhaupt weitergezahlt?
Vielen Dank für die Antworten.
Viele Grüße
 

klaus

Elo-User*in
Mitglied seit
19 Apr 2006
Beiträge
64
Bewertungen
0
Arno Nym meinte:
Hallo! Ich bekomme monatlich 15Euro ALGII . Da ich mit meiner Freundin zusammen wohne. Ich habe noch mehrere Bewerbungen laufen. Da ich logischerweise von 15Euro monatlich nicht leben kann, habe ich jetzt erstmal vorübergehend einen 400 Euro Job angenommen und arbeite zur Zeit auf Abruf, d.h. ich kann nicht sagen wieviel ich monatlich verdiene. Da bei mir ja nicht gerade viel gestrichen werden kann, würde ich gerne wissen, wieviel ich denn jetzt eigentlich dazu verdienen darf. Und wann ich der Arge dieses melden muss. Wird die Sozialversicherung denn eigentlich überhaupt weitergezahlt?
Vielen Dank für die Antworten.
Viele Grüße

also wenn das stimmt das du nur noch 15 Euro ausgezahlt bekommst einschl. KdU , dann solltest du nicht mehr als 120 Euro im Monat dazuverdienen.

120 minus 100 Grundfreibetrag und 20 % vom Rest - dann bist du etwa auf 1 Euro noch alg2 :pfeiff:

Solltest du 1 oder 2 Euro mehr bekommen, dann haste auch keine KV mehr und du liegst deiner Freundin voll auf der Tasche.
 

Arno Nym

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
4 Dez 2006
Beiträge
5
Bewertungen
0
Wenn ich aber z.B. 300 Euro dazuverdiene, dann kann ich doch besser auf die 15 Euro monatlich verzichten und die Krankenversicherung selber bezahlen, oder ?
 

klaus

Elo-User*in
Mitglied seit
19 Apr 2006
Beiträge
64
Bewertungen
0
Arno Nym meinte:
Wenn ich aber z.B. 300 Euro dazuverdiene, dann kann ich doch besser auf die 15 Euro monatlich verzichten und die Krankenversicherung selber bezahlen, oder ?

Theoretisch ist alles möglich - Mindestbeitrag in der KV glaube ich so 130/150 Euro ! !

Und dann muß dein "Verdienst" auch immer so sein :pfeiff: oder was machst du dann wenn mal nur 150 Euro reinkommt ? ? ? oder oder
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten