Anrechnung Einkommen in Brutto oder Netto, wenn beide unterschiedlich sind?

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

hharge

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
22 Dezember 2014
Beiträge
121
Bewertungen
7
Hallo,

rechnet das Jobcenter eigendlich das Einkommen in Brutto oder Netto an?

Ich habe z.B. 300 Brutto verdient, aber Netto im Gehaltsnachweis 400 Netto stehen (im Gehaltsnachweis steht immer erst der Brutto Betrag, dann weiter unten der Netto Betrag).

Das liegt daran, dass in meinem Fall fälschlicherweise vom Arbeitgeber 81€ Sozialabgaben berechnet wurden, obwohl die vom Jobcenter übernommen werden. Diese wurden mir sofort zurück überwiesen, allerdings in meiner nächsten Gehaltsabrechnung als "Vorschuss" deklariert. Dazu kommt noch, dass ich immer einen "Abschlag" erhalte, also einen Teil des Geldes ausgezahlt bekomme und den Rest dann etwas später.

Nun befürchte ich, dass das Jobcenter mir den Nettobetrag anrechnet, wodurch ich 100€ weniger bekommen würde.

Hat jemand speziell dazu ne Erfahrung?

ps: Ich habe eine 2 wöchige Frist gesetzt, da das Jobcenter mir zu wenig gezahlt hat(siehe oben) und auf meinen Nachzahlungsantrag nicht reagiert. Muss ich jetzt 6 Monate warten oder gibt es schnellere Methoden, vor Gericht mein Geld auch früher zu erklagen?

Danke im vorraus
 
G

Gelöschtes Mitglied 41016

Gast
Ich habe z.B. 300 Brutto verdient, aber Netto im Gehaltsnachweis 400 Netto stehen (im Gehaltsnachweis steht immer erst der Brutto Betrag, dann weiter unten der Netto Betrag).
Unmöglich, der Nettolohn kann nicht höher sein als der Bruttolohn.

Das liegt daran, dass in meinem Fall fälschlicherweise vom Arbeitgeber 81€ Sozialabgaben berechnet wurden, obwohl die vom Jobcenter übernommen werden.
Sozialabgaben sind vom Lohn fällig.

Grundsätzlich wird der Freibetrag vom Brutto berechnet, dann vom Netto abgezogen. Was dann vom Netto übrig bleibt, wird auf Alg2 angerechnet.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten