Anrechnung einer Ausbildungsvergütung

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

magic_hartz

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
4 Juli 2011
Beiträge
135
Bewertungen
29
Hallo zusammen

die Tochter meiner Lebensgefährtin beginnt demnächst die Ausbildung.
Lebensgefährtin ist voll Erwerbstätig und im Moment werden wir "aufgestockt" da es bei mir halt mit dem Verdienst hapert bzw. anders gesagt, ich keinen Job finde.

Wird jetzt die Aubildungsvergütung auf das ALGII angerechnet? Sprich, würden mich dann Lebensgefährtin und Tochter "durchfüttern" müssen?
 

1957er

Elo-User*in
Mitglied seit
10 Mai 2010
Beiträge
356
Bewertungen
117
Die Ausbildungsvergütung wird angerechnet, solange sie ihren Bedarf nicht vollständig deckt.
Wenn die Vergütung über ihren ALG II Bedarf liegt, fällt sie aus der Berechnung komplett raus.

Bei uns war das so: Kind hat mehr Gehalt als ihr ALG II Anteil.
Neuer Bescheid und in der Berechnung ist sie nicht mehr vorhanden. Und als kleines Geschenk wird das Kindergeld immer noch verrechnet.

Also muss sie ihr Essen und den Anteil der Miete notgedrungen selber aus ihren Lohn bezahlen. Traurig aber wahr.

Wird jetzt die Aubildungsvergütung auf das ALGII angerechnet? Sprich, würden mich dann Lebensgefährtin und Tochter "durchfüttern" müssen?
 

Cindy

Elo-User*in
Mitglied seit
1 März 2013
Beiträge
468
Bewertungen
183
öhm ...

dazu eine Frage:
Mein Ex-Mann zahlt plötzlich nach 16 Jahren Unterhalt an meine Tochter.

Ihr Unterhalt + Kindergeld übersteigen ihren H4 Anspruch ... so weit ok

Das was bei ihr "zuviel" ist, wird mir abgezogen - nur 38 € aber trotzdem ...

LG Cindy
 

heutehier

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
18 Juli 2012
Beiträge
906
Bewertungen
224
öhm ...

dazu eine Frage:
Mein Ex-Mann zahlt plötzlich nach 16 Jahren Unterhalt an meine Tochter.

Ihr Unterhalt + Kindergeld übersteigen ihren H4 Anspruch ... so weit ok

Das was bei ihr "zuviel" ist, wird mir abgezogen - nur 38 € aber trotzdem ...

LG Cindy


ist korrekt, das übersteigende Kindergeld wird dir angerechnet (und wenn keine weiteren Einnahmen mit 30 € bereinigt)
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten