anmtrag auf Datenlöschung so OK? (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

lutschibisi

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
30 Juli 2012
Beiträge
33
Bewertungen
11
Hallo zusammen,
wäre der antrag so OK zwecks Datenlöschung beim Jobcenter?



mein name
meine straße
mein wohnort

jobcenter
jobcenter straße
jobcenter stadt


Antrag auf Löschung meiner bereits erhobenen, aber nicht erforderlichen Daten (§ 84 Abs. 2 SGB X)

Sehr geehrte Damen und Herren,

Ich beantrage hiermit gemäß § 84 Abs. 2 SGB X die Löschung meiner Daten in den untenstehenden beanstandeten Punkten.

Die Daten sind für die Erfüllung Ihrer Aufgaben nicht erforderlich und die Erhebung verstößt gegen mein informationelles Selbstbestimmungsrecht sowie den bestehenden Datenschutz.

Um die Datenlöschung überprüfen zu können, beantrage ich einen entsprechenden Nachweis Ihrerseits.

Des Weiteren untersage ich Ihnen, die Weitergabe meiner persönlichen Daten/Sozialdaten an Dritte ohne mein ausdrückliches und schriftliches Einverständnis, welches im Zweifelsfall vorab bei mir einzuholen ist.

Sollte es bereits solch ein Einverständnis meinerseits geben, widerrufe ich es hiermit hilfsweise.


• TelNr.
• Email


mit freundlichen Gruß
 
Oben Unten