Anlage EKS, Portokosten Mailings bei "Porto" oder "Werbung"? (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

chromoxidgruen

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
19 Februar 2011
Beiträge
241
Bewertungen
80
Hallo,

mal eine eher banale Frage:
Falls jemand schonmal Mailings versendet, tragt Ihr die Portokosten dafür bei "Büromaterial/Porto" oder bei "Werbung" ein?

Hintergrund der Frage ist, dass nach meinem Wissensstand diese EKS-Formulare mit Schablonen ausgewertet werden. Was nichts anderes heißt, als dass für die Anrechnung von Ausgaben auch wichtig ist was man wo einträgt.

Schade dass die Schablonen noch nirgendwo geleakt worden sind :biggrin:
Bei der Steuererklärung hat man schließlich auch die Möglichkeit, selbst mal durchzurechnen.

Danke+Gruß
chromoxidgruen
 

Kerstin_K

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
11 Juni 2006
Beiträge
21.742
Bewertungen
23.072
Mailings verursachen doch nicht nur Portokosten, Was ist mit Druck, Umschlaegen, Papier...?
 

chromoxidgruen

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
19 Februar 2011
Beiträge
241
Bewertungen
80
Druck von Briefpapier und Flyern hatte ich unter Werbekosten. Da es sich eh nur um eine vEKS handelt hab ich das Porto jetzt mit zu den Werbekosten gerechnet. Für die aEKS werde ich es dann genau auseinander pusseln, Porto von den Mailings zum übrigen Porto und den Rest zu den Werbekosten.
 
Oben Unten