• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Angela Merkel bei Anne Will ---> Jetzt aktuell

#HIV#

Elo-User/in
Neu hier...
  Th.Starter/in   
Mitglied seit
10 Mai 2014
Beiträge
1.479
Gefällt mir
1.308
#1

bla47

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
31 Mai 2014
Beiträge
1.667
Gefällt mir
321
#2
Läuft hier gerade live auf 1 HD.
D. kann es schaffen. Wofür ? Und wenn nicht, welche RFB?
 
Mitglied seit
2 Mrz 2012
Beiträge
519
Gefällt mir
51
#3
Sie hat keinen Plan ,sagt sie. Weil sie nicht weiss wieviele noch kommen. Ist doch logisch, oder? :icon_mrgreen:
 

#HIV#

Elo-User/in
Neu hier...
  Th.Starter/in   
Mitglied seit
10 Mai 2014
Beiträge
1.479
Gefällt mir
1.308
#5
Seit wann ist Anne Will so energisch bei den Nachfragen? Kennt man ja gar nicht von ARD und Co. :biggrin:

Man könnte fast den Eindruck gewinnen Frau Merkel hätte die Fragen vor der Sendung nicht zum anschauen bekommen ^^
 
Mitglied seit
2 Mrz 2012
Beiträge
519
Gefällt mir
51
#6
Anne Will for President. Die hat echt mehr Durchblick.
Wie schon gedacht,ist die schon mehr Welt als Deutsche Kanzlerin. Wenn Mutti nach Hause kommt soll alles schön sauber geputzt sein. Was interessiert die das dumme deutscheVolk.
 
Mitglied seit
2 Mrz 2012
Beiträge
519
Gefällt mir
51
#8
Am besten der Satz: Ich kann nichts versprechen, weil ,wenn es dann nicht eintritt, ich an meinen Versprechungen gemessen werde. Einfach genial!
 

Bananenbieger

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
9 Okt 2012
Beiträge
2.100
Gefällt mir
709
#9
Man könnte fast den Eindruck gewinnen Frau Merkel hätte die Fragen vor der Sendung nicht zum anschauen bekommen ^^
Der wird die Liste der Fragen vorher gezeigt. Sie wählt dann aus, was man ihr fragen darf.
 

Zeitkind

Mitarbeiter
Super-Moderator/in
Mitglied seit
30 Jan 2015
Beiträge
3.567
Gefällt mir
5.328
#12
:confused: Wer oder was ist Anne Will, ARD, RTL, Werbung?
Wenn ich manchmal beim Pysiotermin ein paar Minuten warten muß, hängt da so ein Monster TV.
Dort steht oben in der Ecke RTL. Da flimmern in schneller Abfolge bunte Bilder, daß einem vom Hinsehen schlecht wird.
Zu lesen ist da auch oft "jetzt neu" oder "jetzt mit neuer Formel".
Und viele Affen und Schwachsinnige mit künstlichen Gesichtsausdrücken... :icon_confused:

Wer schaut sich so etwas an?
Vor ein paar Jahren schon habe ich den ganzen Müll aus der Kanalliste entfernt.
Ein paar Lokale, Arte und der PC sind geblieben. Radio ist ebenso unerträglich, wie Rate- oder Kochshows.
In den ÖR lief nur noch Müll, wenn interessante Dokus oder mal echte Kunst- Kulturfilme, dann nur mitternachts. :icon_kinn:

Wenn ich andere beim Nachäffen von Werbung sehe, komme ich mir vor wie NEO aus der Matrix. :cool:
Ganz ehrlich bin ich froh über echte, alternative Medien (nicht SocialMedien)
und vor allem orientiere ich mich an meiner gelebten, erlebten Umgebung. :wink:
Ach ja, da gibt es auch noch den gesunden Menschenverstand. :icon_hihi:
 
Mitglied seit
11 Jul 2013
Beiträge
3.792
Gefällt mir
1.168
#13
Anne Will ist immer noch eine der wenigen Journalisten, die nicht in jeden Politiker - Enddarm schlüpft.
Bevor man urteilt, sollte man die Leute auch kennen.
 
Mitglied seit
11 Jul 2013
Beiträge
3.792
Gefällt mir
1.168
#15
Komisch, beim FOCUS sieht das anders aus :

Sind Sie zufrieden mit Angela Merkels Flüchtlingspolitik?
Sie haben an dieser Abstimmung bereits teilgenommen.
Ja, ich bin zufrieden. 4%
Nein, ich bin nicht zufrieden. 96%
124823 Stimmen

+++ Anne Will im Protokoll +++: Merkel zur Flüchtlingskrise: "Ich muss meinen Weg gehen" - Deutschland - FOCUS Online - Nachrichten
 

Eagle

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
6 Okt 2005
Beiträge
1.500
Gefällt mir
482
#16
Bei twitter ist der Anne Will hashtag ja auf Platz 1, also habe ich da mal durchgeschaut.

Zu lesen dann so etwas wie

Eine Regierungschefin, die menschlicher ist als große Teile ihres Volkes. Gab es auch nicht oft in der deutschen Geschichte.
Zwei starke Frauen und ein starkes Gespräch. Bin von beiden sehr beeindruckt
Eine exzellente annewill trifft auf eine sehr entschlossene Kanzlerin. Ergebnis ist ein großes Interview, das Maßstäbe setzt
BTW: Merkel war davor auch schon menschlich in bestimmten Situationen, aber so wie jetzt bei annewill - das ist selten im TV. Aber schön!
Die Kanzlerin ist gut drauf und argumentiert nachvollziehend. Erfreulich.
Ich werd noch zum Angela Merkel Ultra


Natürlich gibts auch Negatives


Doch, genau das ist die Frage. MerkelMussWeg.. bevor Deutschland noch mehr Schaden erleidet.

(Kommentar auf)

AnneWill: Riskieren Sie dafür die Kanzlerschaft? Merkel weicht aus: "Das ist doch gar nicht die Frage."
Eine Kanzlerin mit Herz braucht kein Mensch. Eine mit Verstand schon. Kein Anschluss unter dieser Nummer ... :-(
Es gab in Deutschland niemals eine Zustimmung im Volk für dieses Maß an illegaler Einwanderung. Das ist kriminell.
Mutti sagt, wir schaffen das (immer noch) Sendung könnte man jetzt eigentlich beenden.
 

bla47

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
31 Mai 2014
Beiträge
1.667
Gefällt mir
321
#20
Schaffen kann man immer was. Nur WAS -- das ist hier die Frage.
Was Mutti in 10 Jahren nicht schaffte: Für die Bevölkerung ausreichend entlohnte Arbeitsplätze, für 300.000 Obdachlose Wohnraum schaffen. Trotz Deutschkenntnisse der Betroffenen.
 

libertad

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
24 Jan 2014
Beiträge
1.346
Gefällt mir
513
#21
Hat die Merkel neulich nich noch gesacht, wir sollen regelmäßig in die Kirche gehen, dann wird alles gut?
 
Mitglied seit
2 Mrz 2012
Beiträge
519
Gefällt mir
51
#23
Hat die Merkel neulich nich noch gesacht, wir sollen regelmäßig in die Kirche gehen, dann wird alles gut?
Und sie sagte bei der Diskussion mit dem kleinem Mädchen, dass, wenn alle kommen, wir das nicht schaffen.

watch?v=Ji0D_aSUG8A

Und jetzt sagt sie gestern wieder: Wir schaffen das. Das ist dann ja wohl ne 180 Grad Wende oder einfach eine Riesenverar*che.
 

Bananenbieger

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
9 Okt 2012
Beiträge
2.100
Gefällt mir
709
#24
Schaffen kann man immer was. Nur WAS -- das ist hier die Frage.
und auf welchen Kosten? Auf Kosten von ihr bestimmt nicht. Da ja sich ins Traumschloss verzieht. Sie machts dann wie der Juncker "Wenn es ernst wird, wird gelogen"(bißerl geändert).
 
Mitglied seit
23 Jun 2014
Beiträge
2.349
Gefällt mir
888
#25
und auf welchen Kosten? Auf Kosten von ihr bestimmt nicht. Da ja sich ins Traumschloss verzieht. Sie machts dann wie der Juncker "Wenn es ernst wird, wird gelogen"(bißerl geändert).
Auf Kosten von 95% der Bevölkerung. Und die Reichen, die Mittelstandsunternehmer und andere, die profitieren selbstverständlich davon.

Werner Sinn, der viel Mist quakt, wenn der Tag lang ist, hat gestern etwas gesagt, was hier allgemeine geharrnischte Kritik auslöste:

Die Deutschen müssten länger arbeiten, später Rente, weniger Lohn, damit die Integration der Flüchtlinge gelänge.

Man kann jetzt Sinn als Überbringer schlechter Nachrichten teeren und federn -- trotzdem stimmt diese Aussage leider, emotionslos gesehen.

Es ist nunmal so, dass hochqualifizierte Einwanderer auf der einen Seite eine Entspannung bringen, wasa Arbeitszeit und Rente betrifft. Da hier aber fast ausschliesslich Personen eintreffen, die keinerlei voraussetzungen , die benötigt werden, mitbringen (man komme mir nicht mit den "toll " qualifizierten Syrern; viele sind erst gar keine Syrer, sondern Araber aus anderen Teilen der muslimischen Welt, die schwer enttarnt werden können, und sogar Pakistanis, die optisch nun wirklich völlig anders wirken, weil die Politik das nicht will) und höchstens zu Hilfsarbeiten eingesetzt werden können, liegt Sinn hier schon nicht falsch.

Ich kenne -- das ist subjektiv- die EAEinrichtung Friedland sehr gut.
Wir haben da eine christliche Familie aus Syrien kennengelernt, mit der wir Kontakt haben. Was die mit ihren muslimischen Mitflüchtlingen dort erlebt haben, geht auf keine Kuhhaut., die Haare stehen einem zu Berge.
Jetzt gibts bestimmt wieder welche, die schreiben, "das kann ja alles gar nicht sein". Es ist aber.
Und dann?? Rentenzahler von morgen, alles gut?? Ich fass mich an den Kopf.


Mit Verlaub; wenn das der Querschnitt derjenigen ist, die da zu uns "flüchtet", dann gute Nacht.

Zusätzlich hat ein Wirtschaftsknilch heute früh behauptet im Radio -- ach, wie toll, das alle kommen, das stärkt die Wirtschaft mit Konsum, weil die ja Alle Konsumenten seien und der Staat sie mit den nötigen Mitteln versorge, damit die als Konsumenten auftreten . Das gibt der Wirtschaft einen Kick. Ich glaub, das war sogar einer dieser "Wirtschaftsweisen".

Schade, dass es mir nicht möglich war, dem zu sagen:"Dann müssen wir auch den Hartz4-Beziehern in Zukunft 500, nein gleich 1000€ gegenleistungslos geben. Das stärkt den Konsum und gibt der Wirtschaft einen Kick.

Man fühlt sich in diesem Land eigentlich nur noch absilchtlich falsch informiert und man hält die Leute für blöd.

Ich informiere mich aus deutschen Leitmedien nicht mehr, weil ich dann uninformiert bin.
 
Mitglied seit
21 Dez 2014
Beiträge
518
Gefällt mir
32
#26
Tania Kambouri statt Angela Merkel!!!!!!

...
Da nicht jeder die Dame kennt:

http://www.faz.net/aktuell/politik/...eber-straffaellige-einwanderer-12882648.html]

...ein Brandbrief. „Wie sieht die Zukunft in Deutschland aus, wenn straffällige Migranten sich (weiterhin) weigern, die Regeln in ihrem Gast- beziehungsweise Heimatland zu akzeptieren?“, fragt Kambouri, die in Deutschland geboren und aufgewachsen ist, nach ihrem Abitur zur Polizei ging und nun schon seit zehn Jahren Streifendienst leistet, gleich zu Beginn. Sie und ihre Kollegen würden täglich mit straffälligen Migranten konfrontiert, darunter größtenteils Muslime, die nicht den geringsten Respekt vor der Polizei hätten.

Schon im Kindesalter fange die Respektlosigkeit an. Ihre deutschen Freunde und Kollegen äußerten oft, dass sie sich in ihrem eigenen Land nicht mehr wohlfühlten. Das könne sie bestätigen, da sie sich als Migrantin aufgrund der Überzahl ausländischer Straftäter in vielen Stadtteilen auch nicht mehr wohlfühle, schreibt die Polizistin. „Meine deutschen Kollegen scheuen sich, ihre Meinung über die straffälligen Ausländer zu äußern, da sofort die alte Leier mit den Nazis anfängt.“ Es könne nicht sein, dass Polizeibeamte keine Rechte mehr hätten und fürchten müssten, bei jeder rechtmäßigen Maßnahme, mit der sie sich gegen straffällige Migranten durchsetzten, sanktioniert zu werden.
Anzeigen gegen Migranten bringen nur Ärger. ...
und

...Der Entwicklung könne man nur mit ernsthaften Sanktionen Einhalt wie Geldstrafen, Kürzung oder Streichung sämtlicher Hilfen durch den Staat oder Gefängnis Einhalt gebieten. .Eine „sanfte Linie“ bringe nach ihrer Erfahrung nichts.
Und bei einem BGE hat sich dann auch das o.a. Instrumentarium erledigt

Wenn die Gefühle der Dankbarkeit bei vielen Flüchtlingen verraucht sind, und (No-) bussiness läuft, wird es wohl mehr Brandbriefe geben. Soviel ist sicher.

Das sich in enigen Lagern jetzt schon Flüchtlinge die Köpfe einhauen, hat nicht nur was mit der Dichte an Menschen zu tun.
 

bla47

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
31 Mai 2014
Beiträge
1.667
Gefällt mir
321
#30
und auf welchen Kosten? Auf Kosten von ihr bestimmt nicht. Da ja sich ins Traumschloss verzieht. Sie machts dann wie der Juncker "Wenn es ernst wird, wird gelogen"(bißerl geändert).
Auf Kosten von 90 % ( GKV - Versicherte ) der Bevölkerung, wenn 2016 die Gesundheitskarte kommt, sicher mit Beitragserhöhung, die ja nur noch den Arbeitnehmer alleine trifft.
Mutti und die anderen Reichen mit ihrer privaten Krankenversicherung sind da natürlich mal wieder fein raus. Ein Schelm, wer böses dabei denkt.
 
E

ExitUser

Gast
#31
War nur das übliche Merkel-Geseiere. Mehr nicht. Ich hätte mir das eigentliche Format der Sendung gewünscht statt diesem Soloauftritt. Ein paar (Gesprächs-)Kontrahenten wären schon gut gewesen.
 

bla47

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
31 Mai 2014
Beiträge
1.667
Gefällt mir
321
#33
War nur das übliche Merkel-Geseiere. Mehr nicht. Ich hätte mir das eigentliche Format der Sendung gewünscht statt diesem Soloauftritt. Ein paar (Gesprächs-)Kontrahenten wären schon gut gewesen.
Fand aber gut, das nicht ein anderes Bauernopfer in die Zange genommen werden konnte. Mutti hatte zu lange, also über 10 Jahre, schon quasi nichts gesagt. Die war längst mal fällig. Die Fragen und Videobeiträge waren wie gewohnt hochwertig. Die Antworten ließen -natürlich- Wünsche offen. Anne hatte alles gegeben. Mehr kam an Antworten leider nicht bei rum.
 
Mitglied seit
2 Mrz 2012
Beiträge
519
Gefällt mir
51
#36
Merkel setzt sich hin und redet "Wir schaffen das, weil wir das schaffen, weil wir stark sind und es deshalb schaffen", dann noch "das es eine schwierige Aufgabe sei" und sie nicht wisse, wieviel Flüchtlinge überhaupt da sind" und sie die Grenzen nicht sichern kann, dazu kein Plan wie es weitergeht und dann überschlägt sich die CDU, SPD und Presse, dass sie endlich Klartext geredet hat und ganz stark argumentiert hat. So einfach kann man also beeindrucken. Unglaublich, einfach unglaublich...
 

#HIV#

Elo-User/in
Neu hier...
  Th.Starter/in   
Mitglied seit
10 Mai 2014
Beiträge
1.479
Gefällt mir
1.308
#38
"Die Widersprüche, in die sich Angela Merkel im Laufe der Therapiesitzung bei Anne Will verwickelt, sind sonder Zahl", schreibt Michael Hanfeld für die "Frankfurter Allgemeine". Merkel habe sich auf Beschwörungsformeln berufen ohne die eigentlichen Probleme zu benennen. Insgesamt habe sie aber geredet "wie ein Wasserfall" und "nach ihrem Herzen" gehandelt. Darüber könnte sie nun stürzen.

Quelle: Angela Merkel bei Anne Will: So spricht die Kanzlerin der Herzen - TV-Kritik - FAZ
 

Dagegen72

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
11 Okt 2010
Beiträge
6.852
Gefällt mir
1.012
#39
Am Ende der Sendungen von Anne Will heißt es immer: Will Media

irgendwie eine Firma von ihr? Jedenfalls ist sie Geschäftsführerin dort und die Sendung Anne Will sei die einzige laut wiki, gibt noch andere Links zu Will Media oder mal Anne Will wikipedia gukken

https://de.wikipedia.org/wiki/Will_Media

Was soll Merkel auch sagen? Sie kann doch wirklich nicht wissen, wieviel noch kommen müssen / wollen?

Was ist dran, dass Merkel der Friedensnobelpreis überreicht werden soll? Geißler fände es gut! (Netz)
 
Mitglied seit
2 Mrz 2012
Beiträge
519
Gefällt mir
51
#40
Was ist dran, dass Merkel der Friedensnobelpreis überreicht werden soll? Geißler fände es gut! (Netz)
Darauf von Will angesprochen merkte man Merkel an, wie sie das genoß, um dann schnell zu sagen, dass das für sie kein Thema sei. Wenn sie morgen nix wird, sollte sie ihre Meinung nochmals ändern, wie schon desöfteren zu diesem Thema.
 

bla47

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
31 Mai 2014
Beiträge
1.667
Gefällt mir
321
#42
Was ist dran, dass Merkel der Friedensnobelpreis überreicht werden soll? Geißler fände es gut! (Netz)
Es ist das paradoxe, wenn jemand für soziale Unruhen, Verteilungskämpfe, Kostendruck und Angst im eigenen Land sorgt, vorher bei der Vereidigung als Kanzlerin das Gegenteil schwört.....und dann den Friedensnobelpreis bekommt.
 
Mitglied seit
23 Jun 2014
Beiträge
2.349
Gefällt mir
888
#46
B: Es bleibt, wie es ist, der Orient versinkt im Chaos. Die meisten Flüchtlinge bleiben, weitere kommen. Ein Teil integriert sich, ein anderer, eher größerer Teil nicht. Enttäuschung ist unvermeidlich. Eine islamische Partei entsteht.

Erst wird sie geschnitten, dann gibt es Koalitionen auf Kommunalebene, dann eine erste rot-grün-prophetengrüne Landesregierung. Natürlich ist die neue Partei in Rundfunk- und Aufsichtsräten, Lehrerkollegien und so fort zu repräsentieren. Hier breche ich ab. Wer weiterlesen will, soll Michel Houllebecqs neuen Roman lesen.
Flüchtlinge: Deutschland wird eine islamische Partei bekommen - DIE WELT

Good day sunshine dann.
Die Sonne entpuppt sich dann aber als Atompilz.

Eine grausame, die bisher schlimmste Diktatur der Welt, hätte den Deutschen dann nicht gereicht, man hätte sich die nächste ins Land geholt, aus dem Morgenland.
 

libertad

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
24 Jan 2014
Beiträge
1.346
Gefällt mir
513
#47
Schon die Form der Sendung, Merkel allein mit einer Sprecherin, ohne weitere Gäste, deutet auf eine Propaganda-Show hin.

Und die Anne Will mag zwar eine gute Tagesthemensprecherin sein,
aber im Gespräch mit Politkern der Regierung, hab ich sie nie wirklich kritisch gesehen.
Entweder ist sie da unfähig oder unwillig.

Wenn sie bei dieser 1 zu 1 Sendung, ganz unkritisch geblieben wär,
wär wohl die Propaganda Absicht zu deutlich gewesen.
 
Mitglied seit
21 Dez 2014
Beiträge
518
Gefällt mir
32
#51
Ein Student aus Hofheim hat Anzeige gegen Merkel und de Maizier erstattet, wegen bandenmässigem Einschleusen von Flüchtlungen...oder so ähnlich.

:icon_mrgreen:
 

Dagegen72

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
11 Okt 2010
Beiträge
6.852
Gefällt mir
1.012
#52
ok, ok :) warum auch immer: ich hätte auch keinen Bock drauf, dass sie den Nobelpreis erhält, weiß nicht warum. Vielleicht weil es es egal ist, dass auch ALG II - Beziehern die Grundrechte zustehen diese ihnen aber entzogen werden? Weil das Urteil vom Bundesverfassungsgericht von 2010 zwecks der Unabdingbarkeit des Existenzminimums ignoriert wird und Erwerbslose zu Hampelmännern und - frauen degradiert werden?

Es ist das GG falsch verstanden wenn es heißt: alle Gewalt geht vom Volk aus und daraus folgt, dass mit den richtigen Parolen und Medien-Hetze das Volk unter sich aufeinander losgeht, Stichwort Erwerbslosen-Hetze und eine Art psychischer Massen - Selbstjustiz erfolgt.

Weil sich Obdachlosigkeit erhöht? Stimmt, wer friert und mit den Zähnen klappert, der kann sich auch groß nicht mehr beschweren :/ dann ist zwar Ruhe - aber doch kein Frieden?

Gut, vielleicht verstehe ich es auch nur nicht.
 

Wolly

Elo-User/in

Mitglied seit
3 Sep 2015
Beiträge
689
Gefällt mir
0
#55
Die "eiserne Kanzlerin" wirkte gestern wie Kohl´s "Mädchen" damals am Anfang ihrer Karriere.
Die hat noch nie anders gewirkt, als wie Kohls Mädchen.
Politische Leistung,gleich Null.
Hatte sich einfach auf Kohls Stuhl gesetzt und keiner hat sie bisher wieder herunter geschmissen.
 

Magie57

Elo-User/in
Mitglied seit
6 Aug 2011
Beiträge
757
Gefällt mir
238
#56
Vielleicht wäre es garnicht so schlecht, wenn sich 10 000 Flüchtlinge mal zum Luxusheim der Kanzlerin aufmachten und dort sehr laut an ihre Tür klopfen und ihr sagen würden:

Muddi Merkel wir wollen von deinem Tellerchen essen und in deinem Bettchen schlafen, wir wollen in deiner Dusche duschen und uns unsere müden Körper an deinem Kamin wärmen...kurz und knapp: Muddi Merkel wir wollen bei dir in deinem Heim wohnen.

Wir sind Menschen und keine Tiere und haben ein menschenwürdiges dasein verdient.
Bitte Muddi Merkel du hast es uns doch versprochen und uns hierher gelockt...

Vielleicht würde die Kanzlerin dann mal aufwachen aus ihrem DornröschenRautenschlaf in ihrer unrealistischen Paralellwelt in der sie lebt.

Vielleicht...Naja hoffen darf ich ja mal...:wink:

Mir tun die Flüchtlinge die auf der Straße etc. leben müssen aus tiefstem Herzen leid.
 
Mitglied seit
23 Jun 2014
Beiträge
2.349
Gefällt mir
888
#57
Mir tun die Flüchtlinge die auf der Straße etc. leben müssen aus tiefstem Herzen leid.
Man müsste dieseLeute gerechterweise vor sämtliche Betriebe stellen, wo die Unternehmer hausen, die es verursacht haben, dass es zu derartigen Szenen kommen kann, weil sie den Flüchtlingen über die Politik Dinge "versprochen" haben, die nie zu halten sind und weswegen sie sich auf den Weg gemacht haben und weswegen sie jetzt so vegetieren müssen.

Wieviel Mittelständler und Konzerne gibts im Land? Hunderttausende, Millionen.

Vor jedem dieser Ausbeuterbetriebe 100 Flüchtlinge, die das Unternehmervolk zu versorgen hätte aus eigener Tasche.Es ist doch so, dass der , der die Musik bestellt, sie auch bezahlt. Und allein die Unternehmer haben mit ihren grünen und SPD Freunden plus als deren wahrscheinlich dafür bezahlte Handlanger dafür gesorgt, dass nun dieses Chaos aufkosten der Armen entsteht.

DAS wäre die sozialverträglichste Lösung und die gerechteste, aber auch die ehrlichste.
Jeder Pegida und wie sie sonst noch alle heissen, wäre damit die Legitimation entzogen, im Namen des Volkes zu sprechen , Flüchtlinge wären weniger für islamistischen Faschismus zu "gewinnen" und es entstünden auch keine weiteren Kosten für die Armen, die diese grauenhaft wirtschaftshörige Einwanderungspolitik ausbaden müssen, welche für Niemanden ausser der Wirtschaft und Politbonzen irgendetwas gutes hat.,


Warum thematisiert die LINKE dies nicht und versucht es, umzusetzen?
 
Mitglied seit
23 Jun 2014
Beiträge
2.349
Gefällt mir
888
#58
http://www.deutschlandfunk.de/kultu...integriert.694.de.html?dram:article_id=333396

Sehr aufschlussreich auch dieses Interview im Deutschlandfunk von heute früh.##



Der Tenor ist: In WAS sollen sich die Flüchtlinge eigentlich integrieren, wenn noch nicht mal die Deutschen selbst wissen, was sie sind?
Meine Familie hat ja nun selber eine 1a Einwanderungsgeschichte, muss mal schauen, ob da überhaupt nur ein indigener Deutscher bei ist, glaub nicht.

Die Fragen, die Martin Mosebach stellt, stellen sich sehr viele meiner ausländischen Freunde, wie auch der in Deutschland lebenden Teile meiner Grossfamilie.. Später am Tag ist das Interview ganz zu verfolgen, ich habe es schon heut früh im Radio gehört.



Ein Land ohne Eigenschaften könne auch nicht integrieren. Wohinein? "Strauß hält eher einen Syrer für fähig, Arnim zu lesen, als einen Deutschen, sich an den Kirchenvater Ephräm, der Syrer zu erinnern."
Wie wahr.
 
Mitglied seit
21 Dez 2014
Beiträge
518
Gefällt mir
32
#61
Aktuelle PK der Bayerischen Regierung zu (Not-) Maßnahmen angesichts des anhaltenden Flüchtlingsstroms. Seehofer u.a.: "Zuwanderung muss gsteuert und begrenzt werden"". EU-Binnengrenzen solen wieder konrrolliert werden.

Das Merkel-CSU-Scharmützel ist endgültig eröffnet.:icon_party:

(Seeheofer "empfiehlt" sich schon mal als nächsten Kanzlerkandidaten)
 
Oben Unten