• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Angedrohte 100% Sanktion

Limes

Elo-User/in
Thematiker*in
Mitglied seit
16 Feb 2013
Beiträge
81
Bewertungen
8
Guten Tag erst einmal!

Hatte heute meinen Termin im Jobcenter und habe momentan 60% Sanktion laufen. Nach Strom & Telefonkosten hatte ich noch etwa 90€ für den Monat Mai. Soweit so gut. Die 60% Sanktion bekam ich weil ich ein Projekt des Jobcenters nicht besucht habe - jedoch nicht grundlos. Ich sollte mich Ende April bei diesem Projekt melden. Das tat ich aber nicht, weil ich schon Anfang April die Androhung einer 60% Sanktion bekommen habe - aus mir unersichtlichen Grund. Hab dann halt widerspruch eingelegt, dass ich nicht wüsste worum es geht etc. - darauf bekam ich keine Antwort. Aus dem Grund hab ich dann auch die "Einladung" zu der Maßnahme nicht angenommen. Ich dachte mir "wenn die mich mit 60% ohne Grund sanktionieren, können sie mich mal am allerwertesten..." - im Nachhinein war die Trotzreaktion natürlich sehr dumm von mir, aber hinterher ist man immer schlauer.

Nun kam meine Beraterin heute direkt an "Hier, neue EGV, morgen unterschrieben zurück, ansonsten kommt sie per Verwaltungsakt! Am Montag startet die Maßnahme Gazill 2014, da kommt nicht noch mal ne Extra einladung. Wenn sie dort nicht erscheinen gibt es 100% Sanktion."

Kotzt mich gerade schon wieder ziemlich an, auch wenn ich es mir selbst eingebrockt habe.


Wenn ich nun diese 100% Sanktion bekommen würde, heisst das dann dass ich 0€ vom Jobcenter bekomme? Also nicht einmal mehr die Miete für meine Wohnung? Und wie sieht es mit Lebensmittelgutscheinen und der Krankenversicherung aus? Fällt die dann auch weg?
 

HartzVerdient

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
29 Aug 2012
Beiträge
4.331
Bewertungen
3.993
Ich dachte mir "wenn die mich mit 60% ohne Grund sanktionieren, können sie mich mal am allerwertesten..."
Vor einer 60% Sanktion bekommt man in der Regel erstmal eine 30% Sanktion (wenn es sich nicht um einen Meldetermin handelte). Davor jedoch erstmal eine Anhörung, auf die man schriftlich reagieren darf. Weiterhin kann man für den gleichen Sachverhalt nicht doppelt sanktioniert werden.

"Hier, neue EGV, morgen unterschrieben zurück, ansonsten kommt sie per Verwaltungsakt! Am Montag startet die Maßnahme Gazill 2014, da kommt nicht noch mal ne Extra einladung. Wenn sie dort nicht erscheinen gibt es 100% Sanktion."
Bei diese Andrphuing würde ich lieber auf den VA warten, da ich vermute, dass die EGV voller Rechtswidrigkeiten ist. Wir müssten diese dazu erstmal besichtigen. Weiterhin stellt sich mir die wichtigere Frage, ob man mit dir:

  • Eine EGV überhaupt abschließen darf. Könnte ja sein, das du auf Grund einer Krankheit arbeitslos wurdest.
  • Welche Ziele man mit dir bei der GANZIL Maßnahme verfolgen möchte. Vor einer EGV muss man doch mit dir über deine persönlichen Bedürfnisse und Kompetenzen gesprochen haben. Einfach mal so zur GANZIL schicken wäre meiner Ansicht nach vollkommen rechtswidrig. Da muss im Vorfeld erstmal ein Plan erstellt werden, wie dir geholfen werden soll. Ansonsten würde ich zum Sozialgericht gehen und dort einen Widerspruch aufsetzen lassen, dass man mit dir über all diese Themen nie gesprochen hat. Sondenr man dich von Tag 1 auf Tag 2 dort einfach mal hinschickt.
Lebensmittelgutscheinen und der Krankenversicherung aus? Fällt die dann auch weg?
Die Krankenversicherung fällt bei einer 100% Sanktion weg. Wenn du jedoch Lebensmittelgutscheine (eine Kannleistung) erhältst, dann müssen die dich wieder Krankenversichern.

Tipp: Suche in deiner Umgebung den Sozialverband Deutschland e.V. oder die V.d.K. Deutschland e.V. auf oder werde für 1.59€mtl. Mitglied bei der Gewerkschaft. Die Prüfen den Sachverhalt für dich und helfen dir, damit diese terroristischen Schikanen vom Jobcenter eingestellt werden.
 

gelibeh

Star VIP Nutzer/in
Mitglied seit
20 Jun 2005
Beiträge
23.595
Bewertungen
17.047
Hier, neue EGV, morgen unterschrieben zurück, ansonsten kommt sie per Verwaltungsakt! Am Montag startet die Maßnahme Gazill 2014, da kommt nicht noch mal ne Extra einladung. Wenn sie dort nicht erscheinen gibt es 100% Sanktion."
Hast Du zusätzlich zu der EGV noch ein Schreiben zu der Maßnahme bekommen? Hast Du zur Zeit noch eine gültige EGV?
 

Surfing

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
15 Jul 2013
Beiträge
2.335
Bewertungen
1.617
Um dir qualifiziert helfen zu können wäre es von großem Vorteil wenn du den ganzen Schriftverkehr vom JC mit dir einscannst und hier reinstellst. Auch das was du beim JC eingereicht hast und alles was zu diesem Projekt gehört.

Oder alles im Wortlaut abschreiben.
 

Chrisman

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
8 Mrz 2013
Beiträge
1.676
Bewertungen
1.239
BEi einer 100% Sanktiopn fällt die Krankenversicherung weg??
Wo leben wir eigentlich?

(ok, die Frage ist eigentlich rhetorisch zu verstehen...)
 

swavolt

Star VIP Nutzer/in
Mitglied seit
6 Jul 2011
Beiträge
9.623
Bewertungen
8.741
Um dir qualifiziert helfen zu können wäre es von großem Vorteil wenn du den ganzen Schriftverkehr vom JC mit dir einscannst und hier reinstellst. Auch das was du beim JC eingereicht hast und alles was zu diesem Projekt gehört.

Oder alles im Wortlaut abschreiben.
Ja, und wenns geht chronologisch ab der Pflichtverletzung der 30% Sanktion. Aber erstmal deinen neuen EGV/VA. Und hast du Lebensmittelgutscheine beantragt jetzt während deiner 60% Sanktion?
 

obi68

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
7 Okt 2011
Beiträge
1.516
Bewertungen
1.931
BEi einer 100% Sanktiopn fällt die Krankenversicherung weg??
Wo leben wir eigentlich?

(ok, die Frage ist eigentlich rhetorisch zu verstehen...)
Noch viel besser: man ist dann nicht nur nicht krankenversichert, sondern baut zusätzlich noch Schulden bei der KK auf, weil man laut Gesetz ja verpflichtet ist, krankenversichert zu sein.

Willkommen in der Asozialrepublik, wo die Politiker keine anderen Menschen interessieren außer sie selbst, die Lobbyisten und Reichen.

Innerlich habe ich diesem Staat schon längst gekündigt.
 
Oben Unten