• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

angebliche termine nicht wahrgenommen

bubble

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
25 Apr 2013
Beiträge
32
Gefällt mir
0
#1
hallo leute heute bekam ich folgenden brief: nach meinen informationen sind sie trotz mehrfacher aufforderung nicht zu den meldeterminen erschienen. sie sind ihren mitwirkungspflichten nicht nachgekommen und deshalb ist möglicherweise die hilfebedürftigkeit der bedarfgemeinschaft nicht mehr gegeen. um (weitere) überzahleungen Weitere) erstattungsforderung gegen sie zu vermeiden, habe ich ihre laufende leistung gem.§ 40 Absatz 1 satz 2 SGB II in verbindung mit § 331 drittes buch sozialgesetzbuch(SGB III) vorläufig ab den 01.05.2013 eingestellt inerhalb von 2 monaten werde ich darüber entscheiden, ob ihnen weiterhin leistungen zustehen oder ob die bewilligungsentscheidung zurück genommen bzw aufgehoben wird.

ich gebe ihnen hermit nach §24 SGB X gelegeheit sich bis zum 30.04.2013 zu den umstnden zu äussern die aus ihrer sicht gegen eine aufhebung bzw. rücknahme des bewilligungsbescheid sprechen. die äusserung ist freiwillig. äußern sie sich jedoch nicht bzw. nicht fristgerecht gehe ich davon aus. dass meine angaben zutrffend sind und der anspruch weggefallen ist. die bewilligungsbescheinigung ist daher aufzuheben bzw. zurück zunehmen.


ich habe nie eine einladung erhalten allerdings kann dies auch auf den zuvor besprochenen therapie termin bezogen sein der angetretten werden sollte aber durch einen notfall in der einrichtung nicht wahrgenommen werden konnte dies wurde der ARGE bzw der anmeldung der ARGE mitgeteilt das die fallmanagerin in dem moment nicht zu sprechen war da keine rückmeldung kam ging ich also davon aus das alles gut war. nun also diese sperre wie kann ich dagegen vor gehen.

LG bubble:icon_dampf::icon_dampf:
 

ZynHH

Star VIP Nutzer/in
Mitglied seit
6 Jul 2011
Beiträge
13.763
Gefällt mir
7.416
#2
Ich würde morgen beim JC sein und das so wie hier beschrieben darlegen.
JC muss nachweisen, dass Einladungen bei dir angekommen sind.

Also, erstmal hingehen und hören worum es geht. Wie gesagt, ich würde da morgen der erste sein....
 
E

ExitUser

Gast
#3
Hallo...
Gemäß § 37 SGB X ist das Jobcenter in der alleinigen Nachweispflicht über die erfolgreiche Zustellung der Einladungen.
 

ZynHH

Star VIP Nutzer/in
Mitglied seit
6 Jul 2011
Beiträge
13.763
Gefällt mir
7.416
#4
Es dürfte jetzt schon knapp werden zum 1.5. noch Geld zu bekommen, also würde ich da nicht groß rumschreiben, sondern hingehen, morgen. Füll die Anhörung aus aber gib sie gegen Quittung dort ab und sprich mit deiner SB.
 
E

ExitUser

Gast
#5
allerdings kann dies auch auf den zuvor besprochenen therapie termin bezogen sein der angetretten werden sollte aber durch einen notfall in der einrichtung nicht wahrgenommen werden konnte
welchen Termin?
 

bubble

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
25 Apr 2013
Beiträge
32
Gefällt mir
0
#6
ok das ist verständlich klar bin ich heute da keine frage. aber wie auch beschrieben gab ich die information weiter das die wie besprochene therapie in nächster zeit nicht statt findet. wer ist da also in der nachweispflicht das die information darüber bei jc angekommen ist?

lg bubble
 
E

ExitUser

Gast
#8
Therapie ?! was fürne Therapie den ?

wenn es nur einen einfachen Melde Termin geht sollen die erst mal Nachweisen das du aufgefordert wurdest, und lass die Krankheitsbedingten Dinge unter Verschluss.. die gehen das JC so garnix an.

Hingehen und mit dem SB Reden.. lass dich nicht ab wimmeln.. wenn eine Auszahlung zum 01.05 nicht mehr möglich ist dann lass dir eine Barauszahlung geben.
 

bubble

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
25 Apr 2013
Beiträge
32
Gefällt mir
0
#9
eine borderline therapie . ich sollte bei therapieantritt die aufnahme unterlagen dort hin faxen. was ja nun hinfällig ist da ich die therapie nicht angetretten habe aber wer muss nun nachweisen das die info über den nicht antritt der therapie auch bei jc ankam??
 
E

ExitUser

Gast
#10
eine borderline therapie
Was iss ??? die Pfuschen dir in dein Gesundheitswesen rein ?!

Hast du eine EGV und wenn ja dann solltest du die eventuell mal hier anonymisiert einstellen.

Die haben dich als Erwerbsfähigen mit oder ohne AU zu sehen oder du bist schlicht und ergreifend Erwerbsunfähig..

Seit wann kann das JC über solche Therapien entscheiden ?!

In meiner EGV stand nur drin " Sie führen notwendige Medizinische Maßnahmen fort ", und selbst das gehört nicht in eine EGV

Du hast doch eine AU oder ?!
 

bubble

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
25 Apr 2013
Beiträge
32
Gefällt mir
0
#11
ja ich hatte bis zum 22.3. 2013 eine AU die dem jobcenter auch vorliegt wie schon gesagt gab ich die info des nicht antretens der therapie weiter. bis gestern nicht ein brief der arge gar nichts kein anruf nichts und gestern halt der brief den ich oben einstellte

lg bubble

p.s. die egv müsste ich erst suchen dort steht aber nur drin das ich bis auf weiteres erstmal erwerbsunfähig bin und dies durch AU belege
 
E

ExitUser

Gast
#12
p.s. die egv müsste ich erst suchen dort steht aber nur drin das ich bis auf weiteres erstmal erwerbsunfähig bin und dies durch AU belege
Bis auf weiteres :icon_lol:...

Mit einem Erwerbsunfähigen dürfen die gar keine EGV schlissen.. ja noch nicht mal einen Antrag auf ALG 2 stattgeben.

Da gibts irgendwo ein Kommunikatives Problem.. würd da hinfahren und die Sache klar stellen.. warum bist nicht zum Doc wegen einer weiterführenden AU ?!

Aber wart mal noch nen halben Tag.. da kommt bestimmt noch info für dich.. und suche die EGV.. sowas ist wichtig und sollte griffbereit liegen.
 

bubble

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
25 Apr 2013
Beiträge
32
Gefällt mir
0
#13
naja die erwerbsunfähigkeit trat erst ein nachdem ich im leistungsbezug war. ich habe schon andere wege beschritten und bin dabei diese umzusetzen und bin derzeitig nicht in meinem wohnort
 
E

ExitUser

Gast
#14
naja die erwerbsunfähigkeit trat erst ein nachdem ich im leistungsbezug war. ich habe schon andere wege beschritten und bin dabei diese umzusetzen und bin derzeitig nicht in meinem wohnort
Dann bist du nicht Erwerbsunfähig sondern im Krankenstand das heißt " Temporär Arbeitsunfähig " nunja.. du hättest mit den AU´s am Ball bleiben sollen.. soviel mal dazu.

Was soll heißen du bist nicht an deinem Wohnort ?!

Lass das mal nur nicht das JC wissen.. ist deine Abwesenheit in der Krankheit begründet und hat einen Medizineschen Hintergrund.. Sprich Arzt oder Therapie ?!
 

bubble

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
25 Apr 2013
Beiträge
32
Gefällt mir
0
#15
das jc weiß es nicht und ich bin auch erst seit 2 tagen weg es musste schnell gehen da ein familienmitglied das zeitliche segnete

übrigens hab ich dir ne pn zu kommen lassen
 

bubble

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
25 Apr 2013
Beiträge
32
Gefällt mir
0
#16
mal ne ganz andere frage wie sieht das eigentlich aus wenn ich weg ziehen würde?? klar solange keine arbeit in sicht ist würden die nichts übernehmen aber wenn ich mich dort abmelde und woanders wieder anmelde geht das doch oder?
 
E

ExitUser

Gast
#17
PN hab ich nicht erhalten, du hast wohl noch keine Berechtigung...

Ich will nicht über deine Sorglosigkeit oder Sorge in der letzten Sekunde richten, aber mach das du zu deinem Arzt gehst und dir eine Weiterführende AU auf die ursprüngliche gestellte Diagnose holst.

Dann klärst du ab was das für ein Termin gewesen war an dem du hättest erscheinen müssen, das JC kann dich nicht zu einer Therapie verpflichten.. sie können dich beim anzweifeln deiner Erwerbsfähigkeit zum MD schicken.. mehr aber auch nicht.. und das müssen sie sogar.. wenn nicht hast auch DU jederzeit das recht auf einer Vorstellung beim MD.

OK.. Ich lass jetzt mal andere Mitspielen.

PS:

Mein Herzliches Beileid
 

bubble

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
25 Apr 2013
Beiträge
32
Gefällt mir
0
#18
die therapie wollte ich selbst antreten das jc hatte damit recht wenig zu tun
 
E

ExitUser

Gast
#19
die therapie wollte ich selbst antreten das jc hatte damit recht wenig zu tun
Dann lass die im dunklen tappen und erzähle ihnen nicht wie Krank oder durch den Wind du bist... das geht sie nichts an, halte dich in der Angelegenheit ausschließlich an den behandelten Arzt.
 

bubble

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
25 Apr 2013
Beiträge
32
Gefällt mir
0
#20
dennoch bleibt die frage warum es um meldetermine geht. denn einen termin habe ich ja nie bekommen.
 

bubble

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
25 Apr 2013
Beiträge
32
Gefällt mir
0
#21
das heißt also auch das sie nicht berechtigt sind meine aufnehme unterlagen von mir anzu fordern richtig??
 

bubble

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
25 Apr 2013
Beiträge
32
Gefällt mir
0
#22
und wenn es sag ich mal um die therapie geht welche ich ja nun abgesagt habe und wo ich von ausgehe das die info nicht zu meiner fallmanagerin gelangt ist wäre das doch die mitwirkungspflicht und kein meldetermin oder??
 
E

ExitUser

Gast
#23
das heißt also auch das sie nicht berechtigt sind meine aufnehme unterlagen von mir anzu fordern richtig??
Wenn überhaupt dann wäre das eine Angelegenheit für den MD nach dem du die Schweigepflicht gelockert hast.. so sehe ich das zumindest. Ein Hintergrund wäre vieleicht noch das sie deine Ersatzanschrift bekommen.. aber alles andere geht sie eigentlich nix an, du solltest 6 Monate lang dein ALG II ungekürzt weiter beziehen können.

dennoch bleibt die frage warum es um meldetermine geht. denn einen termin habe ich ja nie bekommen.
Wenn du ihn nie bekommen hast dann muss erst mal abgeklärt werden ob den eine Einladung erfolgte, das kann und muss das JC nachweisen.
 

bubble

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
25 Apr 2013
Beiträge
32
Gefällt mir
0
#24
ok also ich werde sie nun anrufen und dann mal sehen was sie sagt
 

bubble

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
25 Apr 2013
Beiträge
32
Gefällt mir
0
#28
sie wollte mir erzählen es wären drei termine gewesen wovon aber keiner da war
 
E

ExitUser

Gast
#29
Kann ich mir nicht vorstellen.. oder hast jemanden der dir die Briefe aus dem Kasten klaut ? also ich meine das spätestens bei der Dritten Einladung eine Gegenzeichnung ( Einschreiben ) erforderlich wäre..
 

bubble

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
25 Apr 2013
Beiträge
32
Gefällt mir
0
#30
ja das denk ich auch nein da klaut keiner man kommt auch ohne schlüssel nicht ran an die post
 
E

ExitUser

Gast
#31
Ich würde da mal auf Nachweis bestehen, und das nicht nur für die letzte Einladung ;-)

OK.. jetzt kannst dir aussuchen wie weiter machen willst.. wenn dein borderline noch ungeklärt ist und du dir erst mal Luft verschaffen willst solltest du den Arzt aufsuchen und dann auch am Ball bleiben !

Das andere Thema hab ich durchaus zur Kenntnis genommen, dafür gibt es ein Paar Beispiele hier im Forum.. also Umzug und Wechseln des JC. Aber gugg erst mal das die Akute Sachen aus dem Weg sind.

Eventuell kannst ja mit deiner Psychischen Verfassung noch beim Arzt oder JC Pokern.. " ein Umzug wäre für den Patienten von Großem Vorteil " so in der Richtung !

Immer ein Schritt nach dem anderen, halte dich zunächst bezüglich Krankheit verschlossen, je weniger sie wissen desto weniger haben sie mit dem sie Arbeiten können.

Vielleicht kannst du dir noch einen Beistand abgreifen.
 

Christi

Elo-User/in
Mitglied seit
22 Apr 2010
Beiträge
481
Gefällt mir
124
#32
Ich würde da mal auf Nachweis bestehen, und das nicht nur für die letzte Einladung ;-)

OK.. jetzt kannst dir aussuchen wie weiter machen willst.. wenn dein borderline noch ungeklärt ist und du dir erst mal Luft verschaffen willst solltest du den Arzt aufsuchen und dann auch am Ball bleiben !

Das andere Thema hab ich durchaus zur Kenntnis genommen, dafür gibt es ein Paar Beispiele hier im Forum.. also Umzug und Wechseln des JC. Aber gugg erst mal das die Akute Sachen aus dem Weg sind.

Eventuell kannst ja mit deiner Psychischen Verfassung noch beim Arzt oder JC Pokern.. " ein Umzug wäre für den Patienten von Großem Vorteil " so in der Richtung !

Immer ein Schritt nach dem anderen, halte dich zunächst bezüglich Krankheit verschlossen, je weniger sie wissen desto weniger haben sie mit dem sie Arbeiten können.

Vielleicht kannst du dir noch einen Beistand abgreifen.
Abgreifen? Find ich nicht gut das Wort
Ich bin immer dankbar wenn ich einen Beistand bekomme.
 

bubble

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
25 Apr 2013
Beiträge
32
Gefällt mir
0
#34
das borderline ist schon erfolgreich therapiert worden vor 3 jahren aber ich wollte nochmal weil meine psychische verfassung einfach nicht mehr sooo gut ist
 
E

ExitUser

Gast
#35
das borderline ist schon erfolgreich therapiert worden vor 3 jahren aber ich wollte nochmal weil meine psychische verfassung einfach nicht mehr sooo gut ist
Nuja.. Rückfälle gibt es immer wieder, ich bin nur der Meinung das man das mal klären sollte mit deiner einstweiligen Erwerbsunfähigkeit, wenn das den zutrifft dann können sie dich meiner Ansicht nach nicht zu Bewerbungen verpflichten.. nicht solange das auf dem Papier bestand hat, den dann gehörst du eigentlich ins SGBXII, kann sein das die dich irgendwann abschieben. also mach was, zieh mit denen an einem Stick oder bring dich selbst in Schwung und schwimme gegen den Strom an.

Entweder Hü oder Hot..
 

bubble

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
25 Apr 2013
Beiträge
32
Gefällt mir
0
#36
es gibt die möglichkeit für mich in ein anderes bundesland zu gehen ich kann dort eine umschulung zur altenpflegerin machen das sogar die arge trägt
 
E

ExitUser

Gast
#37
Wenn du danach strebst dann ist das doch eine Option, kannst ja beim nächsten Gespräch mit einbauen ( vorausgesetzt dieses Angebot trifft auch auf ALG II zu ).
 

bubble

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
25 Apr 2013
Beiträge
32
Gefällt mir
0
#40
ja ich bin pflegehelferin und kann dies eben als umschulung machen
 

Jenna S

Elo-User/in

Mitglied seit
9 Jun 2010
Beiträge
315
Gefällt mir
52
#41
Das Jobcenter muss nachweisen, dass du die Schreiben erhalten hast.Basta!

Hier mal nen Wiederspruch:

Sehr geehrte Damen und Herren,
hiermit lege ich gegen den Bescheid von xx.xx.xxxx Widerspruch ein.

Begründung:
Eine Einladung zu den besagten Terminen zum xx.xx.xxxx,xxxx, und xxx habe ich nicht erhalten.
Ich möchte Sie daran freundlich erinnern, dass das Jobcenter gemäß § 37 SGB X verpflichtet ist,
den Nachweis über die erfolgreiche Zustellung der Einladung zu erbringen.
Dazu verweise ich auf das Urteil des Landessozialgericht Baden-Württemberg Aktenzeichen: L 8 AS 5579/07 vom 14.03.2008
Da das Jobcenter bis heute keinen Nachweis über die erfolgreiche Zustellung gemäß § 37 SGBX erbracht hat, ist die Sanktion rechtswidrig.

Ich gehe davon aus, dass sich der Vorgang damit erledigt hat.


MfG


Kannst du ja nix für, wenn die das falsch adressieren oder die Post pennt.

Viel Glück:redface:
 

ZynHH

Star VIP Nutzer/in
Mitglied seit
6 Jul 2011
Beiträge
13.763
Gefällt mir
7.416
#42
es gibt die möglichkeit für mich in ein anderes bundesland zu gehen ich kann dort eine umschulung zur altenpflegerin machen das sogar die arge trägt
Borderline und Altenpflege, geht das zusammen?
Das würde ich mir gut überlegen. :icon_pause:


Herzliches Beileid.
 
Mitglied seit
5 Nov 2006
Beiträge
1.732
Gefällt mir
108
#44
ich habe nie eine einladung erhalten allerdings kann dies auch auf den zuvor besprochenen therapie termin bezogen

Die Arge hat NULL Handhabe dich zu einer medizinischen Behandlung zu zwingen oder gar die Nichtinanspruchnahme einer solchen zu bestrafen.
 
Mitglied seit
5 Nov 2006
Beiträge
1.732
Gefällt mir
108
#45
die therapie wollte ich selbst antreten das jc hatte damit recht wenig zu tun

Wieso wussten die dann überhaupt davon?

Hast du denn nun rausgefunden aufgrund welches Versäumnisses die die Leistung eingestellt haben? Also Datum, Uhrzeit, Stelle etc. So eine Begründung muss schon genau sein, sonst hat man ja keinerlei Möglichkeit, Stellung dazu zunehmen.
 

silka

Forumnutzer/in

Mitglied seit
15 Okt 2012
Beiträge
6.095
Gefällt mir
1.738
#46
und wenn es sag ich mal um die therapie geht welche ich ja nun abgesagt habe und wo ich von ausgehe das die info nicht zu meiner fallmanagerin gelangt ist wäre das doch die mitwirkungspflicht und kein meldetermin oder??
du weißt nicht,um was geht.
du weißt nur, daß duper Anhörung erklären kannst, daß duseit xx keinerlei Post vom JC bekommen hast.
Dazu genu ist eine Anhörung da---du sollst angehört werden und kannst Stellung nehmen.
Machst du das nicht, gibts die Leistungseinstellung prompt.

1000 Varianten könnt ihr hier noch hin-und herspielen---du solltest das klären!
der 30.4. ist gleich da, da willst du Kohle sehen!
 

silka

Forumnutzer/in

Mitglied seit
15 Okt 2012
Beiträge
6.095
Gefällt mir
1.738
#47
Hier mal nen Widerspruch:
Da geht @bubble baden, meine ich.
Der Widerspruch ist unzulässig.
Es ist doch die Möglichkeit einer Stellungnahme/Anhörung gekommen.
Steht doch vorn im #1.
Dazu also ist die Anhörung zu nutzen.
Ein Bescheid ist noch gar nicht da.
 
E

ExitUser

Gast
#48
Manchmal hat man keine Kohle mehr um dahin zu gehen wo man hin soll, das ist Scheibenkleister wenn man Blank ist.. da hilft nur jemanden anpumpen oder für künftige vorhaben Rücklagen bilden!
 
Oben Unten