• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Amtsarzt

Status
Nicht offen für weitere Antworten.
E

ExitUser

Gast
  Th.Starter/in  
#1
Hallo ich habe da mall eine frage ich muss mal wieder zum Amtsarzt und wahrscheinlich zum sychologesendinst weiß einer wie ich da mich verhalten muss.
 
E

ExitUser

Gast
  Th.Starter/in  
#2
Hallo ich habe da mall eine frage ich muss mal wieder zum Amtsarzt und wahrscheinlich zum sychologesendinst weiß einer wie ich da mich verhalten muss.
Am besten so, wie Du Dich sonst auch immer verhältst.

Einem guten Psychologen etwas vorzuspielen ist nicht ratsam.

Gruß...
 

Muzel

Star VIP Nutzer/in
Mitglied seit
15 Dez 2008
Beiträge
12.070
Gefällt mir
1.854
#3
Griese, da du Rente oder Sozialhilfe willst, solltest du nicht allein beim PD auflaufen. Rede so wenig wie möglich und lass die Begleitung reden. Geh dort nicht hin, wie du zum Bewerbungsgespräch hingehst. Man muss schon von der äußeren Ausstrahlung merken, wie fertig du bist. Hast du schon einen Bescheid vom Versorgungsamt?
 
E

ExitUser

Gast
  Th.Starter/in  
#4
Griese, da du Rente oder Sozialhilfe willst, solltest du nicht allein beim PD auflaufen. Rede so wenig wie möglich und lass die Begleitung reden. Geh dort nicht hin, wie du zum Bewerbungsgespräch hingehst. Man muss schon von der äußeren Ausstrahlung merken, wie fertig du bist. Hast du schon einen Bescheid vom Versorgungsamt?
Nein den bescheid habe ich noch nicht die warten noch auf ein bricht vom Hausarzt
 

Muzel

Star VIP Nutzer/in
Mitglied seit
15 Dez 2008
Beiträge
12.070
Gefällt mir
1.854
#5
Griese, das ist das Übliche, bei mir hat der Hautarzt ein Jahr gebummelt. Die Warterei ist schlimm.
 
E

ExitUser

Gast
  Th.Starter/in  
#6
Hallo ich habe da mall eine frage ich muss mal wieder zum Amtsarzt und wahrscheinlich zum sychologesendinst weiß einer wie ich da mich verhalten muss.
Das hängt davon ab, was du dort erreichen möchtest.
 
E

ExitUser

Gast
  Th.Starter/in  
#7
Unterschreibe die Schweigepflichtsentbindung nicht im voraus, sondern erst wenn du das Ergebnis gesehen hast.
 
E

ExitUser

Gast
  Th.Starter/in  
#8
Unterschreibe die Schweigepflichtsentbindung nicht im voraus, sondern erst wenn du das Ergebnis gesehen hast.
Das habe ich schon bei der arge gemacht wenn ich das nicht gemacht hätte könnte der artzt keine Diagnosen anfordern.
 

Muzel

Star VIP Nutzer/in
Mitglied seit
15 Dez 2008
Beiträge
12.070
Gefällt mir
1.854
#10
Griese, es wäre schon schön, wenn du die Fachrichtung des Arge-Arzt wüsstest.
Wenn du diese Bescheinigung der RV mit nimmst und sie nur der Ärztin/ Arzt zeigen musst, halte ich das für unschädlich. Vielleicht hilft er/ sie deine Ansprüche durchzusetzen.
 
E

ExitUser

Gast
  Th.Starter/in  
#11
Hallo ich glaube er ist internist innere Medizin sozialmedizin.Ich habe da einbissen angst nicht das er nacher mich für erwerbsfähig Hält weil das in den rentenbescheid stecht
 

Muzel

Star VIP Nutzer/in
Mitglied seit
15 Dez 2008
Beiträge
12.070
Gefällt mir
1.854
#12
Griese, ich wurde nach Aktenlage von einem Betriebsmediziner beurteilt und habe eine psychische Erkrankung. die hat mich am nettesten beurteilt von allen Gutachtern bisher. Bei einem FA für Inneres würde ich vermuten, dass er den Charme eines Bataillonsarztes hat. Da dein Leiden aus dem psychischen Formenkreis ist, würde ich eine Untersuchung deshalb ablehnen und eine Begutachtung durch einen FA beantragen.
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben Unten