Amt zwingt zur ehrenamtlicher Tätigkeit

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

kruemel

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
27 Februar 2006
Beiträge
7
Bewertungen
0
Hallo, meine Mutti bezieht Hartz4.
Heue war sie auf dem Amt, die Dame dort war sehr ungehalten, weil meine Mutti meine Oma pflegt. Die meinte, dass wäre keine Arbeit. Dann hat sie ihr auferlegt, dass sie, damit meine Mutti unter Leute kommt, sich eine ehrenamtliche Tätigkeit suchen soll. Beim nächsten Termin soll sie diese vorweisen.
So etwas dreistes habe ich noch nie gehört. Meine Mutti ist nicht faul, sie hat starke, gesundheitliche Probleme. Herzschrittmacher, Fuß ect. Leider bekommt sie aber keine Rente.
Hat schon mal jemand gehört, dass ein Amt einen dazu zwingt, ehrenamtlich zu arbeiten?
 

erwerbsuchend

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
18 Juni 2017
Beiträge
3.791
Bewertungen
3.043
Gibt es diese Aufforderung seitens SB auch in Schriftform? Was passiert, wenn deine Mutter dieser nicht nachkommen sollte? Zudem verringen ehrenamtliche Tätigkeiten nicht die Hilfsbedürftigkeit, also die Abhängigkeit von Leistungen des JC. Welchen sozialen Umgang ein ALG 2-Bezieher hat, geht das JC nichts an.
 
E

ExUser 3872

Gast
Hat deine Oma eine Pflegestufe (bezieht sie Pflegegeld)? Mindestens Pflegestufe3?!
Wahrscheinlich sollte sich deine Mutter dann als Pflegender Angehöriger gegenüber dem Jobcenter etwas Ruhe verschaffen können.

Gerne ignorieren SBs Pflegetätigkeiten und geben keinerlei Hinweise,dass man evtl nicht zur Arbeitssuche verpflichtet sein könnte oder nur Teilzeit, bis man denen das ganze schriftlich einreicht.

 

kruemel

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
27 Februar 2006
Beiträge
7
Bewertungen
0
meine Oma, hat soweit ich weiß, nur Stufe 2. Meine Mutti hat im Haus meiner Oma eine eigene Wohnung.
Nein, was schriftliches wegen der ehrenamtlichen Tätigkeit hat sie nicht bekommen. Habe sowas auch noch nie gehört.
Die Dame macht meine Mutti eh regelmäßig fertig.
Leider wehrt sie sich nicht dagegen, ich hätte da schon längst auf den Tisch gehauen.
Danke für eure Tipps.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten