Amt zahlt nicht- schickt aber Termin? (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

joelle

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
10 August 2012
Beiträge
310
Bewertungen
78
Mein Weiterbewilligungsantrag ist noch nicht bearbeitet, obwohl er seit drei Wochen vollständig vorliegt.

Jetzt habe ich einen Termin "zur Klärung meiner Leistungsangelegenheiten" Anfang nächsten Monats erhalten.

Sehe ich das richtig, dass ich erst verpflichtet bin, den Termin wahrzunehmen, wenn ich tatsächlich Leistungen erhalte?
 
E

ExitUser

Gast
würd hin gehn da es noch unstimmigkeiten geht laut begründung


zur Klärung meiner Leistungsangelegenheiten
denke das der SB der deinen antrag fragen hat die er persöhnlich mit dir besprechen will
also schon wichtig das man da auftaucht
 

wommi

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
18 Februar 2010
Beiträge
844
Bewertungen
230
Ich würde eher sagen, man will mit Dir über den WB-Antrag sprechen - vielleicht fehlen Unterlagen ?
 

joelle

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
10 August 2012
Beiträge
310
Bewertungen
78
das blöde ist, ich hänge hier 350 km entfernt von zuhause, wollte aus dem neuen geld die fahrtkosten zurück zahlen und nun kommt erstmal keins :(

kann man von mir verlangen, den termin wahrzunehmen, wenn ich mir geld für die anreise leihen muss?

ich würde tatsächlich gern den termin wahrnehmen, aber wie hinkommen, ohne geld?
 

joelle

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
10 August 2012
Beiträge
310
Bewertungen
78
Die werden sich auf den Standpunkt stellen, dass ich die Kosten für die Rückreise sowieso gehabt hätte und nur die unmittelbaren Fahrtkosten Wohnort->Jobcenter, die an dem besagten Tag anfallen, erstattet werden.
Nicht aber die Bahnfahrkarte am Wochenende vorher.

Am liebsten würde ich heute gleich losfahren, mich vorbereiten - aber das wird dann wohl keine Fahrt "zum Termin" mehr sein können.

Am Tag der Einladung gibt es keine Bahnverbindungen, die es möglich machen würden, dass ich pünktlichzum Termin erscheinen kann. Wenn ich dann am Sonntag zurückfahre und dann am Montag noch eine Fahrkarte für die Öffis brauche, ist das noch "zum Termin"?
 

joelle

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
10 August 2012
Beiträge
310
Bewertungen
78
Die kann ich leider nicht einstellen, ich bin nicht zuhause; die Info erreichte mich über meinen Ex, der mit mir in der gleichen wohnung (noch) wohnt.
 

gelibeh

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
20 Juni 2005
Beiträge
23.664
Bewertungen
17.055
Weiß das Amt dass Du ortsabwesend bist? Wenn Du ungenehmigt ortsabwesend bist, zahlen die für die Zeit gar nichts.
 

joelle

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
10 August 2012
Beiträge
310
Bewertungen
78
ja klar, offiziell ortsabwesend bis zum 28. und den termin in der woche der abwesenheit erhalten für den 1. 10 9 uhr
 
Oben Unten