Amt lehnt Übernahme der Hausratversicherung ab.Bitte um schnelle Hilfe.

schallerdirk

Elo-User*in
Thematiker*in
Mitglied seit
6 Mai 2008
Beiträge
62
Bewertungen
11
Hallo,

bin neu hier und habe folgendes Problem. Seit 1.11.2011 beziehe ich zusätzlich zu meiner Erwerbsunfähigkeitsrente auf Zeit Hilfe zum Lebensunterhalt.
Nach langem Hin und Her wurde mir die Privathaftpflicht übernommen, aber die Hausratversicherung nicht mit folgender Begründung:


Der Beitrag für die Hausratversicherung wurde bereit vor Ihrem Einritt in den Leistungsbezug bei uns ( laut Kontoauszug am 1.7.2011).
Eine Erstattung des Beitrages für die Hausraversicherung für den Zeitraum 17.06.2011 bis 17.06.2012 ist somit aus Sozialhilfemitteln nicht möglich.


Das kann doch nicht sein,oder?
 

gelibeh

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
20 Juni 2005
Beiträge
23.664
Bewertungen
17.048
Ich nehme an, der Fall ist anders. Du zahlst die Versicherung bestimmt jährlich und hast das vor Antragstellung gemacht. Und nun meinen die, die zahlen erst wieder bei der nächsten Jahreszahlung.
Ich zahle halbjährlich und bekommen von denen monatlich meinen Anteil. So müsste das eigentlich auch bei Dir laufen bis zu nächsten Jahresrechnung. Ob die Dir dann den Jahresrechnungsbetrag auf einmal erstatten oder das monatlich aufsplitten ist Dir überlassen.
 
E

ExitUser

Gast
Hallo,

bin neu hier und habe folgendes Problem. Seit 1.11.2011 beziehe ich zusätzlich zu meiner Erwerbsunfähigkeitsrente auf Zeit Hilfe zum Lebensunterhalt.
Nach langem Hin und Her wurde mir die Privathaftpflicht übernommen, aber die Hausratversicherung nicht mit folgender Begründung:


Der Beitrag für die Hausratversicherung wurde bereit vor Ihrem Einritt in den Leistungsbezug bei uns ( laut Kontoauszug am 1.7.2011).
Eine Erstattung des Beitrages für die Hausraversicherung für den Zeitraum 17.06.2011 bis 17.06.2012 ist somit aus Sozialhilfemitteln nicht möglich.


Das kann doch nicht sein,oder?
Ist Deine Hausratversicherung als Nebenpflicht in Deinem Mietvertrag verankert?
 

gelibeh

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
20 Juni 2005
Beiträge
23.664
Bewertungen
17.048
Das ist im SGBXII egal. Anders als im SGBII, wo man die 30€ Versicherungspauschale bei Einkommen hat, werden im SGBXII nur nachgewiesene Versicherungen und z.B. VDK-Beiträge abgesetzt
 
Oben Unten