• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

AMS Maßnahme

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

Compsognathus

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
24 Mai 2010
Beiträge
5
Gefällt mir
0
#1
Hallo

Finde euer Forum einfach spitze, :icon_daumen:

Ich hoffe ihr könnt mir bei meinen Problem weiterhelfen. Es handelt sich zwar nicht um eine deutsche Arge sondern das AMS in Österreich. Aber vll. kennt sich ja trotzdem jemand aus, da ich leider kein vergleichbares Österreichisches Forum finde.

Folgendes:

Ich bin 20 Jahre jung, beim AMS als Arbeitssuchend gemeldet, beziehe aber kein Geld, würde mir höchstwahrscheinlich auch nicht zustehen.

Ich bekam vor 2 Wochen eine Einladung zu einen Infotag einer Maßnahme Namens. Bewerbungstraining mit EDV.
Ich hab schon mehrere Bewerbungstrainings absolviert, zich Bewerbungen schreiben und hoffen das mich einer nimmt, hat bis jetzt noch nie geklappt.

Ich hab mit meiner SB gesprochen, dass sie mir doch zukünftig nicht immer solch sinnlose Trainingsmaßnahmen aufdrückt, stattdessen lieber ein paar Stellenangebote zukommen lassen soll. Worauf sie mir erlaeuterte, dass sie das hin und wieder machen muss. Ein Maßnahme konnte ich erfolgreich abwenden, da sie selbst eingesehen hat, das dies sinnlos für mich waehre.

Danach war erstmal 3 Monate Ruhe. Bekam bis heute nicht ein einziges Stellenangebot. Ich bewerb mich natürlich auch noch selbstaendig so ist es nicht. Wenn ich eine Stelle in der Zeitung oder im Internet finde, dann bewerb ich mich auch dafür.

Nun wie gesagt, kam wieder eine Maßnahme ins Haus geflattert. Einladung zum Infotag. Ich bin weil ich meine SB nicht enttaeuschen wollte, (Ich weis ich bin ein Volltrottel) zu dieser Veranstaltung gegangen. Dort wurde alles erlaeutert. Was war wieder der Schwerpunkt, genau Bewerbungstraining nur mit den kleinen Zusatz PC ( Bewerbungen mit Word schreiben).

Wir bekamen ein Blatt ausgehaendigt was wir unterschreiben sollten, da stand drauf, das ich einverstanden mit dieser Maßnahme bin und aktiv mitarbeiten werde. Genau weiß ich das leider nicht mehr, man hat uns gesagt, wir müssen das unterschreiben ansonsten gibts großen Aerger vom Arbeitsamt. Ihr werdet dann gesperrt und bekommt eine schlechte Beurteilung von uns. Ich Trottel hab mich natürlich einschüchtern lassen, wie alle anderen auch und hab unterschrieben.

Eine Kopie oder sonstiges besitze ich leider nicht, daher kann ich euch das Dokument nicht zeigen.

Nun möchte ich aber diese Maßnahme abbrechen, weil es genau der gleiche Mist ist den ich zuvor schon ein paar mal durchlaufen hatte. Morgen faengt die Maßnahme an.

Ich werde höchstwahrscheinlich nicht hingehen, mein Vater meint auch das ich den Mist sein lassen soll. Der bringt dich einfach nicht weiter.

Allerdings hab ich jetzt großen Schiss vor den Konsequenzen, was kann mir passieren? Wie gesagt ich beziehe kein Geld. Bin nur als Arbeitssuchend gemeldet.

Ich veraergere meine SB, die im Grunde eine nette Person ist.

Die von der Maßnahme sagten, das wenn man einfach abbricht 6 Wochen gesperrt ist. Bloss was wollen sie bei mir sperren? Ich bekomm sowieso kein Geld?

Liebe Grüsse
Compso
 

physicus

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
1 Mrz 2008
Beiträge
6.742
Gefällt mir
1.085
#2
hallo,

um dir richtig helfen zu können, müsste man mal die für euch geltenden gesetze sehen.
eine abwehr nach unseren maßstäben ist sicher nicht möglich, da ihr wohl eine andere gesetzesvorgabe habt.

ich hoffe das viell. jemand aus deinem land hier zugange ist der sich damit auskennt.

mfg physicus
 

AgainstARGE

Elo-User/in

Mitglied seit
21 Mai 2010
Beiträge
46
Gefällt mir
11
#4
Also ich denke, dir passiert nichts, weil du eh kein Geld bekommst. Mehr können sie dir ja nicht anhaben. Also mach dir da mal keine Gedanken. :icon_daumen: Und was deine SB darüber denkt, kann dir doch eigentlich egal sein. Du musst sie ja nicht heiraten. Meine ist zwar auch sehr nett, aber ich muss sie jetzt auch leider verärgern, weil ich morgen einen Info-Termin habe und leider nichts unterschreiben werde.
 

Compsognathus

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
24 Mai 2010
Beiträge
5
Gefällt mir
0
#5
Ja stimmt.

Allerdings glaube ich das der Zug abgefahren ist, irgendwas gesetzlich da durchzuboxen. Da ich ja wie gesagt diesen komischen Wisch unterschrieben habe. -.-

Mich würde halt nur interessieren, was sie mir androhen wollen, ich bekomm kein Geld nichts. Mit was sollen die mich bitteschön abstrafen.
Das einzigste was sie machen können ist, mich abzumelden dann müsst ich mich wieder neu anmelden, und mir erstmal ne feine Standpauke anhören.
Die Bearbeiterin am Eingangsthresen ist sowieso das schlimmste was einen Menschen nur passieren kann.

Das macht einen echt fertig, immer wieder das Belehrende und Von oben herab Geschwaetz. Man fühlt sich voll wie ein Assozialer, das wird einen auch immer deutlich gezeigt. Ich muss mich immer zusammen reißen ansonsten raste ich da aus. -.-

Danke dir, werd mir das mal durchlesen dort, leider ist das Forum deaktiviert.

Gruss
Compso
 

AgainstARGE

Elo-User/in

Mitglied seit
21 Mai 2010
Beiträge
46
Gefällt mir
11
#6
Ich weiß ja nicht, wie das bei euch ist, aber selbst wenn die dich einfach abmelden, (was bestimmt rechtswidrig ist), passiert dir ja nichts. Arbeit kannst du auch ohne Arbeitsamt finden und Leistungen beziehst du eh nicht. Ich hab mir auch immer viele Gedanken gemacht, aber nachdem man mich schon ein paar Mal unter Drohung zu sinnlosen Maßnahmen gezwungen hat, lasse ich mir nichts mehr gefallen. Wenn die beim Arbeitsamt wieder als Herrenmenschen auftreten, dann bekommen sie das selbe von mir.

Bin mal gespannt, wie das morgen bei mir wird....
 

Nimschö

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
6 Aug 2007
Beiträge
2.086
Gefällt mir
832
#7
Weia, Compsognathus...
Ich habe ehrlich gedacht, das diese Maschinerie aus miesem SB-Verhalten und Sinnlosmaßnahmen eine "Deutsche Spezialität" wäre o_O

Kann zwar da auch nicht helfen( wie ist denn das weiter unten erwähnte Ö-Forum?), aber zumindest vermute ich, wie andere auch, daß die Dir eh nix können, wenn Sie Dir kein Geld zahlen( oder läuft irgendeine Krankenversicherung, o.Ä. über die?)...

Ohren steif halten, Schultern zurück, Brust raus und wenn da ein Schreibtischaccessoir meint Dich von oben herab behandeln zu müssen schön sanft aber bestimmt Kontra geben "Nicht in diesem Ton, bitteschön..."
 

Compsognathus

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
24 Mai 2010
Beiträge
5
Gefällt mir
0
#8
Wünsche dir morgen auf alle Faelle viel Glück.
Wer sich nur so ein Mist ausgedacht hat, echt...
Was haben die davon, das wir staendig in solch Bewerbungstrainings reingesteckt werden? Es ist dermaßen Zeitraubend. 2h Anreise, 6 Stunde Maßnahme mit sinnlosen Bewerbungen, dann 2 h zurück. Nun sollte man möglichst noch eigen Initiative zeigen.

Hier ein kleiner Youtube Bericht: YouTube - Arbeitsamt brutal

So ein Schwachsinn.

PS: Soll ich meine Sachbearbeiterin anschreiben, und ihr mitteilen das ich den Kurs nicht mitmache? Solch ich auch noch den Traeger anschreiben?

Compso
 

Compsognathus

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
24 Mai 2010
Beiträge
5
Gefällt mir
0
#9
Hab dies jetzt meiner Sachbearbeiterin per Mail gemeldet. Mal sehen wann ich eine Antwort erhalte.

Meiner Sachbearbeiterin hab ich geschrieben, das ich zu den Infotag erschienen bin und mir die Veranstaltung angeschaut habe, daraufhin wurde mir ein Schreiben vorgelegt, was ich zu unterschreiben habe, ansonsten würde es Aerger vom Arbeitsamt geben. Dies hab ich gemacht, weil ich keinen Aerger mit ihnen haben wollte oder möchte. Mir hat die Veranstaltung aber vorne und hinten nicht zugesagt, worauf ich sie bitte mich aus den Kurs zu nehmen, da er mir nicht weiterhelfen wird.

Ich hoffe sie verstehen mich.

Mit freundlichen Grüssen

Roland Musterheld

Hab auch noch den Maßnahmen Traeger benachrichtigt.

Hallo

Ich möchte ihre Maßnahme abbrechen bzw... Nicht antreten. Morgen ist der Kursbeginn.
Ich habe dies auch schon meiner Sachbearbeiterin gemeldet per Mail.

Ich ging davon aus das der Infotag erstmal nur zur Information meinerseits diene.
Dann haben sie ein Schriftstück, mir ausgehaendigt, dass ich unterschreiben sollte, würde ich dies nicht tun, dann würde mir eine Strafe beim AMS drohen. Ich glaub eine Sperre. Daher konnt ich mir das ganze garnicht recht überlegen, und hab mich dafür bereit erklaert.

Mit freundlichen Grüßen

Roland Musterheld


Bin schonmal auf die Antworten gespannt. Die werden mich in der Luft zerreissen.


Gruss

Compso
 

Compsognathus

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
24 Mai 2010
Beiträge
5
Gefällt mir
0
#11
Ja werd ich machen. Der Traeger dürfte mir relativ schnell antworten. Wahrscheinlich schon morgen oder am Ende dieser Woche.

Das AMS hmm... da können es locker 2 Wochen werden.
-----------------------------------------------------------------------

Werd es dann hier natürlich posten.
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben Unten