Amazon/Koblenz (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

Keinpkw

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
1 August 2012
Beiträge
8
Bewertungen
0
Hallo,
schon vor Monaten hat mein SB gemeint Amazon würde in Koblenz ein neues Logistikcenter bauen. Angeblich 1000 Festangestellte und 2000 " Saisonkräfte" . Hat sich dort jemand von euch mal beworben ?. Und gibt es die 1000 Festen Stellen überhaupt oder gibt es nur " Saisonkräfte " ?
Lohn war €9,83+ Zulagen für Schichtarbeit.
 
H

Huemmel

Gast
Amazon liefert bis zu 3000 Jobs nach Koblenz - Rhein-Zeitung Koblenz - Rhein-Zeitung

Die Arbeitsplätze: Innerhalb von drei Jahren sollen rund 1000 feste und unbefristete Stellen geschaffen werden - und bis zu 2000 Saisonarbeitsplätze. Die Gehälter sollen "wettbewerbsfähig" sein. Eine Bindung an Tarifverträge gibt es nicht, Amazon wird häufiger für seine Beschäftiigungspolitik kritisiert.
Stadt entkräftet Kritik an Einstellungspraxis von Amazon - Rhein-Zeitung Koblenz - Rhein-Zeitung

Koblenz - Die Einstellungspraxis von Amazon stand schon in der Kritik. Einem "Spiegel"-Bericht aus dem Jahr 2011 zufolge beschäftigt der Versandhändler bevorzugt Arbeitslose, die sechs Wochen zum Preis von vier arbeiten würden, da die Jobcenter oder Arbeitsagenturen die ersten beiden Wochen als "Maßnahmen beim Arbeitgeber zur Aktivierung und beruflichen Eingliederung" (MAG) finanzieren würden.
da können die ZAF ja richtig sklavenhandel führen .... und die JC bringen ne menge elo in arbeit .... wow ein job wunder !!

neee, da ist mir der sprit dorthin zu schade :icon_twisted:

da wird geld fliessen ohne ende , gar keine frage ... aber nicht für die , die dort arbeiten werden :cool:


Lohn war €9,83+ Zulagen für Schichtarbeit.
vieleicht als vorarbeiter ... aber das ist pro schicht vieleicht eine handvoll ... und der rest bekommt ZAF lohn oder stecken dort in einer massnahme - unglaublich aber wahr !!
 

pigbrother

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
22 Juni 2009
Beiträge
1.217
Bewertungen
219
Wenn sich die Mitarbeiter ALLE einig sind und entsprechend der Bezahlung arbeiten wird der AG dies nicht durchziehen können.

Aber da es keine Einigkeit gibt macht dies eben der AG :icon_sleep:
 

wolliohne

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
19 August 2005
Beiträge
14.322
Bewertungen
831
Verdi: Amazon zahlt in Koblenz schlechter als an anderen Standorten

„Wenn sich ein großer Arbeitgeber neu im Raum Koblenz ansiedelt, ist die Euphorie meistens groß. Nicht anders ist es im Falle des Amazon-Logistikzentrums. Doch niedrige Stundenlöhne und befristete Verträge trüben bei der Gewerkschaft die Freude über die vielen neuen Arbeitsplätze…“ Artikel von Reinhard Kallenbach in der Rhein-Zeitung vom
101.10.2012
Verdi: Amazon zahlt in Koblenz schlechter als an anderen Standorten - Regionales - Rhein-Zeitung

Aus dem Text: „(…) Auch bei den Fach- und Führungskräften gibt es eine Zusammenarbeit mit der Arbeitsagentur und den Jobcentern. Im Bereich der
Fach- und Führungskräfte hat Amazon in Koblenz bislang 203 Personen eingestellt. Davon waren 70 Frauen und Männer bislang über die Jobcenter betreut worden. Trotz der auf den ersten Blick guten Zahlen sind Gewerkschafter wenig begeistert. Sie werfen Amazon vor, dass Bewerber aus dem freien Markt nicht zum Zuge kommen, weil das US-Unternehmen bewusst mit den Agenturen zusammenarbeitet, um maximale Fördermöglichkeiten herauszuholen. Auch kritisiert Verdi, dass bei der Stammbelegschaft von rund 1000 Mitarbeitern die Verträge als zeitlich befristet gestaltet werden. Üblich seien zunächst Dreimonatskontrakte, die der Konzern erst wenige Tage vor Ablauf verlängere. Der Effekt: Mitarbeiter werden abgeschreckt, sich in einem Betriebsrat zu engagieren.“
 

mcdreamy

Neu hier...
Mitglied seit
12 Oktober 2012
Beiträge
1
Bewertungen
0
Also ich war da im September zu einer Informationsveranstaltung im Arbeitsamt in Koblenz. Also die wollen knapp 1000
Leute nach dem 31.12.12 behalten. derzeit sind schon ca. 350 Leute fest eingestellt. Es ist die ganze Zeit von 3000 Mitarbeitern die Rede, aber das "Kleingedruckte", nämlich das die meisten nach dem Weihnachtsgeschäft wieder gehen können, wird nicht erwähnt in den Zeitungsberichten. Auch das Arbeitsamt versucht vielen Arbeitssuchenden diese Jobs schmackhaft zu machen. Ich komme nicht aus der unmittelbaren Region von Koblenz und habe mich da beworben um von Anfang an eine Festanstellung zu bekommen. Für 4-6 Wochen Anstellung ziehe ich nicht um. Nach der Infoveranstaltung gibt es irgendwann einen Einstelllungtest incl. Interview, dann einen Orientierungstag und erst dann eventuell eine Anstellung bis zum 31.12.12. Was soll das? Entweder werden alle 3000 Leute eingestellt, oder gar keiner. Und die Mitarbeiter sollen Mitfahrgelegenheiten bilden, aber wie soll das gehen wenn z. B. die meisten Mitarbeiter aus dem Bonn/Koblenzer Raum kommen und man selbst aus dem Westerwald, dem Hunsrück oder der Südeifel? Da ist es im Winter unmöglich morgens um 06:30 Uhr in Koblenz sein. Hätte ich den Report Beitrag auf youtube schon früher gesehen, hätte ich mich nicht beworben. Ich möchte Arbeit, aber eine Festanstellung. Laut dem Report Bericht ist es eine Seltenheit bei Amazon festangestellt zu werden. Die nutzen die Not der Arbeitssuchenden schamlos aus und stellen die Leute nur für kurze Zeit an. Schreibt mir einfach mal eure Erfahrungen mit Amazon. Wie es jetzt mit mir und Amazon weitergeht weis ich derzeit noch nicht.
 

Sinuhe

Elo-User*in
Mitglied seit
13 März 2012
Beiträge
1.741
Bewertungen
285
vieleicht als vorarbeiter ... aber das ist pro schicht vieleicht eine handvoll ... und der rest bekommt ZAF lohn oder stecken dort in einer massnahme - unglaublich aber wahr !!
Anscheinend bekommen das alle Versandmitarbeiter.

Koblenz - Amazon zahlt seinen Versandmitarbeitern in Koblenz höhere Löhne - zumindest ein wenig höhere. Der Stundenlohn wurde von 9,65 Euro auf 9,90 Euro angehoben.

Die genannten Stundenlöhne um die 13 Euro würden Mitarbeitern in herausgehobenen Positionen gezahlt, zum Beispiel Teamleitern, nicht aber Versandmitarbeitern. Zusätzlich zu den Stundenlöhnen werden Boni und Aktien ausgezahlt.
25 Cent mehr pro Stunde: Amazon erhöht Löhne in Koblenz - Regionales - Rhein-Zeitung
 

DLGI

Elo-User*in - temp. eingeschränkt
Mitglied seit
26 September 2012
Beiträge
44
Bewertungen
0
3000 jobs?
winter, weihnachten, neujahr, probezeit und tschö...

die wenigsten werden erfolg haben, der rest wird sehr entäuscht sein und tief fallen, toller jahres neu - anfang. Wünsch euch viel erfolg aber stay cool. Und vorher darüber nachdenken ob es sich lohnt sich diesen stress anzutun.


DLGI
 
Oben Unten