• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Altersdiskriminierung durch JobBörse

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

Robert Fraisillach

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
17 Jan 2010
Beiträge
183
Gefällt mir
32
#1
Mitglied seit
1 Sep 2009
Beiträge
1.051
Gefällt mir
223
#2
Grundsätzlich seh ich das genauso. Allerdings gibt es gewisse Berufszweige, bei denen bestimmte Mindestalter vorgeschrieben sind.
 
E

ExitUser

Gast
#4
Was für Berufe mit einem gesetzlich vorgeschriebenen Mindestalter soll es denn überhaupt geben?

Wenn es um solche Dinge wie das Mindestalter für den LKW-Führerschein und ähnliches geht, kann man das bereits an dem Besitz der entsprechenden Erlaubnis festmachen und braucht dazu nicht das Alter des Bewerbers zu wissen.

Mir würden jetzt höchstens spontan Jugendschutzvorschriften (18 Jahre) einfallen, aber das wäre auch schon alles. Das könnte man durch eine einfache ja/nein Abfrage erledigen.
 
E

ExitUser

Gast
#7
Zunächst mal ist doch die (weiterhin offene) Frage, was für Tätigkeiten mit einem gesetzlich vorgeschriebenen Mindestalter das überhaupt sein sollen.

Wenn es um Jugendschutz geht: ganz einfach eine Abfrage "erforderliches Mindestalter 18 Jahre? ja/nein" einbauen.

Das Arbeitsamt hat doch exzellente Programmierer, deren fachliche Kompetenz vor allem von Personalchefs, die stundenlang in der Internet-Jobbörse suchen und dann frustriert abbrechen, so geschätzt wird. *ironie* Da wird eine AGG-gerechte Lösung doch möglich sein, oder?
 

Ferry

Elo-User/in

Mitglied seit
18 Okt 2006
Beiträge
112
Gefällt mir
2
#9
Die erweiterte Suchfunktion der Jobbörse der Bundesagentur für Arbeit ermöglicht Arbeitgebern das Ein- und Ausgrenzen von Bewerbern anhand des Alters.

Damit verletzt das Jobportal das Diskriminierungsverbot des agg.
Dummerweise ist die Haftung der BA in solchen Fällen ausgeschlossen. Bleibt nur bei dem betreffenden Arbeitgeber selbst Schadensersatz geltend zu machen (wenn man für die Stelle sonst qualifiziert wäre) und ggfs. vors Arbeitsgericht zu ziehen.
 

moragh

Elo-User/in

Mitglied seit
1 Sep 2009
Beiträge
48
Gefällt mir
4
#10
Gestern habe ich in der Jobbörse der Agentur für Arbeit ein Stellenangebot einer Zeitarbeitsfirma gesehen, in dem als gewünschtes Alter der Bewerber zwischen 20-40 genannt war!

Daß so ein diskriminierendes 'Müllangebot' überhaupt dort aufgenommen wird? Was sitzen denn da nur für Gurken!

LG moragh
 

ela1953

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
16 Mrz 2008
Beiträge
6.292
Gefällt mir
1.453
#12
Gestern habe ich in der Jobbörse der Agentur für Arbeit ein Stellenangebot einer Zeitarbeitsfirma gesehen, in dem als gewünschtes Alter der Bewerber zwischen 20-40 genannt war!

Daß so ein diskriminierendes 'Müllangebot' überhaupt dort aufgenommen wird? Was sitzen denn da nur für Gurken!

LG moragh

Dann melde es doch
 

Merkur

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
28 Jan 2006
Beiträge
1.898
Gefällt mir
119
#13
In den 90 iger Jahren stand fast in jeden zweiten Stellenangebot nur bis 35 Jahre .
Mit weit über 50 Jahren oder 60 Jahren haben viele nicht mehr die Kondition von einem 20/30 Jährigen. Dazu war mal die 58 Regel gedacht. Viel sehen schlecht hören nicht gut haben Leiden und vergessen alles, andere sind noch fit. Die Leute werden nicht gleich alt.
So schnell wie die Jungen können die meisten nicht und heute muss alles schnell gehen und wem fängt ein Neuanfang mit 60 Jahren leicht, vielleicht noch im Bergbau ,während Beamte mit 55 in den Ruhestand wechseln sogar wie A. Mit 52 Jahren.
 

ela1953

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
16 Mrz 2008
Beiträge
6.292
Gefällt mir
1.453
#14
Gestern habe ich in der Jobbörse der Agentur für Arbeit ein Stellenangebot einer Zeitarbeitsfirma gesehen, in dem als gewünschtes Alter der Bewerber zwischen 20-40 genannt war!

Daß so ein diskriminierendes 'Müllangebot' überhaupt dort aufgenommen wird? Was sitzen denn da nur für Gurken!

LG moragh

Dann melde es doch - soll man jetzt doch machen.

"Verstößt gegen ein Gesetz"
 

moragh

Elo-User/in

Mitglied seit
1 Sep 2009
Beiträge
48
Gefällt mir
4
#16
o.k., danke für Deinen Tipp. Habe mir soeben die Mühe gemacht und es gemeldet.

Zwar diskriminieren die meisten Unternehmen, in dem sie halt die Bewerbungen Älterer sofort aussortieren. Mich hat aber die Dreistheit geärgert, mit der so offen gegen ein Gesetz verstoßen wird.

Ich wünsche mir amerikanische oder kanadische Verhältnisse, wo weder Altersangaben noch Bilder bei Bewerbungen üblich sind, eben um Diskriminierungen vorzubeugen.

LG moragh
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben Unten