• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

alte Thema Kontoauszüge (bei Neuantrag)

Fotoz

Elo-User*in
Thematiker*in
Mitglied seit
30 Aug 2008
Beiträge
629
Bewertungen
158
Kontoauszüge dürfen bei Weiterbewilligungsantrag für 3 Monate vom JC angefordert werden.

Bei Neuantrag eigentlich nicht.

Da nun aber auch rückwirkend zum Monatsanfang der Antrag auf ALG II gestellt werden kann, darf ab diesem Zeitraum der Leistungsgewährung Kontoauszüge verlangt werden?
 

Fotoz

Elo-User*in
Thematiker*in
Mitglied seit
30 Aug 2008
Beiträge
629
Bewertungen
158
Wie kommst du darauf?
Ups, veralterter Wissensstand und/oder anscheinend neue Vorgehensweise des JC vor Ort.

Waren sonst bei Wiederbewilligung mit Kontoauszügen zufrieden und im Allgemeinen wurden bei Neuanträgen nicht pauschal rückwirkgend für 3 Monate die Auszüge verlangt.

So wie sich nun das aus den Stellungnahme des Bundesbeauftragen rausliest, gilt wohl ein Neuantrag als wichtiger Anlass, bei dem aber der Hinweis erfolgen muss, dass bestimmte Passagen auf den Kontoauszügen geschwärzt werden können.

Stellt sich nun die Frage, wenn der Hinweis nicht erfolgt ist. Also unwirksame Forderung mit dem Ergebenis, trotzdem Ablehung des Antrages...
 
Oben Unten