alte EGV nicht abgelaufen/ neue EGV trotz laufender Krankheit

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Xas

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
18 April 2007
Beiträge
245
Bewertungen
3
bin ab 18.2.09 durchgehend krank und beziehe vom jobcenter aufst. alg 2 und krankengeld von der krankenkasse. am 3.3.09 wurde mit mir eine egv gültig bis zum 2.9.09 abgeschlossen und von mir unterschrieben. hatte am 9.7.09 einen termin beim sb,wo ich eine neue egv unterschreiben sollte gültig bis 08.01.10!
ZIELE: WIEDERHERSTELLUNG DER ERWERBSFÄHIGKEIT!
1. DER TRÄGER FÜR GRUNDSICHERUNG SGB 2 JOBCENER NEUKÖLLN UNTERSTÜTZT SIE MIT FOLGENDEN LEISTUNG ZUR EINGLIEDERUNG: UNTERSTÜTZUNG BEI DER WIEDERHERSTELLUNG DER ERWERBSFÄHIGKEIT!
2. BEMÜHUNGEN VON HERR BLA BLA ZUR EINGLIEDERUNG IN ARBEIT. MITARBEIT BEI DER WIEDERHERSTELLUNG DER ERWERBSFÄHIGKEIT:
REGELMÄSSIGE WAHRNEHMUNG DER ARZT-, PHYSIOTHERAPIETERMINE, REGELMÄSSIGE VORLAGE DER KRANKSCHREIBUNGEN, GESUNDMELDUNG IM EMPFANG DES JC NEUKÖLLN! soll ich so einen quatsch unterschreiben? ähm...physioblabla was soll denn der schei...? bin wegen bandscheibenleiden krank!
 

catwoman666666

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
4 April 2007
Beiträge
1.641
Bewertungen
153
bin ab 18.2.09 durchgehend krank und beziehe vom jobcenter aufst. alg 2 und krankengeld von der krankenkasse. am 3.3.09 wurde mit mir eine egv gültig bis zum 2.9.09 abgeschlossen und von mir unterschrieben. hatte am 9.7.09 einen termin beim sb,wo ich eine neue egv unterschreiben sollte gültig bis 08.01.10!
ZIELE: WIEDERHERSTELLUNG DER ERWERBSFÄHIGKEIT!
1. DER TRÄGER FÜR GRUNDSICHERUNG SGB 2 JOBCENER NEUKÖLLN UNTERSTÜTZT SIE MIT FOLGENDEN LEISTUNG ZUR EINGLIEDERUNG: UNTERSTÜTZUNG BEI DER WIEDERHERSTELLUNG DER ERWERBSFÄHIGKEIT!
2. bemühungen von Herr bla bla zur EINGLIEDERUNG IN ARBEIT. MITARBEIT BEI DER WIEDERHERSTELLUNG DER ERWERBSFÄHIGKEIT:
REGELMÄSSIGE WAHRNEHMUNG DER ARZT-, PHYSIOTHERAPIETERMINE, REGELMÄSSIGE VORLAGE DER KRANKSCHREIBUNGEN, GESUNDMELDUNG IM EMPFANG DES JC NEUKÖLLN! soll ich so einen quatsch unterschreiben? ähm...physioblabla was soll denn der schei...? bin wegen bandscheibenleiden krank!


mit physioblabla ist u. a. Krankengymnastik gemeint, kann bei Bandscheibenleiden durchaus hilfreich sein.

catwoman
 

Mario Nette

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
13 Dezember 2007
Beiträge
12.324
Bewertungen
847
Die ARGE tut hier gar nichts. Denn das ist nicht ihr Aufgabenbereich. Ob du regelmäßig Arzt- und andere Termin wahrnimmst bzw. aufgrund der Erkrankung wahrnehmen kannst, sollte wohl eher der Arzt beurteilen können. Jedenfalls darf meiner Meinung nach hier gar nicht hintergründig die Sanktionskeule geschwungen werden.

Dass du Krankschreibung und Gesundmeldungen zu tätigen hast, hat in der EGV meiner Meinung nach nichts zu suchen, weil es eh klar ist.

Mario Nette
 

Xas

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
18 April 2007
Beiträge
245
Bewertungen
3
danke, habe ich mir auch so gedacht! habe das ding trotzdem unterschrieben, da ich mir ja nix auszustehen habe!
 

physicus

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
1 März 2008
Beiträge
6.713
Bewertungen
1.087
Dass du Krankschreibung und Gesundmeldungen zu tätigen hast, hat in der EGV meiner Meinung nach nichts zu suchen, weil es eh klar ist.

es gibt doch keine gesundmeldung, du bist solange krank wie es auf dem gelben schein steht, danach bist du wieder arbeitsfähig, es sei denn es kommt eine folgemeldung in form eines weiteren gelben scheines ;)

diese worterfindungen der SB's sind schon lachhaft...
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten