• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Als die Züge noch dampften und rauchten

wolliohne

VIP Nutzer/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
19 Aug 2005
Beiträge
14.824
Gefällt mir
839
#1
Heute Morgen bin ich aufgewacht und habe gleich an dich gedacht

Ronald Pofalla,
du ewiger Kofferträger und NSA vertuscher hast es geschafft statt sich zur Ruhe zu setzten wirst du nun das neue Mehdörnchen der Deutschen Bahn.

Das waren noch Zeiten als die Züge dampfend und rauchend durchs Land fuhren,
heute nur noch auffallend durch Verspätungen, Personenschäden und Klimaanlagen Ausfällen die die Reisenden im Sommer regelmässig dazu zwingen auf freier Strecke den Zug zu wechseln.

Ronald als Zugführer und Chefflobbyist der unverändert chaotisch und teuren deutschen Staatsbahn mit mind.1,-Mill Euro Jahresgehalt wird diese Zustände kaum ändern können.
Es sei denn er wird selbst zum aktiven Weichensteller am Stellwerk Mainz.

Was Klimt,Ludewig und Mehdorn in über 30 Jahren nicht bewältigt bekamen ausser ihren eigenen Konto Stand aufzubessern wird auch der ehemalige Hinterher-und Nachläufer P. nicht schaffen.


Thankju for Traveling
[FONT=&quot] ihr Vettern-und Selbstbedienungswirtschaftsstandort der Arbeitsplätze auch für Armuts Zuwanderer im Rahmen der blauweißen Arbeitnehmer Freizügigkeit schafft-Fingerabdrücke inklusive [/FONT]
 
Oben Unten