Als Aufstocker Krankmeldung einreichen?

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Elin7

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
2 Juli 2016
Beiträge
16
Bewertungen
19
Ich bin berufstätig und beziehe aufstockend ALG II. Aktuell bin ich arbeitsunfähig. Entsprechend habe ich meinem Arbeitgeber sowie der Krankenkasse die jeweilige Ausfertigung der Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung vorgelegt. Nun frage ich mich, ob auch das Jobcenter einen Nachweis haben möchte ... die für mich bestimmte Ausfertigung habe ich natürlich noch, aber da diese ja auf hauchdünnem Papier ist, ist bei einer Kopie kaum was erkennbar. Oder ist das dem Jobcenter egal, da ich ja arbeite und auch seit Aufnahme meiner Arbeit keine Termine mehr beim Jobcenter hatte ...
Reicht es so wie ich es gemacht habe?
 

eloole

Elo-User*in
Mitglied seit
17 Mai 2019
Beiträge
204
Bewertungen
219
Ob du die AU-Bescheinigung auch beim Jobcenter einreichen musst, kann ich dir nicht sagen.
Ich vermute mal ja.
Du solltest aber auf jeden Fall, wenn du deine Ausfertigung der AU-Bescheinigung kopierst, dran denken, dass dort auch im Gegensatz zur Arbeitgeber-Version die Diagnosen des Arztes vermerkt sind.
Diese Daten gehen das Jobcenter nichts an, und daher solltest du diese ICD-Codes vor dem Kopieren abdecken oder nach dem Kopieren schwärzen.
Beim Kopieren ruhig 1 bis 2 Stufen dunkler wählen, weil sonst in der Tat kaum etwas erkennbar ist.
 

HermineL

Super-Moderation
Mitglied seit
4 September 2017
Beiträge
6.131
Bewertungen
19.070
Oder ist das dem Jobcenter egal,
Wenn du eine EGV hast ja und wenn nicht, wovon ich jetzt einmal ausgehe, dann brauchst du dem JC grundsätzlich keine AU zukommen lassen. Weder als Aufstocker noch als normaler Leistungsbezieher. Freiwillig machen kann man das aber immer nur man muss es eben nicht ohne EGV.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten