Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz und Religionszugehörigkeit

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
G

Gelöschtes Mitglied 64655

Gast
Hat sich mit der letzten Änderung der Regeln etwas bezüglich von Ausschreibungen konfessioneller
Arbeitgeber in Bezug zum Wunsch nach Mitgliedschaft des Bewerbers in dieser Religionsgemeinschaft geändert?
 

Claus.

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
18 November 2010
Beiträge
2.295
Bewertungen
1.270
Katholische Ordensschwester kannst du weiterhin nur als Katholikin werden ... wobei ich das so verstehe, daß für die Aufnahme in den Vorbereitungsdienst nun nur noch ein Wille zum "den Leuchtturm verkaufen aufhören", oder / und sich ggf. taufen lassen, ausreichen muß.

Wer nicht in die "Meinungsbildung" mit einbezogen ist, kann jetzt auch katholische Brezen backen, obwohl er evangelisch ist. Und Rechnungen für Beerdigungen darf nun auch jemand schreiben, der eher an das verstreuen der Asche im Ganges glaubt.

Sorry, konnte mich nicht zurückhalten.

Link zu bund-verlag_de
Link zu haufe_de
 
G

Gelöschtes Mitglied 58736

Gast
Bewerber können immer abgelehnt werden. Die AGs brauchen keinen Grund anzugeben.
Es geht hier um ein völlig anderes Thema.

—————
Die Evangelen haben beim Thema Einstellung schon angepasst, beim Thema Austritt und Kündigung tun die sich noch schwer ...


„2 ) Bewerberinnen und Bewerber, die keiner christlichen Kirche angehören, können für Aufgaben und Tätigkeiten nach Absatz 1 Buchstaben c) und d) eingestellt werden“

a.
für Aufgaben in Einrichtungen, die gemeinsam mit anderen christlichen Kirchen verantwortet werden, wenn die Bewerberin bzw. der Bewerber einer der beteiligten Kirche angehört,

b.
für Aufgaben der Dienststellenleitung und der Leitung von Einrichtungen einschließlich der Stellvertretung,

c.
für Aufgaben der Offenen Kinder- und Jugendarbeit und vergleichbaren Aufgaben in der übrigen Jugend-, Senioren-, Frauen- und Männerarbeit,

d.
für die pädagogische Tätigkeit in evangelischen Schulen und Kindertagesstätten und in Einrichtungen der Erwachsenen- und Familienbildung,

e.
für die Beschäftigung in C-Kirchenmusikstellen.

————

 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten