• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

allgemeine Frage zu Rechten und Pflichten

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

luckie

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
17 Jun 2007
Beiträge
3
Gefällt mir
0
#1
Guten Tag!
Ich bin zum 30.06.2007 gekündigt, aber jetzt schon freigestellt. Natürlich habe ich mich beim Arbeitsamt gemeldet und die brummen mir jetzt einen Englischkurs auf. Wenn ich das nicht mache, werden mir Abzüge angedroht! Leider habe ich diesen Mist schon unterschrieben und gehe am Montag das 2. mal dahin. Der Kurs ist sehr schwierig und für Fortgeschrittene. Ich hatte vor 15 Jahren 4 Jahre Schulenglisch auf der Hauptschule und verstehe in diesem Kurs vielleicht 1/4tel...
Nun meine Fragen:
1.: muss ich diesen Kurs überhaupt zu Ende führen?
2.: wie kann ich diesen Kurs ohne grossen Ärger kündigen?
3.: kann ich überhaupt zu Sperrzeiten/Kürzungen des Arbeitslosengeldes belangt werden, obwohl ich doch noch bis zum 30.06.2007 beschäfftigt bin?
Der Kurs ist ja schön und gut, aber irgendwie passt mir das Ganze nicht! Zumal ich erst am Donnerstag ein Gespräch mit meinem Betreuer hatte und der mich am liebsten sofort, am gleichen Tag zu diesem Kurs geschickt hätte! Mein Betreuer hat mich total überrollt damit...
Könnte ich noch meinen Urlaub in´s Spiel bringen, obwohl ich freigestellt bin von meinem Arbeitgeber?
Vielen Dank für Eure Auskunft! Danke!
 

wolliohne

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
19 Aug 2005
Beiträge
14.824
Gefällt mir
839
#2
luckie

hm,ich bin kein Jurist,aber Du sagtest es bereits Dein Arbeitsvertrag läuft noch bis zum 30.06.
Meiner Meinung nach ist diese viel zu Früh abgeschlossene EV unzulässig,ich würde mich Morgen krank melden und einen RA od.ähnl. aufsuchen um ganz sicher zu sein.

Außerdem würde ich geg.die EV (hier im Forum Dauerthema) schriftl. Widerspruch einlegen,Grund, Du fühlst Dich vom FM über den Tisch gezogen und möchtest Dich juristisch beraten.

Toi Toi Toi
 

luckie

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
17 Jun 2007
Beiträge
3
Gefällt mir
0
#4
Danke für Deine schnelle Antwort!
Ich habe heute mit meinem Betreuer gesprochen. Ich bin vom Kurs befreit. Er selber kann kaum Englisch, geschweige denn einen Aufsatz schreiben, so wie ich es direkt am 1. Tag in diesem Kurs machen musste....
Ich habe auch keine Abzüge vom Arbeitslosengeld zu befürchten, da ich eh noch bis zum 30.06.2007 beschäftigt bin.
Glück gehabt :)
Euer Luckie
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben Unten