• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Allgemeine Frage zu Empfangsbestätigung

anrawo

Elo-User/in
Thematiker*in
Mitglied seit
30 Dez 2008
Beiträge
99
Bewertungen
50
Hab heute im Jobcenter Nord/ Frankfurt einige Unterlagen abgegeben. Schon als ich am Empfang wartete, wurden die Leute vor mir an den Briefkasten verwiesen. Hier wurde offen und auch laut behauptet, dass in der Stadt Frankfurt/Main es keine Bestätigung mehr nötig sei.

Auch mir wurde dies so mitgeteilt als ich meine Unterlagen einreichte.

Wie ist die Rechtslage und muß ich jetzt noch den Beweis tragen das ich Unterlagen abgab, oder nun das JC das ich sie nicht abgab?
 

hippo

Elo-User/in
Mitglied seit
14 Feb 2013
Beiträge
263
Bewertungen
70
Hallo anwaro,

in meinem JC kann ich "jederzeit" zum SB der Leistungsgeldstelle
gehen, um meinen Antrag persönlich abzugeben.
Kopie lasse ich dort abstempeln.


Hier gibt es keinen Empfang, der die Kunden abfängt ! :icon_mrgreen:

Nur ein paar Typen, die so eine Art von Sicherheitsdienst darstellen sollen,
die vor der Tür rauchen und in ihr Handy starren.
Die suchen ggf, von einer Liste, die Bürotürnr. eines SB heraus.
Mehr Aufgaben scheinen die nicht zu haben!

Ich kann mir gar nicht vorstellen wie das so bei Dir abläuft !!! :confused:

Kannst Du denn an diesem "Tresen" nicht sagen das Du zu Deiner
SB möchtest?

Geht das nur mit Termin (wie machst Du den? ),
oder kannst Du eine Nr. ziehen,um ins Allerheiligste zu kommen?

Muß man sich da immer anmelden,
oder kann man diese auch Theke umlaufen?

Mal abgesehen von meinen Fragen glaube ich, dass es auch an diesem
Empfang einen Stempel gibt, der den Eingang Deiner Anträge (Kopie) bestätigen könnte.
Wenn die sich weigern, könntest Du dich auch weigern wegzugehen und den
laufenden Geschäftsverkehr etwas lahmlegen.

Die haben auch nur Nerven und manchmal hilft langes Gerede,
bis der Stempel drauf ist.

Der Briefkasten ist kein probates Mittel Anträge abzugeben;
musste ich erst lernen!
In meinem JC gibt es Briefkastenmonster,
die fressen Anträge,
und weg sind sie.

Drücke die Daumen das alles ankommt......! :wink:

LG
 

BerlinerAss

Elo-User/in

Mitglied seit
25 Jul 2014
Beiträge
136
Bewertungen
22
Bei der BA und dem JC wird mit zweierlei Maß gemessen und zwar bei beiden.

Bei der BA habe ich es schon erlebt, dass von mir persönlich in den Briefkasten geworfene Schriftstücke im Hause verschwunden sind. Meine Aufforderung hierüber eine Erklärung zu bekommen und die Bitte dies zu ermitteln wurde nicht beachtet. Ohne weiter Erklärung gab es erst eine Vermittlungssperre, dann die Abmeldung von der BA.

Später wurden mir an dem Empfang die Dokumente abgestempelt und bestätigt, dass ich es abgegeben habe.


Und was bedeutet für Euch eine Empfangsbestätigung, die Ihr vom SB bekommen habt, mit der Bitte diese zu unterschreiben?

Sowas habe ich bekommen.
Gedacht habe ich, dort steht drin:

Empfangsbestätigung: Ich bestätige den Erhalt des Schreibens XXX XXX.


Ich habe es dann nicht unterschrieben und ohne jede Rückmeldung gelassen.

In dieser sogenannten Empfangsbestätigung standen einige Sätze, Belehrungen, Recht und Folgen.
 
Oben Unten