Alles schriftlich habe ich verstanden aber was passiert wenn sich der Fallmanager ändert ? (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

Ehrlicherjackob

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
4 April 2019
Beiträge
82
Bewertungen
15
Also ich schreib einen netten Brief an Herr ., super nett . Gebe den Brief geschlossen am Empfang ab mit mit meiner Dankschreibung. Bekomme am Empfang ein Bestätigung den brief für Herr supernet abgegeben zu haben .
Jetzt arbeitet super nett nicht mehr da und wird aus getauscht gegen frau Sonnenschein Wie wird mein Brief weiter geleitet ?
Spaß bei Seite ich bin Seite 6 Monaten dort und dort haben 6 Leute gewechselt deswegen meine frage!
Hab hier nichts gefunden oder im Netz . Also wenn ich max was schreibe und max ist am nächsten Tag nicht da was passiert mit dem Brief an Max wird er weiter geleitet ??
 

Ehrlicherjackob

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
4 April 2019
Beiträge
82
Bewertungen
15
Danke TazD könntest du mir ein Tipp geben wie ich aber beweisen kann was ich denen geben habe ? HAb hier gelesen das die Bestätigung den Mann am Empfang bekommt nichts wert . ( ist das Papier nicht wert aus was das steht ? )
 

TazD

Super-Moderation
Mitglied seit
12 März 2015
Beiträge
5.446
Bewertungen
9.884
Natürlich ist die Bestätigung am Empfang etwas wert. Wo hast du das denn gelesen, dass die nichts wert wäre? Das ist Quatsch. Ansonsten kannst du dem JC deine Schreiben auch per Fax mit qualifizierten Sendebericht zukommen lassen oder aber per Einschreiben. Letzteres ist relativ teuer und kostet das Geld, was der Elo im Regelfall nicht hat.
 

Ehrlicherjackob

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
4 April 2019
Beiträge
82
Bewertungen
15
In meiner Bestätigung steht 2 Schriftstücke wurden 09.07 abgeben aber nicht was . Ich hab nach gefragt ob sie wenigstens den Betreff dazu schreiben könnte hat sie nein gesagt das darf sie nicht.
Trotzdem danke und schönen tag!
 

Gaddezwerg

Elo-User*in
Mitglied seit
24 Februar 2016
Beiträge
289
Bewertungen
270

RobbiRob

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
4 Januar 2017
Beiträge
2.582
Bewertungen
2.588
Besser ist es natürlich, man lässt sich eine Kopie abstempeln, wie @TazD beschreibt.

Aber selbst wenn nicht, im Rechtsstreit zeigst Du das kopierte Dokument dann vor.

Was zeigt das JC dann vor?
Die Behauptung gar nichts bekommen zu haben, scheidet ja aus.
 

Ehrlicherjackob

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
4 April 2019
Beiträge
82
Bewertungen
15
Okay robbirob das hast du wohl recht ,was haltet ihr von olinefaxe? Wenn ich alles vorab mit online fax schicke?
 

Ehrlicherjackob

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
4 April 2019
Beiträge
82
Bewertungen
15
Da hast du auch recht erwerbsuchend
Ich mach es einfach so vorab onlinefax mit sende Bestätigung und fax Bericht der ersten halbe Seite und dann gebe ich es am Empfang ab mit Bestätigung
Email kann ich nicht mehr machen weil ich es Freitag Antrag auf löschen nicht gebrauchte Daten und nur noch schriftlich erreichen soll. Also keine e-mail/ Anrufe / oder Rauchzeichen , nur noch auf Postweg erreichbar .
Also vorab Fax dann persönliche Abgabe mit Bestätigung . Hab bei simple-fax.de angerufen und er hat gesagt es kommt immer auf den richter drauf an.

Eine frage behalten die die Briefumschläge oder werden sie weggeschmissen ?(wahrscheinlich weggeschmissen oder?)
 

Kerstin_K

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
11 Juni 2006
Beiträge
17.941
Bewertungen
14.952
Wpozu soll das JC die Briefumschläge aufheben, wenn da nichts wictiges draufsteht? Heitzutage ist ja meist nichtmal ein Poststempel drauf und aelbst wenn, was sagt der aus?
 
Oben Unten