• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Alles ist gut

libertad

VIP Nutzer/in
Thematiker*in
Mitglied seit
24 Jan 2014
Beiträge
1.346
Bewertungen
514

arbeitslos in holland

Star VIP Nutzer/in
Mitglied seit
16 Aug 2010
Beiträge
9.576
Bewertungen
1.945
nun, der artikel trifft es ansich, wel ja auch keynes erwähnt wird. nur fehlen zwei wesentliche aspekte:

1.) der dt. michel der hat es gerne friedlich. und deswegen empfindet er das schauspiel, wenn sich die Gro-Kodille so richtig lieb haben, als demokratie. das geschimpfe von "plisch+plum", will der dt. nimmer haben. das bei dem stundenlangen eigenlob der koalitionäre, die kuppel vom reichtstag nicht dauernd mm vom boden abhebt, weil ja schließlich stinkende gase aus der kuppel nicht rauskönnen, ist ein interessanter nebenaspekt.

2.) die zweite erkenntnis stammt von volker pispers, der sinngemäß formulierte: die merkel schafft es, den eindruck zu erwecken, als hätte sie mit der regierung gar nix zu tun.
 

wolliohne

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
19 Aug 2005
Beiträge
14.824
Bewertungen
841
50 (gefühlte) Jahre A.Merkel mit Aussitzen und Schweigen wie ihr Vorgänger [FONT=&quot]der Wirtschaft und Industrie, statt den Menschen hörig,[/FONT]sind auch mir mehr als genug, [FONT=&quot][/FONT]
Die immer wieder positiven Umfragewerten für sie können, wie víeles andere auch, nur getürkt sein!
 
Oben Unten