Allen Fußballbegeisterten viel Spaß beim Spiel Deutschland : Türkei

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Richardsch

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
23 August 2007
Beiträge
1.462
Bewertungen
0
Ihr ollen Meckerköppe. ;-) Machts besser. *fg*
Och, für die Milliönchen die die bekommen, würde ich mir glatt ein Ersatzteillager anschaffen und anfangen zu trainieren. Aber spielen -auch mit Bällen- können wir heute doch auch noch, ne Woodruff? :icon_hug:
 

RudiRatlos

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
19 April 2008
Beiträge
1.023
Bewertungen
22
Hut ab vor den Türken (Fußball). Wenn die so weiter machen, sind sie wirkliche Favoriten bei der nächsten WM. Ich gönne es ihnen.
Okay, jetzt werden wir auch Europameister


Auf das es keine Randale gibt.:smile:
 

Ralf Hagelstein

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
19 Juni 2005
Beiträge
790
Bewertungen
4
Für mich sind die Türken schon Europameister: Meister der Herzen!
(ich hatte 3:1 getippt...)
 

Hotti

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
29 April 2008
Beiträge
2.187
Bewertungen
16
Das Spiel der Deutschen war genau so bidere Kost, wie die Leistung des Deutschen Staates gegen die Hartz IV Empfänger. Nämlich miserabel
 
D

Debra

Gast
Ich weiß nicht, habt Ihr alle ein anderes Spiel gesehen als ich? :confused: Zugegeben, die Deutschen haben sich in der 1. Halbzeit nicht viel bewegt. Aber was die Türken spielen, ist "Kampffussball". Dass fast die halbe reguläre Mannschaft von denen gesperrt war, sollte einem zu denken geben, welche Art Fußball sie spielen. So hab ich bei einem Vorrunden-Spiel von denen nur gesehen, dass die auch gern dem Gegner mal dorthin treten, wo es am meisten weh tut. So ne Art türkische "Rooneys". Tehehe.

Wie auch immer, ich glaube kaum jemand hätte hier damit gerechnet, dass Schweini - ausgerechnet der - innerhalb von wenigen Minuten - oder waren das Sekunden? - sofort ausgleicht. Da hat er mal seine wirkliche Klasse gezeigt. Wie auch Klose später.
Und dass die Deutschen dann das tun, was die Presse zuvor an der türkischen Mannschaft hochjubelte: "Sind mit Rückstand noch in der letzten Minute gefährlich und können noch 2 Tore ausgleichen" - hätte wohl auch kaum einer gedacht oder auch nur der deutschen Mannschaft zugetraut.
Ich würde das "echt abgebrüht" und auch subtil nennen.

Als das Spiel dann etwas "häßlich" wurde wegen der zunehmenden Fouls, wurde dann auch abgeschaltet. Das ist ein Novum, oder? Hab ich noch NIE erlebt, dass in so einem wichtigen Spiel irgendwelche Leitungen versagen! Unverschämtheit! :mad:

Als es dann wieder was zu sehen gab, konnte man wirklichen Kampffussball bewundern, die Deutschen hielten tapfer mit. Dass sie zu keiner Zeit, auch nicht beim Rückstand, irgendwie demoralisiert waren, muss man ihnen wirklich hoch anrechnen. Und dass einer der wichtigsten Spieler, Philipp Lahm, nochmals im Alleingang mit exaktem Timing kurz vor Schluss eiskalt so eine Aktion durchzieht - super.

Die deutsche Taktik des absoluten Understatements, vorher potentiellen Gegnern nicht zu zeigen, was man tatsächlich drauf hat, die Gegner in den Himmel zu loben, auch durch die Presse etc., ist mal wieder voll aufgegangen. Bravo! :icon_mrgreen:
 

Rinzwind

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
10 April 2006
Beiträge
768
Bewertungen
0
[...] obwohl ich mir wünsche, dass wir weiter kommen.
Oh, wusste gar nicht, dass wir für die Manschaft nominiert wurden. :icon_pfeiff:
Wenn sich die Deutschen in der zweiten Halbzeit nicht um 180 Grad drehen, dann haben wir verdient verloren.
Eins muss ich den überbezahlten Millionären lassen, sie haben in den letzten 2 Spielen vermutlich insgesamt sechs mal den Ball in Richtung gegnerisches Tor gemurmelt, mit der grausigen Leistung ins Finale zu kommen, müsste den Deppen eigentlich eher peinlich sein!
Ich habe das ganze Spiel mit den Türken gefiebert. Die deutsche Nationalmannschaft hat unverdient gewonnen. Schade.
Wir auch, eine sehr bittere, da völlig unverdiente Niederlage für die türkische Mannschaft.
DUMM DÜMMER DEUTSCH
(Zitat kaum wahrnehmbar verändert)
Viel Spaß bei der Bürgerarbeit und den neuen Chipkarten! :icon_party:

@Debra, danke für deinen satirischen Beitrag, hab lange nicht mehr so gelacht, besonders gelungen fand ich deine polemische Bemerkung zu "Ebe" Schweinsteiger und Klose - "...wirkliche Klasse gezeigt...". :icon_lol: Der einzige dummsche Spieler, der mir bei der EM positiv durch Leistung aufgefallen ist, ist Lahm.

Übrigens sollte die Mannschaft einen Dankesbrief an die UEFA schicken, dass diese identische Tätlichkeiten so unterschiedlich bestraft, so dass die Türken im Halbfinale auf einen Torwart verzichten mussten, "Ebe" aber schon gegen Portugal wieder auflaufen durfte.

Jetzt heißt die letzte Hoffnung für sportliche Gerechtigkeit Spanien, die Dummland hoffentlich (nach den bisher gezeigten Leistungen) verdient mit mindestens 9:0 nach Hause schicken sollten. :icon_party:

Schönen Gruß, Andreas
 
D

Debra

Gast
Jetzt heißt die letzte Hoffnung für sportliche Gerechtigkeit Spanien, die Dummland hoffentlich (nach den bisher gezeigten Leistungen) verdient mit mindestens 9:0 nach Hause schicken sollten. :icon_party:

Schönen Gruß, Andreas


Das ist jetzt aber stark übertrieben. Ich bin allerdings froh, dass die besten im Finale stehen - so sollte es sein.
Aber offensichtlich schaut ihr noch nicht lange genug Fussball um zu wissen, wie deutscher Fussball funktioniert. Vielleicht mal mit englischen Fußballfans reden... die können Euch das bestimmt erklären... LOOL...
 

Rinzwind

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
10 April 2006
Beiträge
768
Bewertungen
0
Das ist jetzt aber stark übertrieben. Ich bin allerdings froh, dass die besten im Finale stehen - so sollte es sein.
Aber offensichtlich schaut ihr noch nicht lange genug Fussball um zu wissen, wie deutscher Fussball funktioniert. Vielleicht mal mit englischen Fußballfans reden... die können Euch das bestimmt erklären... LOOL...
Ne, dreißig Jahre aktiv im Fußballsport (Torwart, Betreuer einer Jugendmannschaft (ca. 2,5 Jahre lang, eine Meisterschaft gewonnen) und Schiedsrichter (seit einigen Jahren, sehr häufig auch von den unterlegenen Teams Komplimente für meine Leistung - die Sieger sind eh zufrieden)) reichen natürlich nicht! :icon_lol:

Wie lauten deine Referenzen? :icon_hihi:

Btw., die besten Teams der EM waren Portugal, Kroatien, die Niederlande und Spanien, selbst wenn Spanien im Finale ständig über den Ball tritt und D das Spiel des Jahrtausends macht, sind die Spanier diejenigen, die den Titel auf Grund der Leistung bei der EM verdient haben!

Schönen Gruß, Andreas

PS: Du darfst mich ruhig als Einzelperson ansprechen, ich leide nicht an einer dissoziativen Identitätsstörung. :icon_smile:
 

Woodruff

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
25 Juni 2006
Beiträge
3.310
Bewertungen
2.384
Das ist jetzt aber stark übertrieben. Ich bin allerdings froh, dass die besten im Finale stehen - so sollte es sein.

Ich bin nicht der Meinung, dass Deutschland verdient im Finale steht. 2 guten bis sehr guten Leistungen (gegen Polen und vor allem gegen Portugal) stehen 3 miese Spiele (gegen Kroatien, gegen Österreich und gestern gegen die Türkei) gegenüber.

Vor allem die erste Hälfte gegen die Türkei war einfach nur schlecht. Das 1:1 fiel aus heiterem Himmel. Das war die erste Chance für die deutsche Mannschaft überhaupt in dem Spiel. Eigentlich hätten die Türken zu diesem Zeitpunkt schon mit mindestens 2:0 führen müssen (zweimal hatten sie vorher schon die Latte des deutschen Tores getroffen). Wären sie abgeklärter gewesen, dann würden sie am Sonntag gegen Spanien spielen.

Hier die Noten, die der Kicker vergeben hat:

Lehmann (4,5) - A. Friedrich (4), Mertesacker (5,5), Metzelder (5), Lahm (3) - Rolfes (5,5), Hitzlsperger (3,5) - Schweinsteiger (2,5), Ballack (5), Podolski (4) - Klose (4)

Aber offensichtlich schaut ihr noch nicht lange genug Fussball um zu wissen, wie deutscher Fussball funktioniert. Vielleicht mal mit englischen Fußballfans reden... die können Euch das bestimmt erklären... LOOL...

Ich sehe mir seit 1970 Fußball an. Mit Ausnahme von 1970, 1972, 1974, 1990 und 2006 fällt mir kein Turnier ein, in dem eine deutsche Nationalmannschaft wirklich überzeugt hat (1954 u. 1966 war vor meiner Zeit :icon_wink:). Selbst bei dem Gewinn der Europameisterschaft 1996 und der Vizeweltmeisterschaft 2002 hat man sich immer irgendwie durchgewurschtelt und dazu meistens unglaubliches Losglück gehabt. Am allerschlimmsten war es unter Derwall und Ribbeck/Stielike.

Ich finde, auf den dritten Platz bei der WM vor 2 Jahren kann man eher stolz sein als auf die drei Vizeweltmeisterschaften. Ist doch viel schöner, wenn man wie 1990 vom ersten Spiel der Vorrunde bis zum Finale wirklich von einer deutschen Mannschaft begeistert sein kann, als wenn sie sich mit viel Glück durchschlängelt, oder?

Heute habe ich mit jemandem geredet, der mir sagte, dass er sich gestern nach den ersten 45 Minuten ins Bett gelegt hat :biggrin:. Er sagte mir, dass er sich Fußball anschaut, weil er ein schönes und interessantes Spiel sehen möchte. Das war gestern definitiv nicht der Fall. So kritisch sollte man schon sein, bei aller Sympathie für die deutsche Mannschaft.
 
D

Debra

Gast
Er sagte mir, dass er sich Fußball anschaut, weil er ein schönes und interessantes Spiel sehen möchte. Das war gestern definitiv nicht der Fall. So kritisch sollte man schon sein, bei aller Sympathie für die deutsche Mannschaft.

Dann verstehe ich aber nicht, warum 1996 nicht gut gewesen sein soll.:icon_frown: Dort wurde sozusagen "königlicher" Fußball in Vollendung geboten - im Halbfinale gegen England. Sicher aber auch wieder für manche langweilig zuzuschauen. :icon_wink:
Wie man das Spiel gestern nicht zumindest "interessant" nennen kann, ist mir auch unbegreiflich. Schön? Sicher nicht, bei Kampffussball, aber erhellend. Wenn für Euch "schön" nur bedeutet, dass entweder die eine oder andere Mannschaft dominierend ist, dann tut es mir leid. Das wäre mir zu langweilig! Das Spiel gestern war spannend und unsere Mannschaft hat die Türken locker geschlagen. Locker deshalb, weil 3 Tore zum richtigen Zeitpunkt bzw. so kurz nach einem gegnerischen Tor eben kein "Zufall" oder nur "Glückssache" sind.
Glaubt Ihr denn im Ernst, dass wir jede Menge Leute beschäftigen, haben, die selbst schon EM oder WM waren, und die haben alle keine Ahnung von nixhts?
Ich sagte schon, dass Understatement eine Taktik der Deutschen ist. Somit wirken ihre Siege dann immer so, als hätten sie halt einfach nur "Glück" gehabt und wären irgendwie "unverdient" ins Finale gekommen. Dem ist aber nicht so. Das haben sie schon seit den 70ern drauf. ;-)
 
D

Debra

Gast
Wie lauten deine Referenzen? :icon_hihi:

Umm... mein Dad? :biggrin:

Btw., die besten Teams der EM waren Portugal, Kroatien, die Niederlande und Spanien, selbst wenn Spanien im Finale ständig über den Ball tritt und D das Spiel des Jahrtausends macht, sind die Spanier diejenigen, die den Titel auf Grund der Leistung bei der EM verdient haben!

Ich habe das Niederlande-Spiel nicht gesehen. Also das letzte. Somit kann ich dazu nichts sagen. Portugal wurde m. M. überbewertet. Das hat man schon bei der WM gesehen, dass die nur hacken, sonst geht da nicht viel. Spanien ist natürlich ein mächtiges Fußball-Land. Darum tut es mir auch mächtig leid, dass wir Deutschen nun wieder die Pösen sein werden, wenn wir sie rauskicken werden im Finale. :icon_party:



PS: Du darfst mich ruhig als Einzelperson ansprechen, ich leide nicht an einer dissoziativen Identitätsstörung.

OK. :icon_smile:
 

Rinzwind

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
10 April 2006
Beiträge
768
Bewertungen
0
[...] wenn wir sie rauskicken werden im Finale. :icon_party:
Wusste gar nicht, dass Frauen im Kader sind, welche SpielerInnennummer hast du?(*) :biggrin:

Liebe Grüße, Andreas


(*) Ich spreche ausschließlich von "wir", wenn ich etwas beigetragen habe, also selbst in der Mannschaft spiele, ich schmücke mich grundsätzlich nicht mit den Erfolgen Anderer. :icon_wink:
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten