Alleiniger Meldezweck EinV (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

Henrietta

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
24 August 2012
Beiträge
5
Bewertungen
0
Hallöchen !

Darf das Jobcenter in einer Einladung als einzigen Meldezweck den Abschluss einer Eingliederungsvereinbarung angeben ???

Die noch gültige Eingliederungsvereinbarung per Verwaltungsakt läuft Ende September aus.
Der Meldetermin wurde gleich an ersten Tag nach Ablauf der alten Eingliederungsvereinbarung festgesetzt und das schon 4 Wochen vorher.
Das bloß niemand einen Tag ohne Eingliederungsvereinbarung ist.

Haben die nichts anderes zu tun, als im PC herumzufischen und zu schauen wann wessen Eingliederungsvereinbarung ausläuft ? :icon_neutral:

Es ist nicht zu fassen.
 

Frank71

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
2 Juli 2010
Beiträge
2.413
Bewertungen
1.673
Hallo Henrietta,

Darf das Jobcenter in einer Einladung als einzigen Meldezweck den Abschluss einer Eingliederungsvereinbarung angeben ???
Das machen die meistens immer so.

Da aber ja noch ein gültiger EGV-VA vorliegt,braucht es auch noch keinen neu Abschluss einer EGV,denn bis Ende September ist ja noch Zeit.

Auch die neue EGV nicht Unterschreiben,einstecken und mitnehmen nach Hause und dann hier Anonym einstellen.
 

Henrietta

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
24 August 2012
Beiträge
5
Bewertungen
0
Im anderen Thema ging es um Pflichtverletzungen aus einer Eingliederungsvereinbarung.
Hier geht es um einen Meldetermin alleine zum Abschluss einer Eingliederungsvereinbarung.

Mit verlinken auf meine Antwort in einem anderen Thema und zu einem ganz anderen Problem ist natürlich nicht geholfen und auch nicht die Frage beantwortet.

Ich denke mal, hier schreiben Erwachsene und müssen nicht ihre eigenen Antworten aus anderen Themen als Antwort auf ihre Frage verlinkt bekommen.
 

Henrietta

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
24 August 2012
Beiträge
5
Bewertungen
0
Da aber ja noch ein gültiger EGV-VA vorliegt,braucht es auch noch keinen neu Abschluss einer EGV,denn bis Ende September ist ja noch Zeit.

Auch die neue EGV nicht Unterschreiben,einstecken und mitnehmen nach Hause und dann hier Anonym einstellen.
Es geht mir eigentlich nicht um den Neuabschluss.
Es war nur die Frage, ob alleine der Neuabschluss einer Eingliederungsvereinbarung Grund für eine Einladung sein darf.
Es fehlt das übliche in der Einladung, zum Beispiel berufliche Zukunft oder andere Gründe zwecks Beratung.

In § 309 SGB III ist der Abschluss einer Eingliederungsvereinbarung nicht als Meldezweck aufgeführt.

Ich unterschreibe nicht, keine Sorge.
 
Oben Unten