• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Alleinerziehend Aussicht auf 400 Euro job trotzdem 1 Euro Jo

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

Sunnie

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
19 Okt 2006
Beiträge
13
Gefällt mir
0
#1
Hallo ihr,

habe da mal eine Frage an euch. Habe vorgestern einen Termin bei meiner Bearbeiterin gehabt. Dort sollte ich etwas unterschreiben bzgl. 1 Euro Job, aus Angst vor Kürzungen, habe ich das natürlich auch getan. Ich habe ihr auch meinen Zettel vorgelegt mit Bemühungen zur Arbeitsaufnahme. Desweiteren habe ich sie darüber in Kenntnis gesetzt, das ich sehr wahrscheinlich in einem Hotel auf 400 Euro Basis als Zimmermädchen anfangen kann und lediglich nur noch auf eine Zusage warte. Dennoch hat sie mich mit 1 Euro Jobs zugeschmissen, das sie der Meinung ist, das ich ja noch genügend Zeit habe für solch eine Maßnahme, da mein Sohn ja bis 17 Uhr im Kindergarten betreut werden kann. Darauf erwiderte ich, das ich in erster Linie alleinerziehende Mutter bin und dann arbeitslos! Sie ist aber der Meinung ich müsste dennoch einen 1 Euro Job annehmen. 15 Stunden würden dafür ja auch reichen und ein 400 euro Job wäre in dem Sinne keine arbeit aus meinem Dilemma heraus zukommen. Ich bin gelernte Zahnmedizinische Fachangestellte, und soll nun , da ich darauf Bestand in meinem Wohnort eine Maßnahme anzunehmen wegen meinem Kind, in einer Schule während der Pausen die MÄDCHENTOILETTE beaufsichtigen und ausserhalb der Pausen in der Schuleigenen Cafeteria arbeiten. Ich frage mich ernsthaft welchen Zahnarzt später das mal interessieren soll und halte diese Maßnahme für absolut absurd!!! Heute bekam ich die Zusage das ich bald im Hotel anfangen darf und stehe nun echt da und weiss nicht was ich tun kann soll und darf. Weil ehrlich gesagt frage ich mich warum ich dann den 400 Euro Job noch machen soll, wenn ich so oder so den 1 Euro Job machen soll. Ich bin seit November letzten Jahres arbeitslos. Und wie gesagt, Bemühungen liegen und lagen ihr reichlich vor, jedoch mit negativ Ausgang, da die meisten Zahnärzte numal eben auch für Nachmittags suchen und ich somit dort rausfalle!Könnt ihr mir helfen ?
 

Arania

Elo-User/in

Mitglied seit
5 Sep 2005
Beiträge
17.180
Gefällt mir
178
#2
Wenn Du den 400 Euro-Job hast kannst Du den 1-Euro Job ablehnen, vorher nicht, und nur Aussicht darauf zu haben, reicht eben nicht.

Wenn es soweit ist geht der Job vor ;)
 

gelibeh

Star VIP Nutzer/in
Mitglied seit
20 Jun 2005
Beiträge
23.595
Gefällt mir
17.046
#3
Zum EEJ und Minijob hab ich hioer noch mal die Paragrafen reingeschrieben,
Das würde auch für Dich gelten, wenn Du den Minijob hast. ANtürlich musst Du weiter nach einem höher nezahlten Job suchen. Aber der Minijob, sofern Du den denn bekommst, geht vor. Klick hier:http://www.elo-forum.org/forum/ftopic7827371.html
 

Sunnie

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
19 Okt 2006
Beiträge
13
Gefällt mir
0
#4
Danke euch 2en, aber wie ist die Sachlage wenn ich dort mal angenommen nur 2 Tage die Woche bin ? Donnerstags habe ich immer vormittags mit meinem Sohn einen Termin (seit über 1 Jahr) was wäre mit den anderen 2 Tagen, sie wills mir ja echt aufschwatzen habe ich das Gefühl :-(
 

wolliohne

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
19 Aug 2005
Beiträge
14.824
Gefällt mir
839
#5
Sunni

400,-€ und andere Sozialvers.Pflichtige Jobs gehen "immer vor 1,-€ Jobs".

Steht so im SGB2.


Schöne Grüße

Wolli
 

gelibeh

Star VIP Nutzer/in
Mitglied seit
20 Jun 2005
Beiträge
23.595
Gefällt mir
17.046
#6
sie wills mir ja echt aufschwatzen habe ich das Gefühl :-(
Ist jetzt nur eine Vermutung. Könnte das sein, das Dein Minijob weniger als 15 Stunden/Woche sind? Dann versucht sie Dich mit dem EEJ über die 15Stunden/Woche zu bringen und damit aus der Statistik. Das ist aber ihr Problem, nicht Deins.
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben Unten