• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

ALGII und nun Arbeitsvertrag (Freude, aber ein paar Fragen)

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

Ramirez

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
6 Feb 2006
Beiträge
44
Gefällt mir
0
#1
Hallo,

ich habe bisher ALGII bezogen, und habe heute einen Arbeitsver
trag unterzeichnet. Beginn des Arbeitsverhältnisses ist letzte Oktoberwoche.

Gehalt für diese letzte Oktoberwoche bekomme ich, natürlich anteilig, zum 15.11.2006.

Fragen:
= Wann muss ich der ARGE mitteilen, dass ich einen Arbeitsplatz habe ?

= bekomme ich auch noch im November ALGII (ggfls Anteilig), da mein "Einkommmen" keinesfalls ausreicht, um mich selbst zu finanzieren ? Ich bekomme ja quasi für den ganzen Novermber eine Woche Gehalt.

Das wars auch schon.

Grüße
Harald
 

Arania

Elo-User/in

Mitglied seit
5 Sep 2005
Beiträge
17.180
Gefällt mir
178
#2
Mitteilen musst Du es sofort, und da es ALG II im voraus gibt wirst Du sicher noch etwas zurückzahlen müssen, ob es ein Überbrückungsgeld als Darlehen gibt weiß ich leider nicht
 

Arco

Forumnutzer/in

Mitglied seit
11 Feb 2006
Beiträge
4.272
Gefällt mir
1
#3
Arania sagte :
Mitteilen musst Du es sofort, und da es ALG II im voraus gibt wirst Du sicher noch etwas zurückzahlen müssen, ob es ein Überbrückungsgeld als Darlehen gibt weiß ich leider nicht
... gibt es - muß beantragt werden ;) VORHER ! ! !
 

Ramirez

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
6 Feb 2006
Beiträge
44
Gefällt mir
0
#4
Arania sagte :
Mitteilen musst Du es sofort, und da es ALG II im voraus
gibt wirst Du sicher noch etwas zurückzahlen müssen, ob es
ein Überbrückungsgeld als Darlehen gibt weiß ich leider nicht
Und deswegen Frage ich:
ALGII ist eine Bedarfsleistung. Solange ich kein Geld vom AG
habe, besteht doch Bedarf..... So ist mein Gedankengang...

Und Darlehnsweise will ich von denen nichts, ich bin froh, dass
ich von denen weg bin (und es hoffentlich auch bleibe)
 

Arania

Elo-User/in

Mitglied seit
5 Sep 2005
Beiträge
17.180
Gefällt mir
178
#5
Da ist Dein Gedankengang leider etwas falsch, melden sofort und wie Arco schrieb ein Überbrückungsdarlehen beantragen, mehr sehe ich leider nicht
 

Arco

Forumnutzer/in

Mitglied seit
11 Feb 2006
Beiträge
4.272
Gefällt mir
1
#6
... mit der Veränderungsmitteilung beantragst Du für den Monat November ( wenn Du wirklich im November schon einen Geldeingang vom AG hast ) das Überbrückungsdarlehn.

Somit wäre gewährleistet das Du für den November ( Miete etc.) Geld bekommst.

Dann wird abschließend mit deinem Einkommen verrechnet und die evtl. Überzahlung wieder zurückgefordert ( teilweise sogar dann auf Ratenbasis) - was ist daran schlecht ? ? ?

Ansonsten stehst Du am Anfang des Novembers ohne Geld da und wie willst Du dann die Miete zahlen :kinn: :kinn:
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben Unten