Aktualisiert đŸ“ ALGII Rechner 2019 mit Berechnung von Eigentum und v.m. - wird stĂ€ndig aktuallisiert... (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, GĂ€ste: 1)

Herbert Kant

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
6 Oktober 2009
BeitrÀge
87
Bewertungen
87
Administration

Damit Herr Kant das Thema und seine BeitrĂ€ge lĂ€nger bearbeiten kann wurde das von Martin Behrsing gestartete Thema, auf Herrn Kant ĂŒbertragen. - Infoende...



Herbert Kant-Bohlin
Fiona Ziegler


ALG2-Rechner aktualisiert am 28.02.2014 Wesentliche Änderungen: Steuer- und Abgabenberechnung 2014, Regelsatzanteile Strom ab 2014

FĂŒr OpenOffice/LibreOffice-Anwender habe ich eine dafĂŒr angepaßte Version beigelegt. Anwender, die diese „ods“-Datei nicht öffnen können, können dies ignorieren.

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Diese Berechnungshilfe ist nicht nur fĂŒr „Beratungsprofis“ gedacht, sondern soll auch den mĂŒndigen HilfeempfĂ€nger bei der ÜberprĂŒfung seiner AnsprĂŒche unterstĂŒtzen.
Ich versuchen die HĂŒrden fĂŒr die Benutzung so niedrig wie möglich zu halten. Ohne Grundkenntnisse des SGB II oder eine EinfĂŒhrung in die Grundregeln der Berechnung des Arbeitslosengeld II ist dieses Werkzeug - ebenso wie andere Berechnungshilfen - wohl nicht sinnvoll verwendbar.
Bitte beachten Sie, daß die Ergebnisse dieser Rechenhilfe mit der gleichen kritischen Aufmerksamkeit bewertet werden mĂŒssen, die wir bei der PrĂŒfung von Bescheiden der Jobcenter empfehlen. Die Rechenergebnisse liefern Anhaltspunkte und Hinweise fĂŒr weitere KlĂ€rungen, können eine qualifizierte Sozial- oder Rechtsberatung jedoch nicht ersetzen.

Jeder, der diese Berechnungshilfe regelmĂ€ĂŸig nutzt, sollte sich in unseren Email-Verteiler aufnehmen lassen, um Fehlerkorrekturen, Anpassungen und Erweiterungen automatisch und kostenlos zu erhalten. Schreiben Sie eine Email mit dem Inhalt „in Verteiler fĂŒr ALG2-Rechner aufnehmen“ an herbert.kant-bohlin@evlka.de

Die Nutzung unserer kostenlosen ALG2-Berechnungshilfe setzt auf dem Computer das kostenpflichtige Tabellenkalkulationsprogramm Excel der Firma Microsoft, das frei verfĂŒgbare OpenOffice Apache OpenOffice - Die freie BĂŒro-Software (DE) oder das kostenlose LibreOffice Welcome » The Document Foundation (unter Windows oder Linux) voraus.

Weitere Hinweise zur Benutzung in der „Anleitung zur ALG2-Berechnungshilfe“ (pdf-Dokument)
Dateiname der aktuellen Fassung: ALG2-Berechnungshilfe_2014-02-28.pdf“
Dateiname der aktuellen Fassung der Berechnungshilfe: „ALG2-Berechnung_V2014-02-28.xls“

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Hier die Änderungen seit der letzten im Forum verteilten Fassung (20.11.2013):

27.12.2013 Gehaltsrechner: Steuer- und Abgabenberechnung 2014; 2011, 2012 u. 2013 wÀhlbar
28.01.2014 Wohngeld: korrigiert: Freibetrag fĂŒr Alleinerziehende nur fĂŒr Auszubildende und ErwerbstĂ€tige
28.01.2014 KdU/Werte10: Regelsatzanteile Strom ab 2014
11.02.2014 KdU/Orte: Hamburg 1.2.2014 nach Meldung Hamburger Morgenpost vom 6.02.2014
12.02.2014 KdU/Orte: Landkreis Esslingen 1.4.2013
18.02.2014 KdU: korrigiert Erhöhungszuschlag bei Schwerbehinderung wird nun nach neuer MOG berechnet (nicht nach Bestandsschutz-MOG)
18.02.2014 KdU: korrigiert Berechnung der Pauschale fĂŒr Warmwasser wenn 'ZĂ€hlpersonen' zur BG gerechnet werden
18.02.2014 KdU/Orte: Lankreis Hameln Pyrmont 10.2012

UnterstĂŒtzte Orte bzw Regionen: Aachen, Berlin, Bochum, Braunschweig, Bremerhaven, Celle, Cuxhaven, Dresden, Duisburg, Erfurt, Landkreis Esslingen, Hamburg, Hannover, Lankreis Hameln Pyrmont, Hildesheim, Köln, Lohmar, LĂŒneburg, Magdeburg, MĂ€rkisch-Oderland, Minden-LĂŒbbecke, MĂŒnchen, Oldenburg, Osterode, Rostock, Rothenburg (WĂŒmme), Region Schaumburg, Landkreis Stade, Siegburg, Stralsund, Wuppertal, Zeven, ZweibrĂŒcken
 

AnhÀnge:

groth

Elo-User*in
Mitglied seit
26 Oktober 2008
BeitrÀge
153
Bewertungen
13
AW: ALG II Rechner 2010 mit Berechnung von Eigentum und vieles mehr

Ich erhalte die Meldung: Makros können Viren :icon_eek: enthalten. Die AusfĂŒhrung dieser Makros wird aufgrund der aktuellen Makrosicherheitseinstellung in Extras-Optionen-Office.org-Sicherheit unterbunden...
Was hat es mit diesen Makros auf sich? Wie verfahren :confused: Sorry, gehöre nicht der PC-Expertengilde an, die ihre Kenntnisse mit der Muttermilch aufgesogen hat. Mein Browser ist der IE.
 

Martin Behrsing

Redaktion
Mitglied seit
16 Juni 2005
BeitrÀge
21.600
Bewertungen
4.177
AW: ALG II Rechner 2010 mit Berechnung von Eigentum und vieles mehr

Hier sind keine Viren drinnen, sondern notwenige zusÀtzliche VBA-Codes. Diese werden dann auch mcros genannt.

Theoretisch können mit Macros auch viren erzeuigt werden, wesehalb wir das Hochladen von Excel oder Access Dateien nur fĂŒr Admins zugelassen haben. Somit ist sicher gestellt, dass keine Viren verbreitet werden.

Auf der anderen Seite frage ich mich aber auch, warum Programme einfach benutzt werden, ohne die Bedienungsanleitung zu lesen. Dann wĂŒsste man was Makros sind.

Ich wĂŒrde nie ein Programm benutzen, ohne vorher die Anleitung zu lesen.
 

Volker

Elo-User*in - temp. eingeschrÀnkt
Mitglied seit
4 Juni 2006
BeitrÀge
1.673
Bewertungen
39
AW: ALG II Rechner 2010 mit Berechnung von Eigentum und vieles mehr

Ich wĂŒrde nie ein Programm benutzen, ohne vorher die Anleitung zu
lesen.
Bitte Martin, wĂŒrdest du z.B. die Lizensbedingungen von all den
Programmenl lesen, die du so benutzt? GPL 1-3, Eulas etc.?

Und lesen heisst doch schon gar nicht, irgendwas verstanden zu
haben, und erst recht nicht die Auswirkungen abschÀtzen zu können. Und wieviel Seiten hat denn so eine Anleitung denn?

Sowas nennt sich eigentlich Handbuch und gibs in tausenfacher Anfertigung.
Welche Anleitung wÀre sinnvoll, bei welcher Version?

Das funktioniert so nicht.


Um die Antwort mal zu beantworten

Makros, ist Programmcode der ausgefĂŒhrt wird, um Aktionen durchzufĂŒhren, die in Officedokumenten eingebaut sind.
Die gibs bei MS Office, Open Office und andern. Sie können
durchaus feindselige Aktionen ausfĂŒhren. Sinn dieser amkros ist z.B.
Berechnungen oder Datenvergleiche, Datenzusammenholung
durchzufĂŒhren.

Gruss
 

Herbert Kant

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
6 Oktober 2009
BeitrÀge
87
Bewertungen
87
AW: ALG II Rechner 2010 mit Berechnung von Eigentum und vieles mehr

Hallo Martin,
ich habe soeben eine aktualisierte Fassung ins Forum gestellt (Versionsdatum 12.7.2010)

Dabei ist mir wieder einmal aufgefallen, dass Ihr an dieser zentralen Stelle viel zu lange veraltete Versionen der Berechnungshilfe stehen habt. Am 1.7. habt Ihr die Version vom Januar veröffentlicht, meine letzte Aktualisierung war vom 18.05.2010.

Das ist sicher nicht im Interesse der Nutzer des Forum.

Außerdem gibt es neben der Excel-Version nun auch eine OpenOffice-Version. Da die Excel-Version mit einem aktuellen Openoffice nur ohne Makros lĂ€uft, passe ich die Makros an Openoffice an. Nur so kann man die vielen Beispielaufgaben nutzen, um die Berechnungshilfe besser zu verstehen.

Um die Transparenz der Berechnungshilfe zu verbessern gibt es zu jeder Version eine Anleitung als Pdf-Datei. Auch die habe ich in Eurer Veröffentlichung vermißt.

Am einfachsten wÀre wohl zeitnah die zip-Datei zu veröffentlichen, die ich ins Forum gestellt habe.

Herzlichen Gruß

Herbert Kant
 

Herbert Kant

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
6 Oktober 2009
BeitrÀge
87
Bewertungen
87
AW: ALG II Rechner 2010 mit Berechnung von Eigentum und vieles mehr

> Also ich bin zu doof das zu bedienen.

Daran liegt es nicht, sondern an den LĂŒcken, die die Berechnungshilfe noch hat.

> Ich kann da nirgends das Elterngeld eingeben was ich bekomme

Elterngeld wird noch nicht unterstĂŒtzt.

Elterngeld bis 300 € pro Kind (wenn Elterngeld in voller Höhe bezogen wird) ist ja (noch) anrechnungsfrei. Falls das Elterngeld grĂ¶ĂŸer als 300 € ist, können Sie ersatzweise den Betrag bei Krankengeld oder Arbeitslosengeld eintragen. Dann zieht die Berechnungshilfe jedoch 30 € als Versicherungspauschale ab. Das ist dann auch nicht richtig.

> und meinen Ort auch nich und die dazugehörigen Mietstufen.

Aufwendiger ist die Sache mit den Mietobergrenzen und nicht zu vergessen, den Obergrenzen fĂŒr Heizkosten. Wenn Sie mir die aktuell in Duisburg geltenden Grenzen mitteilen, werde ich die Werte eintragen.

Auf der letzten Seite der Anleitung gibt es eine Anleitung dazu. Es ist jedoch recht aufwendig. Und da jede Gemeinde oder Region bei der Berechung der Unterkunftskosten, den Nippel auf die eigene Weise durch die Lasche ziehen darf, muss in manchen FĂ€llen die Berechnungshilfe angepaßt werden, damit es korrekte Ergebnisse gibt.

> Vielleicht erbarmt sich ja jemand und kann mir da mal helfen ?

Vielleicht hilft Ihnen auch die Anleitung zur Berechnungshilfe weiter, die mit jeder Version, zuletzt hier:

https://www.elo-forum.org/alg-ii/58808-alg2-berechnungshilfe-aktualisiert-12-07-2010-a.html

verteilt wird.

> Weil mit den voreingestellten Mietstufen wĂŒrde ich mehr Miete
> von der ARGE kriegen als ich zahle. Was ja schön wÀre :icon_smile: , aber
> sicherlich nic so ein wird

Welche Mietobergrenzen auch immer gelten: Sie erhalten nie einen höheren Betrag als den, den Sie tatsĂ€chlich an den Vermieter zahlen mĂŒssen.


Herbert Kant
(h.kant@alz-hannover.de)
 

gelibeh

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
20 Juni 2005
BeitrÀge
23.664
Bewertungen
17.050
AW: ALG II Rechner 2010 mit Berechnung von Eigentum und vieles mehr

Hier in HH sind die Miethöhen auch vom Baujahr des Hauses abhÀngig, wie kann man das einbauen?
 

ethos07

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
16 April 2007
BeitrÀge
5.679
Bewertungen
920
AW: ALG II Rechner 2010 mit Berechnung von Eigentum und vieles mehr

Hallo Herbert Kant,
zuerst: finde super, dass wir hier immer die aktuellen Versionen des ALG-Rechners samt Anleitung erhalten :icon_klatsch:.

Kleiner Vorschlag: Ich fĂ€nde gut, wenn die versch. Versionen und die Diskussionen dazu immer in ein-und demselben Thread passieren wĂŒrden.

Dann wĂ€re das ein beidseitiger Optimierungsprozess: wir, als Nutzer deiner Software, wĂŒrden immer besser mit deiner Software umgehen lernen; und du als Entwickler dieser Software wĂŒrdest die Probleme/von uns entdeckten Fehler gleich zeitnah erfahren.

Und beides wĂ€re, dank Forum, nicht nur ein Austausch zwischen dir und 1 User, sondern gleich immer fĂŒr alle, die den Thread lesen.
 

Martin Behrsing

Redaktion
Mitglied seit
16 Juni 2005
BeitrÀge
21.600
Bewertungen
4.177
AW: ALG II Rechner 2010 mit Berechnung von Eigentum und vieles mehr

Update:
ALG2-Berechnungshilfe vom 12.07.2010

siehe Eingangsposting
 

Herbert Kant

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
6 Oktober 2009
BeitrÀge
87
Bewertungen
87
AW: ALG II Rechner 2010 mit Berechnung von Eigentum und vieles mehr

Hier in HH sind die Miethöhen auch vom Baujahr des Hauses abhÀngig, wie kann man das einbauen?
ein Beispiel zeigt die aktuelle Version der Berechnungshilfe (2010-08-28) - da ist Hamburg eingerichtet :biggrin:

Herbert Kant
 

Herbert Kant

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
6 Oktober 2009
BeitrÀge
87
Bewertungen
87
ALG II Rechner aktualisiert am 28.08.2010

ALG2-Berechnungshilfe 28.08.2010
**
Liste der unterstĂŒtzten Orte fĂŒr die Berechnung der Kosten der Unterkunft erweitert
Berechnung der Kosten der Unterkunft bei Wohneigentum ĂŒberarbeitet


Da ich vermute, daß es auch OpenOffice-Anwender unter den Verwendern der Berechnungshilfe gibt, habe ich wieder eine an OpenOffice angepaßte Version beigelegt. Anwender, die diese „ods“-Datei nicht öffnen können, können dies ignorieren.

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Diese Berechnungshilfe ist nicht nur fĂŒr „Beratungsprofis“ gedacht, sondern soll auch den mĂŒndigen HilfeempfĂ€nger bei der ÜberprĂŒfung seiner AnsprĂŒche unterstĂŒtzen.
Wir versuchen, die HĂŒrden fĂŒr die Benutzung so niedrig wie möglich zu halten. Ohne Grundkenntnisse des SGB II oder eine EinfĂŒhrung in die Grundregeln der Berechnung des Arbeitslosengeld II ist dieses Werkzeug jedoch wohl nicht sinnvoll verwendbar.

Bitte beachten Sie, daß die Ergebnisse dieser Rechenhilfe mit der gleichen kritischen Aufmerksamkeit bewertet werden mĂŒssen, die wir bei der PrĂŒfung von Bescheiden der Jobcenter empfehlen.

Die Rechenergebnisse liefern Anhaltspunkte und Hinweise fĂŒr weitere KlĂ€rungen, können eine qualifizierte Sozial- oder Rechtsberatung jedoch nicht ersetzen.

Jeder, der diese Berechnungshilfe regelmĂ€ĂŸig nutzt, sollte sich in unseren Email-Verteiler aufnehmen lassen, um Fehlerkorrekturen, Anpassungen und Erweiterungen automatisch und kostenlos zu erhalten.
Schreiben Sie eine Email mit dem Inhalt „in Verteiler fĂŒr ALG2-Rechner aufnehmen“ an
h.kant@alz-hannover.de

Die Nutzung der ALG2-Berechnungshilfe setzt auf dem Computer das kostenpflichtige Tabellenkalkulationsprogramm EXCEL der Firma Microsoft oder das frei verfĂŒgbare OPENOFFICE de: OpenOffice.org: Startseite (deutsch) (unter Windows oder Linux) voraus.

Weitere Hinweise zur Benutzung in der „Anleitung zur ALG2-Berechnungshilfe“ (pdf-Dokument)
Dateiname der aktuellen Fassung: „Anleitung zur ALG2-Berechnungshilfe_2010-08-28.pdf“

Dateiname der aktuellen Fassung der Berechnungshilfe: „ALG2-Berechnung_V2010-08-28.xls“
bzw. „ALG2-Berechnung_V2010-08-28.ods“
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Hier die Änderungen seit der letzten im Forum verteilten Fassung (12.07.2010):

19.07.2010 ALG2: Warnung vor abweichendem Kindergeldbetrag wird nur noch bei unstimmiger Kindergeldzahlung angezeigt; Null-Wert wird signalisiert.

25.07.2010 KdU: Duisburg, Hamburg und Wuppertal hinzugefĂŒgt
09.08.2010 KdU: Osterode am Harz hinzugefĂŒgt
11.08.2010 WE: Rechenhilfe bei Wohneigentum ĂŒberarbeitet
27.08.2010 KdU: LĂŒneburg (vom 1.9.2007) hinzugefĂŒgt

UnterstĂŒtzte Orte bzw Regionen: Berlin, Braunschweig, Dresden, Duisburg, Hamburg, Hannover, Hildesheim, LĂŒneburg, Oldenburg, Osterode, Wuppertal
 

AnhÀnge:

Herbert Kant

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
6 Oktober 2009
BeitrÀge
87
Bewertungen
87
ALG2-Rechner aktualisiert 29.11.2010

- Vorbereitung der Änderungen ab 2011
- die Berechnungshilfe unterstĂŒtzt nun die Anrechnung von Erwerbseinkommen bei gleichzeitigem Bezug von Arbeitslosengeld 1

Da ich vermute, daß es auch OpenOffice-Anwender unter den Verwendern der Berechnungshilfe gibt, habe ich wieder eine an OpenOffice angepaßte Version beigelegt. Anwender, die diese „ods“-Datei nicht öffnen können, können dies ignorieren.

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Diese Berechnungshilfe ist nicht nur fĂŒr „Beratungsprofis“ gedacht, sondern soll auch den mĂŒndigen HilfeempfĂ€nger bei der ÜberprĂŒfung seiner AnsprĂŒche unterstĂŒtzen.
Wir versuchen, die HĂŒrden fĂŒr die Benutzung so niedrig wie möglich zu halten. Ohne Grundkenntnisse des SGB II oder eine EinfĂŒhrung in die Grundregeln der Berechnung des Arbeitslosengeld II ist dieses Werkzeug jedoch wohl nicht sinnvoll verwendbar.

Bitte beachten Sie, daß die Ergebnisse dieser Rechenhilfe mit der gleichen kritischen Aufmerksamkeit bewertet werden mĂŒssen, die wir bei der PrĂŒfung von Bescheiden der Jobcenter empfehlen.

Die Rechenergebnisse liefern Anhaltspunkte und Hinweise fĂŒr weitere KlĂ€rungen, können eine qualifizierte Sozial- oder Rechtsberatung jedoch nicht ersetzen.

Jeder, der diese Berechnungshilfe regelmĂ€ĂŸig nutzt, sollte sich in unseren Email-Verteiler aufnehmen lassen, um Fehlerkorrekturen, Anpassungen und Erweiterungen automatisch und kostenlos zu erhalten.
Schreiben Sie eine Email mit dem Inhalt „in Verteiler fĂŒr ALG2-Rechner aufnehmen“ an herbert.kant-bohlin@evlka.de

Die Nutzung unserer kostenlosen ALG2-Berechnungshilfe setzt auf dem Computer das kostenpflichtige Tabellenkalkulationsprogramm Excel der Firma Microsoft, das frei verfĂŒgbare OpenOffice https://de.openoffice.org/ oder das kostenlose LibreOffice https://www.documentfoundation.org/ (unter Windows oder Linux) voraus.

Weitere Hinweise zur Benutzung in der „Anleitung zur ALG2-Berechnungshilfe“ (pdf-Dokument)
Dateiname der aktuellen Fassung: „Anleitung zur ALG2-Berechnungshilfe_2010-11-29.pdf“

Dateiname der aktuellen Fassung der Berechnungshilfe: „ALG2-Berechnung_V2010-11-29.xls“
bzw. „ALG2-Berechnung_V2010-11-29.ods“
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Hier die Änderungen seit der letzten im Forum verteilten Fassung (28.08.2010):

08.09.2010 KdU: korrigiert: Heizkosten wurden nach Quadratmetern gedeckelt, auch wenn 'Überschreiten zulĂ€ssig' ausgewĂ€hlt wurde
06.10.2010 WE: BerĂŒcksichtigung von Warmwasser wahlweise bei Heizkosten oder Hausgeld
11.10.2010 Verm: korrigiert: nun werden die VermögensfreibetrÀge nur noch mit ganzzahligen Lebensaltersangaben berechnet
18.10.2010 KdU: LĂŒneburg (ab 1.10.2009) hinzugefĂŒgt
20.10.2010 KdU: korrigiert: Wert fĂŒr Warmwasserbereitungskosten fĂŒr Kinder bis 5 Jahren war zu hoch
20.10.2010 Uebungen: Beispiel 2 korrigiert (Warmwasserpauschale fĂŒr Kinder bis 5 Jahre)
09.11.2010 ALG2 / Erwerbseinkommen: Erwerbseinkommen wird nun zuerst auf Arbeitslosengeld 1, dann auf ALG2 angerechnet
09.11.2010 ALG2_Z: Beispiel 2 korrigiert
21.11.2010 ALG2: Mindesteinkommen fĂŒr Kinderzuschlag korrigiert
24.11.2010 ALG2: anrechenbares Kindergeld kann nun auch bei Partner/in angerechnet werden, falls diese(r) kein eigenes Einkommen hat

UnterstĂŒtzte Orte bzw Regionen: Berlin, Braunschweig, Dresden, Duisburg, Hamburg, Hannover, Hildesheim, LĂŒneburg, Oldenburg, Osterode, Wuppertal
 

AnhÀnge:

Herbert Kant

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
6 Oktober 2009
BeitrÀge
87
Bewertungen
87
AW: ALG II Rechner 2010 mit Berechnung von Eigentum und vieles mehr

hier die aktuelle Fassung vom 29.11.2010:
https://www.elo-forum.org/alg-ii/65495-alg2-rechner-aktualisiert-29-11-2010-a.html
 

Martin Behrsing

Redaktion
Mitglied seit
16 Juni 2005
BeitrÀge
21.600
Bewertungen
4.177
AW: ALG II Rechner 2010 mit Berechnung von Eigentum und vieles mehr

update ausgefĂŒhrt. Version 29.11.2010

und wie immer vielen, vielen Dank
 
Mitglied seit
10 Januar 2007
BeitrÀge
4.186
Bewertungen
344
AW: ALG II Rechner 2010 mit Berechnung von Eigentum und vieles mehr update 29_11_2010

Berichtigungsvorschlag
KdU
Die Höhe der angemessenen KdU ist ohne die Betriebskosten festzustellen. Hier fĂŒhrt die Tabelle eine Rechtswidrigkeit der ARGE fort.
 

Martin Behrsing

Redaktion
Mitglied seit
16 Juni 2005
BeitrÀge
21.600
Bewertungen
4.177
AW: ALG II Rechner 2010 mit Berechnung von Eigentum und vieles mehr update 29_11_2010

Berichtigungsvorschlag
KdU
Die Höhe der angemessenen KdU ist ohne die Betriebskosten festzustellen. Hier fĂŒhrt die Tabelle eine Rechtswidrigkeit der ARGE fort.
Du kannst diese Sachen abstellen. Lies dir dazu mal die Bedienungsanleitung durch.
Ansonsten schreib h.kant@alz-hannover.de an. Er reagiert eingentlich immer umgehend.
 

C.M.Passelackova

Elo-User*in
Mitglied seit
2 April 2011
BeitrÀge
16
Bewertungen
1
AW: ALG II Rechner 2010 mit Berechnung von Eigentum und vieles mehr update 29_11_2010

...klasse...mit dem Programm steht man nun nicht mehr ganz so doof da...:icon_klatsch:
 

Herbert Kant

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
6 Oktober 2009
BeitrÀge
87
Bewertungen
87
ALG II Rechner aktualisiert auf Version 4.04.2011

Wesentliche Änderungen:
RegelsÀtze 2011,
Warmwasserbereitungskosten ab 2011 nun als Mehrbedarf (Rechenblatt Kdu) wÀhlbar,
Makros um die Ergebnisse des Lohn- und Abgabenrechners in die Berechnung zu ĂŒbernehmen (nur fĂŒr Excel und LibreOffice, nicht fĂŒr Openoffice!)

Da ich vermute, daß es noch OpenOffice-Anwender unter den Verwendern der Berechnungshilfe gibt, habe ich wieder eine an OpenOffice angepaßte Version beigelegt. Anwender, die diese „ods“-Datei nicht öffnen können, können dies ignorieren. LibreOffice-Anwender sollten die Excel-Version verwenden.
OpenOffice-Nutzer sollten zu LibreOffice wechseln (NĂ€heres dazu in der Anleitung zur Berechnungshilfe)

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Diese Berechnungshilfe ist nicht nur fĂŒr „Beratungsprofis“ gedacht, sondern soll auch den mĂŒndigen HilfeempfĂ€nger bei der ÜberprĂŒfung seiner AnsprĂŒche unterstĂŒtzen. Wir versuchen, die HĂŒrden fĂŒr die Benutzung so niedrig wie möglich zu halten. Ohne Grundkenntnisse des SGB II oder eine EinfĂŒhrung in die Grundregeln der Berechnung des Arbeitslosengeld II ist dieses Werkzeug jedoch wohl nicht sinnvoll verwendbar. Bitte beachten Sie, daß die Ergebnisse dieser Rechenhilfe mit der gleichen kritischen Aufmerksamkeit bewertet werden mĂŒssen, die wir bei der PrĂŒfung von Bescheiden der Jobcenter empfehlen. Die Rechenergebnisse liefern Anhaltspunkte und Hinweise fĂŒr weitere KlĂ€rungen, können eine qualifizierte Sozial- oder Rechtsberatung jedoch nicht ersetzen. Jeder, der diese Berechnungshilfe regelmĂ€ĂŸig nutzt, sollte sich in unseren Email-Verteiler aufnehmen lassen, um Fehlerkorrekturen, Anpassungen und Erweiterungen automatisch und kostenlos zu erhalten.

Schreiben Sie eine Email mit dem Inhalt „in Verteiler fĂŒr ALG2-Rechner aufnehmen“ an herbert.kant-bohlin@evlka.de

Die Nutzung unserer kostenlosen ALG2-Berechnungshilfe setzt auf dem Computer das kostenpflichtige Tabellenkalkulationsprogramm Excel der Firma Microsoft, das frei verfĂŒgbare OpenOffice https://de.openoffice.org/ oder das kostenlose LibreOffice https://www.documentfoundation.org/ (unter Windows oder Linux) voraus.

Weitere Hinweise zur Benutzung in der „Anleitung zur ALG2-Berechnungshilfe“ (pdf-Dokument)
Dateiname der aktuellen Fassung: „Anleitung zur ALG2-Berechnungshilfe_2011-04-04.pdf“
Dateiname der aktuellen Fassung der Berechnungshilfe: „ALG2-Berechnung_V2011-04-04.xls“ bzw. „ALG2-Berechnung_V2011-04-04.ods“

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Hier die Änderungen seit der letzten im Forum verteilten Fassung (29.11.2010):

05.12.2010 ALG2_Z: der ALG2-Zuschlag wird nun auch dann berechnet, wenn ein ALG2-Anspruch nur durch den Bezug von Wohngeld vermieden wurde; Beispiel 3 zeigt dies
24.01.2011 KdU: MOG fĂŒr Isernhagen (Region Hannover) korrigiert
15.02.2011 ALG2/Werte10: Regelleistungen aus 2009 fĂŒr 2011 voreingestellt bis grundgesetzkonforme Regelsatzfindungsgesetzgebung abgeschlossen
15.02.2011 Gehaltsrechner_2011: ersetzt Lohnsteuerberechnung 2010
15.02.2011 KdU: Orte der Region Schaumburg eingefĂŒgt; Heizkostenberechnung fĂŒr Dresden wiederhergestellt
07.03.2011 KdU/Werte10: Warmwasserpauschale wird ab 1.1.2011 nicht mehr von Heizkosten abgezogen
09.03.2011 Erwerbseinkommen: Erhöhung des Freibetrags erst ab 1.7.2011
09.03.2011 ALG2/Werte10: Regelsatztabellen 2011
13.03.2011 Gehaltsrechner_2011: Gleitzonenberechnung und Schalter fĂŒr Pflegeversicherungszuschlag wird automatisch eingestellt
16.03.2011 Gehaltsrechner_2011/Erwerbseinkommen: Makros fĂŒr Brutto-Nettolohnberechnung
23.03.2011 KdU: zur Korrektur einer Heizkostenobergrenze sind Warmwasserbereitungskosten in Energiekosten des Energieversorgers wÀhlbar
03.04.2011 Uebungen: Beispiel 8 an RegelsĂ€tze und Lohnsteuer 2011 angepaßt

UnterstĂŒtzte Orte bzw Regionen: Berlin, Braunschweig, Dresden, Duisburg, Hamburg, Hannover, Hildesheim, LĂŒneburg, Oldenburg, Osterode, Region Schaumburg, Wuppertal
 

AnhÀnge:

Oben Unten