• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

ALGII Antrag,wichtige Fragen

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

vinchen

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
11 Jun 2007
Beiträge
36
Gefällt mir
0
#1
Hi Mitglieder:icon_kotz2:


erstmal allen ein guten Abend wünsche,ich habe ein paar Fragen zu dem was meinem Sohn und mir gestern bei der Arge Leipzig passiert ist.

Wer meine Thread,s gelesen hat wird wissen das bei mir beide Kinder wegen Lehre ausziehen.

Nun ist mein Sohn schon ausgezogen, die Lehre sowie der Mietvertrag beginnen am 1.9.07. Auf Grund seiner Kiefer OP am 3.8.07 mußte er den Umzug schon jetzt vollziehen,da er ja den ganzen August krank ist.

Nun waren wir gestern in Leipzig um dort den ALGII Antrag abzugeben,Antrag auf Erstausstattung wurde per Einschreiben schon früher hingeschickt.

Die SB dort war sehr unfreundlich und arrogant,sie war der Meinung das sie nicht zuständig sei mein Sohn müßte bis Ende August bei mir in der BG bleiben,tel. noch mit ihrer Vorgesetzten die das wohl laut ihrer Aussage genauso sah.

Dann meinte sie das meinem Sohn für die Zeit des Krankenhausaufenthaltes etwas vom Regelsatz abgezogen würde und rechnette das sofort aus,obwohl sie ja garnicht weiß wielange er dort liegt.Ich sagte ihr das das nicht stimme so das nix abgezogen werden dürfe.Na da fing die Frau erstmal an zu trellern das sie das wohl besser wüßte und von Anfang an dabei sei und sie nach SGBII handele und da steht das so drinne.

Heute besprach ich den Vorfall noch kurz mit der BS hier bei uns ,sie sagte auch wenn die Dame dort die Akte mal richtig gelesen hätte wäre ihr aufgefallen das da nach Einzelfall entschieden wurde,denn der Umzug wurde ja im Juni bewilligt aufgrund der OP.Davon wollte die SB_Leipzig aber nix hören für sie war nur der Lehrvertrag und Mietvertrag maßgebend.

Nun müssen wir einfach auf den Bescheid warten.

Was sagt Ihr dazu?
 

cidmutt

Elo-User/in
Mitglied seit
25 Jun 2007
Beiträge
117
Gefällt mir
0
#2
hat jemand schon einmal einen freundlichen SB kennen gelernt? Eigentlich sollen die uns ja beraten, aber meistens ist es umgedreht und wenn man sich nicht auch gleich mit § bewappnet, muss man sich ersteinmal von die verhöhnen lassen. Das habe ich schon offt erlebt, jetzt aber nicht mehr. Ich informiere mich hier im Forum und kann dann immer gleich zurückschlagen. Das gefällt meinem SB garnicht. Meine Familie meint, das bald vor der ARGE ein Schild steht " kein Zutritt für cidmut"
 

wusel

Elo-User/in

Mitglied seit
14 Mrz 2006
Beiträge
286
Gefällt mir
1
#3
das mit der op und kranken haus da habe ich hier im forum ein urteil gesehn
was besagt das nix abgezogen werden darf
weiss nun nicht mehr genau ob das ein bundes urteil war oder ein stink normales

muste da mal suchen gehn nach
das wird dir bestimmt weiter helfen

zum ausszug kann ich nicht viel sagen weiss nur wenn man ein trifftigen grund hat warum kann die arge das genehmigen wenn der jenige noch unter 25 ist

aber da gibts bestimmt auch noch was zu :)
 

Sönke H.

Elo-User/in

Mitglied seit
21 Okt 2005
Beiträge
134
Gefällt mir
0
#4
Ist denn nicht eh der ALTE Wohnort zuständig ?

naja solang sie nicht wissen was sie abziehen sollen ... geht ohnehin nix -- oder ?
achja... die Rechung fürs KH-Tagegeld geht dann ja wohl direkt an die Arge ?
 

vinchen

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
11 Jun 2007
Beiträge
36
Gefällt mir
0
#5
Hi HAllöchen,

Sohnke er ist schon umgemeldet somit ist die neue Arge zuständig.Heute kam ein Brief in dem sie mitteilte das der ALGII Antrag noch nicht entschieden werden kann da sie die Liegebescheinigung braucht,und diese bitte bis zum 10.08.07 dor vorzuliegen hat.

Mein Sohn muß am 2.8. rein weiß also noch garnicht wielange er dort stationär bleibt,ist also ab 1.8 ohne Geld.

Da ja eh nix abgezogen werden darf was braucht sie dann zur Berechnung die Liegebescheinigung die man eh erst am Entlassungstag ausgehändigt bekommt?:icon_dampf::icon_dampf::icon_dampf::icon_dampf:
 

Heiko1961

Forumnutzer/in

Mitglied seit
14 Feb 2006
Beiträge
2.041
Gefällt mir
22
#6
das mit der op und kranken haus da habe ich hier im forum ein urteil gesehn
was besagt das nix abgezogen werden darf
weiss nun nicht mehr genau ob das ein bundes urteil war oder ein stink normales

muste da mal suchen gehn nach
das wird dir bestimmt weiter helfen....

:)
Ich denke mal du meinst diesen
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben Unten