Alg2 und Gehalt im selben Monat ? Bitte um Hilfe

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Misha15

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
13 Februar 2019
Beiträge
27
Bewertungen
0
Hallo ihr Lieben .

Ich hab endlich seit April '19 einen Job. :)

Ende März'19 hab ich noch Alg 2 bekommen.
Diesen Freitag kam schon das erste Gehalt. Aufgrund dessen das ich erst am 10.April angefangen habe zu arbeiten , bekomme ich natürlich weniger.

Letztlich gleicht sich aktuell die Summe mit dem Alg 2.

Das Jobcenter möchte nun die Verdienstabrechnung und einen Kontoauszug in dem man den Zufluss sieht.

Ist es denn jetzt so , das ich das Geld zurück zahlen muss ?
Falls ja dann habe ich überhaupt nichts für den Monat Mai zum Leben und Miete .
Ebenso wurde kein Fahrgeld übernommen.
Somit geh ich dann mit einem großen Minus aus dem Monat - falls ich zurück zahlen muss .


Habt ihr Infos / Antworten für mich?

Ich wünsche Euch noch einen schönen Sonntag .

- Ich hoffe der Threadtitel ist aussagekräftig genug:/ -

VG :)
 

Nena

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
10 Oktober 2015
Beiträge
2.792
Bewertungen
4.450
Ich hab endlich seit April '19 einen Job.
Gratuliere!

Das Jobcenter möchte nun die Verdienstabrechnung und einen Kontoauszug in dem man den Zufluss sieht.
korrekt

Ist es denn jetzt so , das ich das Geld zurück zahlen muss ?
Ja, Du musst einen Teil des April-ALG2 zurückzahlen, nach Abzug der Freibeträge wird das Gehalt angerechnet.

Falls ja dann habe ich überhaupt nichts für den Monat Mai zum Leben und Miete .
Du musst es nicht sofort zahlen, Du kannst darum bitten (=beantragen), es auf Raten (biete realistische Raten an!) zurückzuzahlen.

Mittel- und vor allem langfristig lohnt sich dieser eine "klamme" Monat allemal!

Viel Freude und viel Erfolg im neuen Job!!
 

Nena

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
10 Oktober 2015
Beiträge
2.792
Bewertungen
4.450

Misha15

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
13 Februar 2019
Beiträge
27
Bewertungen
0
Mein Alg insgesamt 651euro

Gehalt brutto : 806euro
Gehalt netto : 645euro

10 Euro und 200 sind eher unrealistisch. Was kannst Du Dir denn leisten? Gut 40 ist ja JC-"Standard"
Aaaah ok :D

Du musst es nicht sofort zahlen, Du kannst darum bitten (=beantragen), es auf Raten (biete realistische Raten an!) zurückzuzahlen.
Wie beantragt man das ? Formlos ?
 

Nena

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
10 Oktober 2015
Beiträge
2.792
Bewertungen
4.450
Freibetrag von 806 Euro:
100+20% von 706=100+141,2

645-241,2=403

Die 651 sind Dein Bedarf (Bedarf=Anspruch?)?

Also behältst Du von den bereits ausgezahlten 651 651-403, also 248. 403 Euro wirst Du zurückzahlen müssen. Außer Du hattest höhere Aufwendungen als 100 Euro? Was meinst Du mit
Ebenso wurde kein Fahrgeld übernommen.
Das wird auch (vom JC) nicht "übernommen", höchstens angerechnet.

Wie beantragt man das ? Formlos ?
Ja. Du kriegst den Bescheid, dass (und wieviel) Du zurückzahlen musst. Darauf wird dann auch stehen, bei wem Du das beantragen kannst/musst.
 

Misha15

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
13 Februar 2019
Beiträge
27
Bewertungen
0
Also behältst Du von den bereits ausgezahlten 651 651-503, also 148. 503 Euro wirst Du zurückzahlen müssen. Außer Du hattest höhere Aufwendungen als 100 Euro?

Der Internet Alg2 rechner sagt das ich 242 behalten darf . 😄
Das ist ja verwirrend .

Höhere Aufwendungen ? Nein , nicht das ich wüsste .

Ja 651 Euro sind der gesamte Anspruch inkl. Miete .

Das wird auch (vom JC) nicht "übernommen", höchstens angerechnet

Ah ok. Werde ich separat angeben das ich kein Fahrgeld vom AG erhalte und gegengerechnet werden soll.
Sind schließlich 60 Euro im Monat .(Bahnticket) Das Sozialticket hier lohnt sich überhaupt nicht , da die Zeiten überhaupt nicht kompatibel mit den Arbeitszeiten ist .
 

Nena

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
10 Oktober 2015
Beiträge
2.792
Bewertungen
4.450
Die Größenordnung des Rechners stimmt. (Ich hatte meine "Rechnung" schon korrigiert.) Anrechnung verstanden? (Ich finde, macht mehr Spaß, es auch selber zu verstehen.)
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten