Alg2 u. Selbstständigkeit ESTG, wie lange

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Maja900

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
17 Februar 2009
Beiträge
11
Bewertungen
0
Hallo,

kann mich mal jemand aufklären??:confused:
habe hier viel darüber gelesen, blicke trotzdem nicht ganz durch! Also, mir wurde gesagt, wenn man bei ALG 2, Einstiegsgeld beantragt weil man eine Selbstständigkeit aufbauen möchte hat man 1 Jahr Zeit, dies zu tun, wobei man nach einem halben Jahr erneut Antrag stellen muß und das ESTG um 30% sinkt. Man bekommt in dieser Zeit keine Stellenangebote von der ARGE u. bleibt auch sonst verschont von irgendwelchen Maßnahmen. Nun ist ein Jahr nicht gerade viel Zeit um komplett auf eigenen Beinen stehen zu können. Bis ein Geschäft einigermaßen läuft braucht es schon mal 2 Jahre.

1.Frage: Muss man also nach einem Jahr alles abmelden (Gewerbe) und sich wieder dem regulären Arbeitsmarkt bzw. Arge-Maßnahmen zur Verfügung stellen, oder besteht nicht doch die Möglichkeit Verlängerung zu bekommen
2.Wieso muss man überhaupt dann sein Gewerbe abmelden??? ( hab ich irgendwo so gelesen) Man könnte das doch auch nebenher weiter versuchen und sich trotzdem bewerben usw.


Vielen Dank schon mal im Voraus
Gruß
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten