alg2 job center einladung (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

sternenhimmel23

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
17 September 2009
Beiträge
117
Bewertungen
2
Hallo an alle ...ich beziehe seit 01.12.2009 Alg2 bin Alleinerziehend mit meinem Sohn 1 Jahr und 3 Monate. NUn habe ich eine Einladung bekommen um anscheinend meine Leistungsangelegenheiten zu besprechen.Was wollen die von mir ? Wäre um jeden rat dankbar,das ich mich vorbereiten kann .Gruss Cordu
 

hergau

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
19 August 2009
Beiträge
1.291
Bewertungen
152
Was die nun genau von Dir wollen, können wir Dir hier freilich nicht sagen.
Hast Du einen Antrag gestellt ?
Dann müsste dieser eigentlich auch schriftlich beantwortet werden.

Lasse Dich auf jeden Fall auf nichts ein und gehe nur mit Beistand zur Arge.
 
H

holly8

Gast
Was steht denn genau in der Einladung. Steht da wirklich etwas davon, dass sie etwas leistungsmäßig besprechen wollen?
 

sternenhimmel23

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
17 September 2009
Beiträge
117
Bewertungen
2
ja steht drin ich möchte mit ihnen über ihre leistungsangelegenheiten sprechen....keine ahnung was das soll
 
H

holly8

Gast
Na ja, wir wissen das ja nun auch nicht und können da auch nichts sagen. Wer weiß, was die wollen...Ich kanns mir auch nicht denken!
Außer, dass sie vielleicht sagen, dass du dich nach der Elternzeit oder wann auch immer in ALG1 melden sollst.
 

Menno

Elo-User*in
Mitglied seit
15 Oktober 2009
Beiträge
70
Bewertungen
7
Hallo sternenhimmel!

Bei uns ist genauso ein Brief eingetrudelt mit dem gleichen Satz und einem Termin für nächste Woche.
Was war bei dir? Was wollten sie von dir?
 

angie0359

Neu hier...
Mitglied seit
16 April 2010
Beiträge
11
Bewertungen
1
es kann auch ein gespräch sein wo sie prüfen zwecks vermittlung oder so.fragebogen ausfüllen und dann is gut.wollen ja oft versuchen die leute zu vermitteln .sind versuche das leistungen eventuell irgendwann wegfallen weil man nen job bekommt .keine bange----nimm dir auf jeden fall ne vertrauensperson mit!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
 
V

VipAir78

Gast
wollen ja oft versuchen die leute zu vermitteln .sind versuche das leistungen eventuell irgendwann wegfallen weil man nen job bekommt .
Aber doch wohl nicht eine alleinerziehende Mutter mit 2 Kindern, oder?

Oki, bei der ARGE ist nichts unmöglich, das wissen wir selbst, aber das wird wohl beim TE nicht der wirkliche Grund sein.
 

Menno

Elo-User*in
Mitglied seit
15 Oktober 2009
Beiträge
70
Bewertungen
7
Moin!

Heute war der Termin, der mit einer Einladung und folgendem Satz angekündigt wurde:
ich möchte mit ihnen über ihre leistungsangelegenheiten sprechen
Aaalso, es war eine Infoveranstaltung für alle, bei denen das ALGI abläuft und sie bald in Hartz4 kommen.
Es war eine Powerpointpräsentation über das "WIE", "WANN"und "WO".
Und was alles auf einen zukommen könnte.
Viele stellten ihre Fragen, die dann auch beantwortet wurden, wie z.B. "Meine Kinder sind 10 und 11, es ist eindeutig, dass sie noch zur Schule gehen. Muss ich trotzdem eine Bescheinigung abgeben, dass sie noch zur Schule gehen?" (Antwort war "Ja")

Sie waren sehr nett und geduldig...war also gar nicht schlimm. :icon_smile:
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten