ALG2 + Hobbyzucht

Leser in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

vagabund

Redaktion
Redaktion
Startbeitrag
Mitglied seit
22 Jun 2005
Beiträge
4.424
Bewertungen
694
Hallo,
wie verhält es sich eigentlich, wenn man ALG2 bekommt und mit einem Haustier (Hund oder Katze) einen Wurf hat?
Wird dann nur die "Einnahme" beim Verkauf der Welpen/Kitten angerechnet oder kann man da die Kosten (TA, Futter usw) gegenrechnen?
Und gelten da auch die Freibeträge für Zusatzeinkommen?
VG
vagabund :kinn:
 
E

ExitUser

Gast
NAch § 11 SGB II sind alle Aufwendungen zur Erzielung des "Einkommen" davon zu bereinigen. Der Gesetzestext:

2) Vom Einkommen sind abzusetzen

1. auf das Einkommen entrichtete Steuern,

5. die mit der Erzielung des Einkommens verbundenen notwendigen Ausgaben,

:daumen:
 

ramona34

Elo-User*in
Mitglied seit
30 Jun 2005
Beiträge
161
Bewertungen
0
Martin Behrsing meinte:
Ansonsten die Tiere erstmal selbst verwerten (gebraten schmecken die auch ganz gut) :lol:


Nach dem Motto...............Was essen wir dieses Jahr zu Weihnachten?!


*schreilachbauchfesthalt* :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:

(sorry, war nur Spass)
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten