alg1 und nebenjob/tätigkiet auf honorarbasis

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

keinefee

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
6 Februar 2009
Beiträge
65
Bewertungen
2
hallo, jemand bekommt seit kurzem alg1 und hätte jetzt die möglichkeit einen 20 stundenjob , kein mini-job, für einen kurzen zeitraum (3 monate) anzunehmen.

frage: wenn er den annähme, bekäme er weiter alg1 ?
könnte er den job annehmen auf honorarbasis, was wäre da zu beachten ?

wenn er den job annähme und alg1 fiele weg, hätte er ja weniger geld als bei alg1.

was könnt ihr empfehlen. danke
 
E

ExitUser

Gast
Der Haken an der Sache wird leider die 15-Stunden-Grenze (§ 119 Abs. 3 SGB III) sein. Sobald jemand eine Erwerbstätigkeit ausübt, deren regelmäßiger Umfang mindestens 15 Wochenstunden beträgt, gilt er nicht länger als beschäftigungslos und ist damit auch nicht mehr arbeitslos.

Eine Beschäftigung auf Honorarbasis wird letztlich eine selbständige Tätigkeit sein und zählt deshalb auch als Erwerbstätigkeit. Das wird also nicht weiterhelfen.

Bei einer geringeren Stundenzahl kann weiterhin ALG I bezogen werden, allerdings wird das Nettoeinkommen (Arbeitsentgelt minus Steuern minus Sozialabgaben minus berufsbedingter Aufwendungen) auf das ALG angerechnet, soweit es 165 Euro im Monat überschreitet.

Vielleicht wäre es unter diesen Gesichtspunkten das Sinnvollste, eine Arbeitszeit unterhalb von 15 Wochenstunden mit dem Arbeitgeber zu vereinbaren, sofern das möglich ist.

Was mir noch nachträglich einfällt: auch ausrechnen lassen, wie sich die Beschäftigung auf künftige Ansprüche auf ALG auswirken könnte.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten