• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

ALG1, Starke Schmerzen aber kein Anspruch auf Krankengeld

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

varina

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
16 Sep 2007
Beiträge
104
Gefällt mir
1
#1
Hallo, ich komme gerade vom Notarzt er mußte mir eine Spritze wegen meiner Starken Rückenschmerzen geben-
weshalb ich auch meinen Job Gekündigt habe.
Ich habe aber derzeit keinen Anspruch auf Krankengeld die 18 Monate sind aufgebraucht-erst im März 2008 habe ich wieder Anspruch auf Krankengeld wegen meinem Rücken.
Was soll/kann ich tun? Ich kann fast nichts mehr machen ich muß bei jeder Bewegung aufpassen das sich mein Rücken nicht Verkeilt um es mal grob darzustellen.
Mal Angenommen das AAmt Vermittelt mir eine Stelle die könnte ich gar nicht Annehmen, was kann ich machen?
Mfg Varina
 

Martin Behrsing

Mitarbeiter
Redaktion
Mitglied seit
16 Jun 2005
Beiträge
22.306
Gefällt mir
4.155
#2
Hallo, ich komme gerade vom Notarzt er mußte mir eine Spritze wegen meiner Starken Rückenschmerzen geben-
weshalb ich auch meinen Job Gekündigt habe.
Ich habe aber derzeit keinen Anspruch auf Krankengeld die 18 Monate sind aufgebraucht-erst im März 2008 habe ich wieder Anspruch auf Krankengeld wegen meinem Rücken.
Was soll/kann ich tun? Ich kann fast nichts mehr machen ich muß bei jeder Bewegung aufpassen das sich mein Rücken nicht Verkeilt um es mal grob darzustellen.
Mal Angenommen das AAmt Vermittelt mir eine Stelle die könnte ich gar nicht Annehmen, was kann ich machen?
Mfg Varina
Hier muss dann Hartz IV beantragt werden. Eine andere Möglichkeit gibt es nicht. Und dann weiter krank schreiben lassen. ALG1 kann nur bezogen werden, wenn man dem Arbeitsmarkt zur Verfügung steht
 

Arania

Elo-User/in

Mitglied seit
5 Sep 2005
Beiträge
17.180
Gefällt mir
178
#3
Du bist jetzt arbeitsunfähig geschrieben, oder? Also erst ALG II beantragen, nach einer gewissen Zeit wird sicher die Arbeitsfähigkeit überprüft werden und wenn die unter 3 Stunden täglich liegt musst Du Sozialhilfe beantragen
 

varina

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
16 Sep 2007
Beiträge
104
Gefällt mir
1
#4
Du bist jetzt arbeitsunfähig geschrieben, oder? Also erst ALG II beantragen, nach einer gewissen Zeit wird sicher die Arbeitsfähigkeit überprüft werden und wenn die unter 3 Stunden täglich liegt musst Du Sozialhilfe beantragen
Ich bin erst seit August Arbeitslos, sollte ich nicht vielleicht
einen Antrag auf Erwerbsunfähigkeit Stellen? ich bin 50
und habe seit meinem 15 Lebensjahr immer Gearbeitet.
Ich bin im Moment nicht AU, war erst gestern beim Amtsarzt vom Arbeitsamt um meine Verwendbarkeit zu Prüfen-hat 5 Minuten gedauert-ich habe einen Gdb von 20 Antrag auf Verschlechterung läuft-über den VDK.
Mfg Varina
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben Unten